UNIQLO Berlin eröffnet ersten Store in Deutschland – From Tokyo to Berlin

Nachdem die japanische Modekette UNIQLO pünktlich zur Fashion-Week im Januar 2014 einen provisorischen Pop-Up-Store in Berlin-Mitte eröffnet hat, steht nun die Eröffnung des ersten UNIQLO Berlin Flagship-Stores im April bevor.

Es ist eine Erfolgsgeschichte der Superlative, die UNIQLO durchlebt hat. Ob in Japan, Amerika oder in Europa – UNIQLO mischt den Modemarkt im Niederpreis-Segment ordentlich auf. Das Erfolgsgeheimnis der Modekette ist jedoch nicht auf den ersten Blick erkennbar: An endlos langen Kleiderstangen reihen sich die immer wieder gleichen Basic-Teile aneinander, die sich einzig in Details  und Farbe voneinander unterschieden. Innovatives und auffallendes Design sieht anders aus. Aber darum geht es bei UNIQLO auch nicht, klärt Naoki Takizawa, Design Director, auf: „Bei Uniqlo muss ein Kleidungsstück in erster Linie Sinn machen, bequem und funktional im täglichen Leben sein.“ UNIQLO setzt auf Qualität, günstige Casual-Kleidung wird mit hochtechnischen Spezialfasern verfeinert und bietet dem Träger so einen hohen Tragekomfort. 

UNIQLO-Berlin-2014-7942x

Mit diesem Konzept wirkt UNIQLO vergleichbaren Modeketten, die an der Qualität zu Gunsten des Designs sparen, erfolgreich entgegen und überrascht so mit neuen Visionen: „Egal wer du bist oder wo du lebst, UNIQLO macht Kleidung die über jegliche Kategorien und soziale Gruppen hinausgeht. Unsere Kleidung ist ‘Life Wear’ – für Menschen jeder Alters- und Berufsgruppe, Geschlechts, ethnischer Abstammung und all der anderen Dinge, die Menschen charakterisieren. Unsere Kleidung ist einfach und grundlegend, aber dennoch universell sodass sie auf jede Art und Weise über das ganze Jahr hinweg kombinierbar ist mit dem eigenen Kleidungstil.“ Für die nötige Coolness sorgt UNIQLO mit regelmässigen Designerkollaborationen. So ist aktuell eine Kollektion der französischen Designerin Inès de la Fressange erhältlich.

An der Tauentzienstraße 7, dort wo früher das Sporthaus Niketown seinen Sitz hatte, entsteht Momentan der erste UNIQLO Berlin Store auf 2´700 Quadratmetern und drei Etagen. Das Ladendesign wird ganz typisch futuristisch, clean und mit technischen Elementen ausfallen.

Wir freuen uns auf noch mehr internationalen Wind in der Hauptstadt. In diesem Sinne: Viel Spass beim Einkaufen ab dem 11. April 2014 im UNIQLO Berlin Store.

Autor: Julia Himmelreich  –  Fotos: KOWA-Berlin

Check Also

3 angesagtesten weißen Sneaker 2022

Die 3 angesagtesten weißen Sneaker 2022

Weiße Sneaker kommen nie aus der Mode. Sie sind schlicht, bequem und matchen problemlos mit …

Ratgeber für Casual-Hemden

Wie man(n) sich heute kleidet: Der Ratgeber für Casual-Hemden

Flanell, Denim, Twill. Egal ob Business- oder Casual-Hemden. Mode ist Ausdruck von Individualität und Kreativität. …