Sonntag , 20 Oktober 2019

BINARY: Wenn aus Freundschaft Mode wird

Im 21en Jahrhundert glauben manche, dass Freundschaft und Einigkeit inzwischen Fremdwörter unseres Alltags geworden sind. Manche glauben, dass andere Interessen unser Leben beeinflussen und unsere Entscheidungen und Handlungen bestimmen, doch zum Glück gibt es noch diejenigen die solche Anti-Romantiker widerlegen und das Gegenteil beweisen. Solche Retter unserer Romantik sind Simon, Florian und Archil, drei beste Schulfreunde die nach etwas gesucht haben, was ihre Freundschaft zusammenhalten würde und sie haben es gefunden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ihr Label BINARY besteht aus Klamotten (T-Shirts und Taschen) mit selbst entworfenen Motiven, welche die Seele Berlins in surrealen und abstrakten Kunstwerken wiedergeben. Da den drei Jungs nicht nur Freundschaft sondern auch die drehende Kugel auf der wir leben von Bedeutung ist, werden diese Motive nur auf Material aus 100% Bio-Baumwolle gemäß den Standards der  „Fair Wear Foundation“ gedruckt. Mehr Infos findet man auf der Website wearbinary.de und außerdem können die außergewöhnlichen und fantasievollen Designs online auf shopbinary.de gekauft werden. Jedes Motiv erzählt uns eine Geschichte, zeigt uns Berlin und die Welt aus einem neuen Blickwinkel und beweist uns auf Neuem, was aus Freundschaft und Heimatliebe geboren werden kann. So einfach kann aus Freundschaft Mode werden. Wir sind auf die nächste Kollektion von BINARY gespannt!

(Autor: Danai Chatzipetrou – Fotos: BINARY)

Check Also

Ann-Kathrin Ziegers modischer Beitrag zur Synästhesie

Fluch oder Segen? Ann-Kathrin Ziegers modischer Beitrag zur Synästhesie

„Stell dir vor, du kannst Musik schmecken, Musik in Farben sehen. Vielleicht schmeckt ein Lied …

franziska-michel-htw-designerin-noetia

Franziska Michel – Noetia

„Noetia“ – so heißt die Kollektion, mit der Franziska Michel es unter die drei Finalisten des “New Blood Berlin …

Schreibe einen Kommentar