FashionTech Summit von Wear It Live

FashionTech Summit von Wear It Live

Am Donnerstag, den 21. Januar 2021 fand die 10. Ausgabe der Online-Veranstaltungsreihe ” Wear It Live ” zum Thema „Fashiontech“ statt. Mehr als 400 Menschen aus aller Welt haben sich für diese interaktive Konferenz angemeldet, die im Rahmen der Berlin Fashion Week stattfand. Als Highlight gab Oliver Lange, Leiter von H&Mbeyond, die neue Zusammenarbeit mit NeXR Technologies SE bekannt. Antje Hundhausen, Vice President Brand Experience bei der Deutschen Telekom, gab spannende Einblicke in ihre brandneue Heatable Capsule Collection, die in Kollabortation mit AlphaTauri und Schoeller entstand.

Die Wear It Live Konferenz wird von der Wear It Berlin GmbH organisiert, einer in Berlin ansässigen Agentur, Konferenz und Plattform für Experten im Bereich Wearable Technology.

Mehr als 400 internationale Experten aus Mode und Technologie haben sich für die neueste Veranstaltung von Wear It Berlin registriert, um über Zukunft der rapide wachsenden neuen Modebranche namens “Fashiontech” zu diskutieren. Die Veranstaltung begann mit einer hochrangigen Podiumsdiskussion, gefolgt von zehn spannenden Pitches und drei Networking-Sessions, die vom EU-finanzierten Re-FREAM-Projekt aus Deutschland, Spanien und Österreich veranstaltet wurden.

Das Panel wurde von Thomas Gnahm, Geschäftsführer der Wear It Berlin GmbH, moderiert und war hochkarätig besetzt:

  • Antje Hundhausen, Vice President Brand Experience bei der Deutschen Telekom, gab Einblicke in die mögliche zukünftige Rolle der Deutschen Telekom AG als Wegbereiter einer sich entwickelnden neuen Branche. Laut Frau Hundhausen verlangen die Dienste und neuen Anwendungen in der Tech-Mode nach IoT-Lösungen und 5G-Konnektivität, dabei spielen Carrier wie die DTAG eine entscheidende Rolle.
  • Oliver Lange: Leiter von H&Mbeyond erläuterte, wie eine Zusammenarbeit zwischen einer großen, globalen Marke wie H&M und Start-Ups erfolgreich funktioniert und wo die Herausforderungen im Detail liegen. Oliver gab brandneue Einblicke in die kurzfristigen Marketingstrategien von H&M im Hinblick auf die in Kürze angekündigten neue Sports Linie bei H&M und kündigte eine neue Zusammenarbeit mit einem Start-up an.
  • Charlotte Kjellander, Leiterin der Wearable Electronics Group im Holst Centre Das Holst Center zeigte, wie die neueste und beste Technologie in die Mode umgesetzt wird und an welchen Herausforderungen das Holst Center derzeit arbeitet, z. Waschbarkeit und Skalierung der Produktion.

Ankündigung von H&M – Wear It Live

Noch aufregender war es, als Antje Hundhausen und Oliver Lange ihre neuesten Innovationen vorstellten und das Publikum exklusive Einblicke aus erster Hand in diese innovativen Projekte erhielt. Antje präsentierte die neueste Innovation der Deutschen Telekom: die Heatable Capsule Collection, eine exklusive Partnerschaft mit AlphaTauri und Schoeller. Als Weltpremiere kündigte Oliver die bahnbrechende Partnerschaft von H & Mbeyond mit NeXR Technologies SE an: einem in Berlin ansässigen Virtual-Reality-Pionier. Diese Partnerschaft ermöglicht es sowohl H & M als auch NeXT Technologies SE, gemeinsamen Wert zu schaffen, indem sie die Stärken des anderen nutzen und ein innovatives neues Produkt entwickeln, das ein einzigartiges digitales Anpassungserlebnis bietet.

Die Zukunft der Mode liegt in Berlin

Die Diskussionsteilnehmer waren sich einig: Berlin ist  die ideale Ort für eine Neuausrichtung der Modeindustrie. Dabei ist nach Meinung von Antje Hundhausen und Oliver Lange besonders die Start-Up Kultur und das innovationsfreundliche Umfeld ausschlaggebend- Oliver: „Berlin ist der  wie eine Versuchsraum, in dem magische Momente entstehen können und die Szene ist offen für Neues “.

 Die florierende Start-up-Szene von FashionTech

Vier wegweisende Start-ups undm Bereich Fashiontech haben Ihre Produktinnovationen auf der Bühne in kurzen Pitches vorgestellt:

  • Presize zeigte live, wie künstliche Intelligenz die Smartphone Kamera findet in einen virtuellen Schneider verwandelt und damit die perfekte Passform garantiert. Ziel ist es nicht nur, Käufer und Unternehmen glücklich zu machen, sondern auch den Abfall- und Energieverbrauch zu senken, wenn Käufer nicht passende Kleidung zurückgeben.
  • Das Start-up LUMEO Tech zeigte eindrucksvoll, dass es auf dem Markt für tragbare Technologien zwar viele Innovationen gibt, Unternehmen jedoch Schwierigkeiten haben, wie Benutzer sie tatsächlich am oder in der Nähe ihres Körpers tragen sollten. Sie stellten ihre LUMEO LOOP vor, mit der alles an jedem Stoff befestigt werden kann. Die Innovation beschädigt keine Stoffe und kann beachtlichen Belastungen standhalten.

Wear It Live: Breakout-Sitzungen

Re-FREAM ist ein Forschungsprojekt zur Modeinnovation des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizont 2020 der Europäischen Union. Sie präsentierte sechs ihrer Fashiontech-Künstler und veranstaltete drei Breakout-Sessions, in denen Künstler und Designer eingeladen wurden, sich mit Wissenschaftlern auf einer gemeinsamen Basis auszutauschen, um den Herstellungsprozess der Modebranche zu neu zu denken.

Die Veranstaltung wurde von unseren Partnern Projekt Zukunft und Berlin Fashion Week sowie dem Re-FREAM-Projekt des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizont 2020 der Europäischen Union unterstützt.

Autor: fsb/PR – Foto: Wear It/ Jessica Smarsch Connextyle Techstyle

Check Also

Monki Denim Herbst Winter 2021

Monki Denim Herbst Winter 2021: Neue Styles Thea und Micki

Mit dem Launch der neuen Jeans-Styles Thea und Micki erhält Monkis Denim – Familie zwei …

Under Armour Virgin Galactic Kollektion

Under Armour Virgin Galactic Kollektion – Jetzt auch im Weltraum

Am 12. Juli 2021 begann mit Richard Branson, dem Gründer von Virgin Galactic, das Zeitalter des Weltraumtourismus. …