Freitag , 28 Februar 2020

Alena Akhmadullina Herbst Winter 2014 – Märchen á la Russe!

Die ELLE-Designerin Alena Akhmadullina zeigte im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week 2014 ihre neue Kollektion Alena Akhmadullina Herbst Winter 2014 am Runway des Fashion-Zelts vor dem Brandenburger Tor.

Mindestens so opulent wie das wohl bekannteste Denkmal der deutschen Hauptstadt war auch die Kollektion von Alena Akhmadullina Herbst Winter 2014. Folklorische Motive, Egg-Shape-Cuts und lebendige Prints dominieren die Entwürfe des russischen ShootingstarsIn St.Petersburg geboren und aufgewachsen, schloß die Designerin an der University of Technology & Design dort 2000 auch ihr Studium ab. Bereits 2001gründete sie ihr Unternehmen und zeigt im selben Jahr ihre erste Prét-à-porter Kollektion während der Fashion Week Russland. Die Russin ist längst keine Anfängerin mehr, sie stattete Angelina Jolie für den Film “Wanted” aus und designte für das russische Team der olympischen Spiele 2008 in Beijing die Uniformen. Mittlerweile führt sie drei Boutiquen in Moskau, die durch und durch Alenas märchenhaften Stil wiederspiegeln. 

Unter den strengen Augen der deutschen Presse feierte die Kollektion von Alena Akhmadullina Herbst Winter 2014 die Premiere auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Die Entwürfe der Designerin sind stark durch ihre Wurzelngeprägt, immer wieder blitzen folklorische Einflüsse des russischen Stils in ihren Designs hervor. Angefangen bei edlen Materialien in Metallic-Optik, feinster filigraner Seide bishin zu zarten Blumenmustern in frischen, kräftigen Farben wie Rot, Smaragdgrün und Azurblau findet man immer eines bei Alena: zauberhafte Noblesse.

Durch Midi-Röcke, Schößchen- und Maxi-Kleider werden vor allem die femininen Schnitte der Russin hervorgehoben. Ihre größte Stärke liegt jedoch in den aufwendigen Seiden-Prints, die durch die Kombination von kraftvollen Farben und quadratischen Hals- und Armbändern aus Holz besonders gut zur Geltung kommen. Typisch russisch war leider auch die Integration von Pelzmänteln und –krägen Bestandteil von Alena Akhmadullina Herbst Winter 2014.

Absolutes Highlight waren nichtsdestotrotz die XXL-Clutches mit Handschlaufe die bitte sofort Einzug in unsere Kleiderschränke halten dürfen. крик (russisch “Hallo”) neuer It-bag! 

Autor: Diana Schiller – Fotos: Mercedes-Benz Fashion –  Titelfoto: KOWA-Berlin
Alena Akhmadullina Herbst Winter 2014

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

Medienboard Empfang 2020 - 70. Berlinale

Medienboard Empfang 2020 – 70. Berlinale

Am Samstagabend, 22. Februar 2020, versammelten sich rund 2200 Gäste der Deutschen Filmindustrie in Berlin, …

BULGARI x Constantin Film Party - UNAPOLOGETIC NIGHT - Berlinale 2020

BULGARI x Constantin Film Party – UNAPOLOGETIC NIGHT – Berlinale 2020

Anlässlich der Filmfestspiele in Berlin enthüllt BVLGARI seine neueste Schmuck Kollektion B.zero1 ROCK. Neben den …