Die perfekte Leseecke: Stilvolle Möbel für Bücherliebhaber

Die perfekte Leseecke: Stilvolle Möbel für Bücherliebhaber

Lesen liegt auf der Beliebtheitsskala der Freizeitbeschäftigungen noch immer ganz weit oben. Kein Wunder: Bei keinem anderem Hobby haben wir die Möglichkeit, uns wirklich komplett zu entspannen, abzuschalten und gleichzeitig in andere Welten einzutauchen. In einer gemütlichen Leseecke macht das Schmökern noch mehr Spaß!

Wie sieht die ideale Leseecke aus?

Zum einen ist sie ein ruhiger Rückzugsort mit einem behaglichen und heimeligen Ambiente, zum anderen ist sie aber auch so ausgestattet, dass es sich “Bücherwürmer” und “Leserratten” ohne Umstände mit ihrer Lieblingslektüre bequem machen können. Dafür werden passende Möbel gebraucht. Ganz wichtig: Ein ausreichend großes Bücherregal. Optisch darf es sich gerne an den Einrichtungsstil der Wohnung anpassen, in puncto Funktionalität sind jedoch einige Dinge zu beachten. So haben Bücherfans ihre heimische Bibliothek bei einem offenen Regal sofort im Blick. Zielsicher können sie das gewünschte Buch mit einem Griff herausziehen. Außerdem wirkt ein Regal voller Bücher sehr wohnlich. Nicht nur das: Es schenkt dem Raum eine intellektuelle und klassische Note. Nachteil: Bei einem offenen Bücherregal müssen die Fächer – und auch die Bücher! – regelmäßig abgestaubt werden. Bei einem geschlossenen Bücherschrank ist das nicht erforderlich. Hier wird der Blick auf die private Bibliothek aber verwehrt, worunter möglicherweise die Übersicht leiden könnte. Zudem ist die Leseecke nicht mehr auf Anhieb als eine solche zu erkennen. Letztendlich sollte jedoch der persönliche Geschmack entscheiden. Und ob Bücherregal oder Bücherschrank, Hauptsache, es sind genug Fächer für das Lesefutter vorhanden!

Die Sitzmöglichkeit: eine kuschelige Wohlfühloase

Niemand möchte sich zum Lesen auf einen harten, unbequemen Stuhl setzen. Für eine komplette Couch ist in der Leseecke aber meist kein Platz. Die ideale Alternative zum klassischen Sessel ist ein Schaukelstuhl. Er verfügt über kompakte Abmessungen, ist herrlich bequem und wirkt sehr einladend. Außerdem unterstreicht die sanfte Schaukelbewegung den entspannenden Effekt beim Lesen. Wer dabei die Füße hochlegen will, entscheidet sich für ein Modell mit Fußhocker. Wird der Hocker mal nicht gebraucht, kann er als praktische Ablage für das Handy oder eine Tasse Tee dienen. Ansonsten komplettiert aber auch ein kleiner Beistelltisch die Ausstattung der Leseecke.

Auf die richtige Beleuchtung achten

Wenn beim Lesen die Augen schnell müde werden, könnte dies an einer schlechten Beleuchtung liegen. Verschwimmen die Buchstaben dagegen vor den Augen, liegt eventuell eine Sehschwäche vor. Dies sollte auf jeden Fall beim Augenarzt abgeklärt werden. Dennoch ist ausreichendes Licht beim Lesen natürlich wichtig.
Für die Leseecke eignen sich verschiedene Leuchtenarten:

  • Verstellbare Stehlampen
  • Tischleuchten
  • Klemmlampen zum Anbringen am Bücherregal oder Stuhl

Das Licht sollte punktgenau auf das Buch ausgerichtet sein, darum sind Deckenlampen, die den kompletten Raum ausleuchten, eher ungeeignet, zumal sie auch wenig Gemütlichkeit ausstrahlen und oft sogar blenden. Wandleuchten haben den Nachteil, dass sie in der Regel nicht individuell verstellt werden können. Meist wird eine Beleuchtungsstärke von 300 bis 500 Lux zum Lesen empfohlen. Eine Farbtemperatur von bis zu 3300 Kelvin sorgt für eine warmes Licht und schafft eine kuschelige Atmosphäre.

Mit wenig Aufwand eine gemütliche Leseecke gestalten

Ausreichend Platz für die Bücher, eine bequeme Sitzmöglichkeit und gutes Licht: Das sind die Voraussetzungen für entspannende Stunden in der Leseecke. Da lässt sich der Alltag einfach mal aussperren!

Autor: fsb – Fotos: Copyright: bravespirit/123rf.com

Check Also

ABOUT YOU FASHION WEEK 2024: Fashion Circus mit Circus Roncalli

ABOUT YOU FASHION WEEK 2024: Fashion Circus mit Circus Roncalli

Die ABOUT YOU Fashion Week (AYFW) kehrt nach Berlin zurück und setzt am 4. Juli …

Leuchtende Nägel und frische Farben, Nagellack Trends für den Sommer

Leuchtende Nägel und frische Farben: Die Nagellack Trends für den Sommer

Der Sommer erweckt ein Gefühl der Erneuerung, eine Jahreszeit, die mit leuchtenden Farben und lebhaften …