Schmucktrends 2022 ring

Ein Ring kommt selten allein – Schmucktrends 2022

Weg von filigranen Goldkettchen und roséfarbenen Ohrsteckern – auch dieses Jahr darf an Schmuck nicht gespart werden. Seit 2020 wissen wir bereits, dass Minimalismus beim Look nicht in Sachen Accessoires gilt. Zu schlichtem Blazer, Basic T-Shirt und Straightleg Hose dürfen Sonnenbrille, Tasche, Ringe, Ketten, Earcuffs und Ohrringe nicht fehlen. Mehr ist mehr. Ein Fashionphänomen, das sich auf alle Geschlechter überträgt. Nach dem Warmup 2020 gab es 2021 den Startschuss für die Schmucktrends 2022 und trägt jeder nun so viel Schmuck, wie er möchte.

Perlen-Power

Unendliche Möglichkeiten, Unmengen an Auswahl. Und doch sticht ein Piece auch dieses Jahr wieder hervor. Die Vivienne Westwood „Relief Choker“ Perlenkette. Seit 2021 so trendy, dass sie schon fast wieder out ist. Von Bella Hadid bis Dua Lipa, alle tragen sie weiterhin. Vivienne Westwood zeigt, wie modern und kreativ Perlen sein können. Für den Sommer 2022 heißt es also: rekonstruierte Perlenketten, egal von welcher Marke. Für sie mit goldenen Einsätzen. Für ihn in schwarz.

Goldene 20er

Ganz im Zeichen des Layerings reicht eine Kette selbstverständlich nicht. Wer sich mit Perlen nicht anfreunden kann, freut sich über goldenen Gliederketten. Nach der ausgiebigen Statementketten-Phase in den frühen 2010er Jahren waren wir alle etwas müde von riesigem Halsschmuck. Doch klassische Gliederketten bleiben zeitlos. Ob chunky oder schmal – in ein langlebiges Paar zu investieren lohnt sich. Zur Kette lässt sich auch das passende Armband kombinieren. Silberne Modelle für den Herrn, während Gold als Metalltrendfarbe den Damenschmuck dieses Jahr dominiert. Rosé ist im Vergleich zu den letzten Saisons auf dem Rückmarsch. Es findet sich lediglich noch in bicoloren Pieces. Verschiedene Metallfarben zu mixen ist schon längst kein Fashion Faux-Pas mehr.

Zu goldenen Ketten tragen wir mittelgroße Hoops. Kleine Ohrstecker kommen eher zusätzlich in das zweite Ohrloch oder als Piercing. Das Ohr wird so viel geschmückt wie möglich. In Gold natürlich. Im Vergleich zum Hals und Ohr werden die Handgelenke etwas sparsamer in Szene gesetzt. Hier dominieren Goldkettchen, Permanentarmbänder und schmale Uhren. Für Herren ist die Uhr weiterhin eine wichtige Ergänzung des Looks. Bei den Damen richtet sich der Fokus nun auch wieder auf eine andere Körperregion: den Bauch. In den Sozialen Medien wird noch diskutiert, ob goldene Bauchketten wegen Cultural Appropriation, der Übernahme eines fremden kulturellen Bestandteils von Trägern einer anderen Kultur, als Trend ethisch vertretbar sind. Nichtsdestotrotz tragen bereits einige Influencer goldene Bellychains zu tiefsitzenden Hosen. Trick 17: Wer sich nicht extra eine Bauchkette kaufen möchte, kann auch die Gliederkette einer Crossbody-Handtasche verwenden.

Put a ring on it

Die perfekte Abrundung jedes Looks sind Ringe. Selten nur einen, am besten an jeder Hand mehrere. Das Must-Have-Accessoire für 2022. Und nicht nur für Frauen. Gen Z zelebriert die Herrenringe. Silber, gold, schwarz, mit Gravur und ohne, schlicht, auffällig – es gibt keine Grenzen. Mehrere Ringe an einem Finger? Ja, bitte! 2022 kriegen wir einfach nicht genug von Schmuck.

Autorin: Marie Constanze Müller – Foto: mtoome/123rf.com

Check Also

JAPANMARKT Berlin Kirschblütenfest am 15.05.22

JAPANMARKT Berlin Kirschblütenfest am 15.05.22

Am 15.05.22 findet der JAPANMARKT BERLIN bereits zum sechsten Mal statt, diesmal präsentiert er sich …

Hauptstadt Eventboote Berlin

Die Hauptstadt und ihre Eventboote

Ein Boot steht für Idylle und Romantik. Natürlich kann man es auch in der Hauptstadt …