Freitag , 21 September 2018
Sonnenmilch

Sonnenmilch: Quelle der ewigen Jugend?

Sonnenmilch wirkt gegen Hautalterung, das belegen mehrere Studien. An heißen Sommertagen ist der Sonnenschutz ohnehin unverzichtbar. Die Sonne ist zwar sehr gesund, Sonnenbrand aber ist gefährlich. Ganz besondere Fürsorge empfiehlt sich bei empfindlicher Haut, aber grundsätzlich sollte jeder Hauttyp vor einer zu großen Menge an UV-Strahlen geschützt werden. Forscher aus dem australischen Down Under empfehlen nun darüber hinaus, Sonnenmilch ganzjährig und täglich zu verwenden – als Schutz vor dem Altern der Haut.

Australische Feldstudie zur Wirkung von Sonnenmilch

Damit Sommer und Sonne nicht zwangsläufig einen Sonnenbrand verursachen, cremen wir uns alle fleißig mit Sonnenschutz ein. Dieser kann aber an allen Tagen des Jahres die tägliche Hautpflege ergänzen. Das belegt eine Studie von australischen Forschern des Queensland Institute-of Medical Research. Die Wissenschaftler konnten nachweisen, dass ein tägliches Eincremen mit Sonnenmilch die Haut sehr effektiv vor früher Alterung schützt. Die Studienergebnisse wurden im “Annals-of Internal Medicine“ publiziert. Für ihren größer angelegten Feldversuch wurden 903 erwachsene Probanden bis Mitte 50 in vier Gruppen eingeteilt. Die erste Testgruppe trug über vier Jahre täglich Sonnenmilch auf, außerdem nahmen diese Teilnehmer täglich 30 Milligramm Beta-Karotin zu sich. Die zweite Gruppe cremte sich ebenfalls täglich mit Sonnenmilch ein und nahm ein Placebo. Die beiden anderen Kontrollgruppen cremten sich nach Belieben ein, kaum jemand von ihnen wandte die Sonnenmilch täglich an. Auch hier erhielt eine Gruppe das Beta-Karotin, die andere ein Placebo. Sämtliche Teilnehmer hatten vor diesem Versuch Sonnencreme nur gelegentlich beim tatsächlichen Sonnenbaden genutzt. Die Wissenschaftler nahmen Silikonabdrücke von der Haut der Teilnehmer vor und nach der Studie. Damit ließen sich die Folgen des täglichen Eincremens mit Sonnenmilch und zusätzlicher Beta-Karotin-Gaben ermitteln.

Sonnenmilch als Jungbrunnen für die Haut

Für die Auswertung maßen die Wissenschaftler die Faltentiefe der Haut, die ein deutliches Indiz für die Hautalterung ist. Dabei stellten sie fest, dass sich allein bei den Probanden, die sich täglich mit Sonnenmilch eingecremt hatten, die Hautalterung um 24 % verzögert hatte. Wer sich nicht oder nur sporadisch eincremte, musste eine messbare Hautalterung hinnehmen – und zwar unabhängig von der Einnahme des Beta-Karotins. Diesem schreibt man ebenfalls eine hautverjüngende Wirkung zu, doch diese war im vorgestellten Versuch kaum messbar. Einzig die Sonnenmilch konnte die Hautalterung sehr deutlich aufhalten. Das australische Team (Leitung: Professor Adele Greene) hatte mit besonders großer Sorgfalt gearbeitet, weil das Phänomen der Hautalterung die Kosmetikindustrie und gesundheitsbewusste Menschen weltweit sehr stark interessiert. Hierzu kursieren aber viele unbewiesene Hypothesen. Neben der Ernährung macht man natürlich auch das Lebensalter selbst für den Zustand der Haut verantwortlich. Die australische Studie zeigte aber, dass der Effekt der gestoppten Hautalterung durch Sonnenmilch altersunabhängig auftrat – die TeilnehmerInnen waren 25 bis 55 Jahre alt. Zu ähnlichen Ergebnissen kamen übrigens Forscher aus Großbritannien, Spanien und China.

Lifestyle beeinflusst Hautalterung

Der britische Forscher Dr. Andrew Mayes bewies mit seinem Team in einem noch längeren Versuch, dass die Art der UV-Strahlung, der Verzicht oder der Einsatz von Sonnenmilch, das Rauchen oder Nichtrauchen und der Verzehr von Obst am meisten die Hautalterung beeinflussen. Wer etwa häufig ins Sonnenstudio geht und sich dabei außerdem wenig eincremt, muss mit sehr schneller Hautalterung rechnen. Dr. Mayes war nach seinen Studien über fast ein Jahrzehnt davon überzeugt, dass unser Lifestyle zu rund 33 % unser Hautbild beeinflusst. Auch er empfahl möglichst die tägliche Anwendung von Sonnenmilch, außerdem jedoch eine gesündere Lebensweise. Wichtig ist die Anwendung mit einem genügend hohen Lichtschutzfaktor – vor allem dann, wenn der Urlaub in südliche Länder führt.

Autor: Fsb – Foto: © rh2010 – fotolia.com

Check Also

BALLON - Gewinnspiel

BALLON – Gewinnspiel

Mit BALLON hat Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR für die …