Montag , 6 Juli 2020

Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2014 – Castingmarathon mit den Models Polly und Luana

Samstag, 11.01.2014 –  es ist das Wochenende vor der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2014 und damit gleichzeitig Casting-Wochenende. Fashionstreet begleitet zwei aufstrebende Models von Casting zu Casting.

Die erste Station für Polly und Luana ist das Hotel Astoria. Dort beginnt um 10:00 Uhr das Casting für Alena Akhmadullina. Nach und nach treffen große, schlanke Mädchen in körperbetonter Kleidung ein und tauschen Turnschuhe gegen High Heels. Polly und Luana präsentieren sich vor der Modejury und hoffen dann auf eine Einladung zum Fitting und eine spätere Showzusage.

Nach dem Casting ist vor dem Casting – es geht weiter zu Kauffeld & Jahn Couture, die im Hotel Sofitel ihr Casting veranstalten. Da es sich hierbei um ein junges Berliner Label handelt, ist der Modelandrang nicht so groß. Polly und Luana haben hier beide einen sogenannten Request, das bedeutet, dass sie von den Designern eine Anfrage bekommen haben, dass sie zu ihrer Kollektion passen würden. Das Vorlaufen müssen sie nur mehr für unsere Videokamera absolvieren. Eine Einladung zum Fitting am selben Tag um 16:30 Uhr folgt. Ein blondes Model im hautfarbenen Body betritt den Raum und wird nach ihrem Lauf mit den Worten: „Wir melden uns bei deiner Agentur.“, abserviert. Zum Schluss verraten Kauffeld & Jahn noch, dass sich ihre Herbst/Winter-Kollektion 2014 an die 70er Jahre orientiert, jedoch in einem modernen Kontext interpretiert.

Vor dem Hotel warten schon Pollys Mutter, die an den stressigen Castingtagen als Taxi fungiert. Die nächste Anlaufstelle ist das NHow Hotel an der Stralauer Allee. Hier findet das Glaw-Casting und ein damit verbundenes Interview mit den zwei Designern Maria Poweleit und Jesko Wilke von Glaw statt. Als wir die beiden zum Interview in den zweiten Stock bitten, werden gerade Burger serviert, die Maria und Jesko mit den Worten: „Wir können die auch kalt essen.“, stehenlassen. Ganz relaxt erzählen sie im Interview von der Suche nach elfenähnlichen Mädchen für Ihre Show am Donnerstag, den 16.01., von einem roten Highlight-Kleid und ihrer Studienzeit an der Esmod Berlin, wo sie auch nach langen Tagen noch Hausarbeiten über Skype diskutierten. Im Vorraum zum Casting sitzt neben unbekannten Gesichtern Luisa, die Gewinnerin von Germanys Next Topmodel 2012.

Mercedes-Benz Fashion Week Berlin-Catsting-AW14-2310

Währenddessen lassen uns Polly und Luana wissen, wo das nächste Casting stattfindet. Kaviar Gauche sucht in der Torstraße in Mitte nach den passenden Models. Den Castingmarathon zu zweit zu meistern hat insofern Vorteile, da meistens nur ein Mädchen ein Request für einen Designer hat und die andere dadurch auch die Chance erhält sich bei diesem Designer zu beweisen. Wir werden von einer Designerin des Duos begrüßt, die uns lächelnd bewusst macht, dass wir ohne Presseanmeldung nicht drehen dürfen.

Somit machen wir uns wieder auf den Weg zu Kauffeld & Jahn, die Polly und Luana zum Fitting erwarten. Es ist inzwischen ca. 16:00 Uhr und der Designer bemerkt sofort das Magenknurren von Luana. Trotz perfekten Maßen muss sich diese in einen hautengen Paillettenoverall zwängen. Bei der 17-jährigen Polly wird ein schwarzes Bustierkleid zum Anziehdesaster. Es ist schlicht und einfach zu eng, aber man entscheidet sich schlussendlich für ein ein schwarzes overallähnliches Teil mit Schleppe. Auch kleine Dinge wie das Klemmen eines Reißverschlusses können vor der Fashion Week eine große Aufregung auslösen. Luana, die wie Polly einen Vertrag bei Viva Models hat, modelt seit drei Jahren und seit diesem Jahr hauptberuflich. Sie erzählt, dass ein Laufstegjob nicht so gut bezahlt ist wie ein Shooting oder Werbejobs. Trotzdem ist es für jedes Model wichtig für bekannte Designer zu laufen, da diese Referenzen zu weiteren Jobs verhelfen können.

Mercedes-Benz Fashion Week Berlin-Catsting-AW14-2370

Danach geht es weiter zu dem neueröffneten Shop von Lena Hoschek in Charlottenburg. Hier werden bereits am Eingang Nummernschildchen für die Castingreihenfolge verteilt. Der kleine Warteraum füllt sich schnell. Models sitzen erschöpft von den einhergegangen Castings auf dem Boden und checken ihre Show-Zusagen am Smartphone. Nach den ersten zehn Models sortiert die Marketing-Leiterin von Lena Hoschek Mädchen im Vorhinein aus, die nicht in das Konzept der Fashion Show passen. Leider ist auch Luana unter den Unglücklichen. Ein offensichtlich bekanntes polnisches Model darf sich vorzeitig vor der Jury rund um Lena präsentieren. Mit der Nummer 33 betritt Polly den Castingraum und erntet sofort anerkennende Blicke. Ihr selbstbewusster Lauf kommt gut an und lässt auf eine Zusage hoffen.

Draußen ist es bereits dunkel und der Tag neigt sich dem Ende zu. Polly und Luana freuen sich nach den anstrengenden Castings auf ein leckeres Essen. Am nächsten Tag stehen Castings bei Michalsky und Guido Maria Kretschmer an.

Fashionstreet Berlin wünscht den beiden ehrgeizigen Models viel Erfolg und eine erlebnisreiche Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2014!

Autor: Anina Mayr – Fotos: KOWA-Berlin  –  Video: Ines Ruden

Check Also

Casting Call - MODELS GESUCHT Berlin

Casting Call – MODELS GESUCHT FÜR HTW FASHION SHOW

Für die am 12. Juli 2018 im Festsaal Kreuzberg stattfindende Fashion Show des 4. Semesters der HTW Berlin …

Casting Call 2020

Model Casting yooneeque Fashion Show

Nächste Woche, am 05.07.2018 um 19 Uhr, ist es schon so weit! Dem Fashion Tech …