Montag , 19 November 2018
Willam Fan Spring Summer 2019

William Fan Spring Summer 2019 MBFW Berlin – “Zen Garden”

Unter dem Motto der diesjährigen William Fan Spring Summer 2019 Kollektion kann man sich sofort etwas vorstellen: Zen Garden. So also war auch die Vorstellung des Designers zu der Location: eine relaxte Atmosphäre, welche die Zuschauer auf eine gedankliche Reise an einen entspannten Ort brachte. Die Models präsentierten auf einem weißen Weg, der in einer kleinen Insel mündet, die neue Kollektion und zeigten lässig-leichte Outfits mit vielen Tunnelzügen.

Universell zugängliche Mode für jeden

Auf der Wiese hinter dem Kronprinzenpalais zeigte William Fan seine Spring Summer 2019 Kollektion am 06. Juli in entspannter Atmosphäre. Weiße Segel repräsentierten dabei Sand, der gerade und geordnet in einer kleinen “Insel” mündet, welche einen Zen Garten darstellen soll. Der in Hannover geborene Designer zeigte im Einklang mit dem Motto natürliche Materialen wie Raffia,Leinen, Bast oder Jute in raffinierten und gleichzeitig geradlinigen Outfits.

Laut William Fan soll seine Mode für jeden universell zugägnlich sein, fernab von Geschlechtern und den zugewiesenen Rollen. So zeigte er auch dieses Mal maskulin andeutende Mäntel und Blazer an weiblichen Models, und dafür weibliche Elemente wie Hemden mit Corsagen Elementen an männlichen Models. Im Gegensatz zu der farbenfrohen SS18 Kollektion, hielt sich der 31-Jährige mit den Tönen zurück. Dunkles Blau, verschiedene Abstufungen von Beige und Weiß dominieren die William Fan Spring Summer 2019 Kollektion. Dabei war auch hier der Übergang der Farben fließend von dunkel nach hell, was einer Erleuchtung gleich kam.

Erinnerungen an die 90er

Wie bereits bei anderen Brands zu sehen, benutzt auch William Fan Tunnelzüge, die an die 90er erinnern. Diese bringen Spannung in die Kreationen und erinnern an Yoga Kleidung. Einen hohen “Zen-Faktor” haben auch die Asseccoires, welche die Outfits abrunden: übergroße Ohrringe aus Bambus und moderne Fischerhüte aus Leinen.

Besonderer Fokus wurde auch auf die Ärmel gelegt. Mal überlang und mit breiten Schultern, mal mit Kimonoartigen Schlitzen oder aber mit vielen Raffungen. Die Show endete in einer Präsentation von weißen Kleidern, die stark an den Abschluss einer jeden Couture-Show erinnert, bei welcher das Brautkleid als Highlight und Abschluss Stück gezeigt wird.

Autor: Valeria Furin  – Fotos: Getty Images for Der Berliner Salon

Check Also

Marcel Ostertag MBFW 2019 MBFW Berlin

Marcel Ostertag MBFW 2019 MBFW Berlin – Ein Dach voller Musen

Die Kollektionen von Marcel Ostertag sind nicht einfach Mode die nur irgendein Vorbild besitzt, eine bildliche …