Sonntag , 23 September 2018
REBELPIN – Fashion Awards by ACTE - MBFW Spring Summer 2019

REBELPIN – Fashion Awards by ACTE 2018 – MBFW SS19

Im Ramen der diesjährigen Berliner Fashion Week Spring/Summer 2019 findet zum ersten Mal das Finale des Modewettbewerbes des European Textile Collectivists Association ACTE statt. Dieser Fashion Contest REBELPIN – Fashion Awards by ACTE 2018 soll jungen europäischen Talenten dabei helfen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, gegeneinander anzutreten und ihre geschaffenen Werke in der internationalen Textil- und Modeindustrie zu präsentieren.

Dieses Jahr in Berlin, stellen die Finalisten ihre Kollektionen unter dem Motto „Light in the Night“ vor. Der Wettbewerb REBELPIN teilte sich in zwei unterschiedliche Kategorien auf. Einmal in junge Studenten, die ihre entworfenen Designs präsentieren und auf der anderen Seite in Jungunternehmer, die gute Business Konzepte herausgearbeitet haben. Eine ausgewählte Jury, unteranderem mit Anna Appelqvist von der Marke Gina Tricot und Daniel Perez-Barriaga von Desigual, saßen in der Front Row, um am Ende der Show die Gewinner zu ernennen.

Die Gewinner in der Kategorie Unternehmen erhalten ein Preisgeld in Höhe von 5000€ und die Studenten können sich über 2500€ freuen. Es wurde zusätzlich ein Publikumspreis im Wert von 1000€ vergeben.

Finalisten aus unternehmerischer Sicht

Carolina Rönnberg (Schweden); Cristina Soriano Arrasa (Spanien); Emelie Svensson (Schweden); Rita Rodrigues de Sa (Portugal); Malin Busck (Schweden). Gewinnerin des Abends war Malin Busck:

Die gebürtige Schwedin Malin Busck präsentiert ihre kleines Street-Couture-Label HI ON LIFE, welches einen nachhaltigen Fokus hat. Ihre Designs tragen ein skandinavisches Erbe mit afrikanischen Einflüssen – die elektrische Verschmelzung von cleanen Schnitten mit Extravaganz.

Finalisten aus studentischer Sicht

Julia Velázquez (Spanien); Miriam Prat Gutierrez (Spanien); Sanna Schubert (Deutschland); Anastasiya Stepanenko (Spanien); Andrea Bou (Spanien). Gewinnerin des Abends war Sanna Schubert:

Die Kollektion von Sanna Schubert spiegelt eine starke und mächtige Frau wider – eine Siegerin, die genau weiß, was sie will, die dafür kämpft und jagt! Dafür arbeitet sie mit kräftigen und leuchtenden Farben und konzentriert sich auf natürliche Ressourcen unter Verwendung organischer Materialien.

Publikumspreis

Der Publikumspreis wurde an die spanische Studentin Julia Velázquez verliehen.

“Mein Name ist Julia und Mode ist für mich ein Weg, mich mit Menschen zu verbinden. Dafür nutze ich Farben, Stoffe und deren Behandlungen. Die Knöpfe sind handgefertigt aus Keramik und die Drucke sind aus eigenen Bildern entstanden.”

ACTE is bereits in sieben europäischen Ländern vertreten und hat sich vorgenommen in der Zukunft noch weiter zu expandieren. Ziel ist es neue junge Talente zu entdecken, ihnen einen guten Start in die Modebranche zu gewähren und somit die Mode und Textilindustrie in eine neue und aufregende Richtung zu führen.

Autorin: Julia Christ – Fotos: Mercedes-Benz Fashion

REBELPIN – Fashion Awards by ACTE 2018 – DESIGNER

Julia Velázquez (Spanien)

Emelie Svensson (Schweden)

Anastasiya Stepanenko (Spanien)

Andrea Bou (Spanien)

Cristina Soriano Arrasa (Spanien)

Rita Rodrigues de Sa (Portugal)

Miriam Prat Gutierrez (Spanien)

Check Also

Willam Fan Spring Summer 2019

William Fan Spring Summer 2019 MBFW Berlin – “Zen Garden”

Unter dem Motto der diesjährigen William Fan Spring Summer 2019 Kollektion kann man sich sofort …