Lena Hoschek Spring/Summer 2021 Kollektion - Antoinette's Garden

Lena Hoschek Spring/Summer 2021 Kollektion – Antoinette’s Garden

Mit der Lena Hoschek Spring/Summer 2021 Kollektion präsentiert die Designerin aus Österreich Mode für den nächsten Sommer mit dem Titel Antoinette’s Garden. Der Kollektionstitel ist auch Programm. So ließ sich Lena Hoschek von der exzentrische Ästhetik des 18. Jahrhunderts und dem Ruf nach einem Zurück zur Natur inspirierten. Die Kollektion ist im Geiste dieser Epoche durch Koketterie, Kultiviertheit und Raffinesse geprägt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Antoinette’s Garden – Spring/Summer 2021 Kollektion

Beflügelt durch den Wandel zum weniger formellen, entspannteren Kleidungsstil am Hofe von Marie Antoinette. Damit dem verbundenem Austausch schwerer Stoffe durch indische Baumwolle, Seide & Damast, stechen vor allem die französischen “Indiennes” ins Auge. Dabei handelt es sich um handgemalte Motive des 18. Jahrhunderts. Gemeinsam mit einer französischen Manufaktur holt die österreichische Kleidermacherin diese epochalen Stoffe ins Hier & Jetzt und verarbeitet sie mit Elementen des Kapriziösen und Koketten zu gewohnt femininen Silhouetten.

Als das Herzstück der Kollektion bestechen die sogenannten French Textiles durch frische Akzente in Grün. Welche nicht zuletzt durch die Vielzahl an floralen Motiven die Naturverbundenheit der Designerin widerspiegeln. Elegante Ikat-Muster sowie außergewöhnliche Millefleurs-Prints auf zart fließenden Materialien ergänzen das Repertoire. Somit treffen diese verspielten Blumenmuster aus Frankreich auf Lochstickereien aus Spanien. Dabei gehen edle Baumwollgewebe wie Seersucker und Twill gehen eine romantische Liaison mit feinster Spitze aus Italien ein.

Lena Hoschek Kids Mini Me Kollektion Spring Summer 2021
Mini Me Kollektion von Lena Hoschek für Kinder

Lena Hoschek Kids 

Mit der Lena Hoschek SS21 Kollektion entwirft die Modemacherin erstmals auch für Mädchen im Alter von 1 bis 6 Jahren. Die Mini Me Kollektion von Lena Hoschek ermöglicht dann auch einen Partnerlook von Mutter und Tochter.

“Mit jedem einzelnen Stück der Kollektion bringt man seinen inneren Garten zum Erblühen” erzählt Lena Hoschek. Als durchaus zeitgemäß erweist sich der Gedanke der Modeschöpferin. Es ist auch nicht weiter verwunderlich, dass Lena Hoschek den Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Regionalität geht. Da auch der gesellschaftliche Wandel und dieses Bedürfnis seitens der KonsumentInnen besteht. Wir freuen uns, wenn Lena Hoschek auch in Zukunft auf eben diese Werte setzt.

Lena Hoschek Spring/Summer 2021 Kollektion

Autor: fsb/PR – FOTO CREDITS: Lupi Spuma – VIDEO CREDITS: Susanne Hassler-Smith

Check Also

Mymarini 2021 Shades of Warm Roots

Mymarini 2021 Shades of Warm Roots – vegane Bademode

Lebendig, elegant, nachhaltig – die neuen Styles von MYMARINI 2021 sind da und lassen die …

H&M Sustainability-Linked Bonds

H&M Group: Sustainability zieht Aufmerksamkeit des Anleihemarktes auf sich

Die Nachhaltigkeitsarbeit der H&M Group zieht die Aufmerksamkeit des Anleihemarktes auf sich Die H&M Group …