Freitag , 28 Februar 2020

Futuristic Type @ BAFW 2015- Schillernder Futurismus

Futuristic Type lieferte den Showauftakt zur Alchemy Show Nr. 3, der Berlin Alternative Fashion Week 2015. Das Label unterteilte sein Auftritt in 2 Shows, zunächst liefen 4 Models in Gelb grauen und grau blauen Oversize Kleidern und Capes auf den Laufsteg, bedeckt mit einer Außergewöhnlichen Kopfbedeckung stellten sie sich nacheinander in Scheinwerfer bedeckte Felder.
Diese Felder wurden durch ein angepasstes Lichtspiel begleitet. Alternative Technotöne umrahmten diesen Auftritt. Die Präsentation erinnerte zunächst stark an Pacman oder andere Spiele, da die Models sich nacheinander Roboter artig im Kreis drehten. Auf Leinwänden waren Farbige Plättchen abgebildet, welche sich passend zur Musik bewegten.

Nach etwas zu langen 5 Minuten verschwanden die Models vom Laufsteg und schafften Platz für die eigentliche Runwayshow. Diese Mode profitierte von der Assoziation des Wortes „Futuristic“ (Futurismus), welche man Häufig mit Silber, Gold, Metallic- Tönen und Funktionskleidung verbindet. So auch diese Arbeit der Designerin.

Der Name Futuristic Type harmonierte aus diesem Grund, sehr mit den Designs und schaffte eine Einheit. Bei dieser Laufsteg Show stand auch wie zuvor Techtronic Musik im Vordergrund. Diese Musik wird durch ihre aufreibende Art normalerweise nicht für Modenschauen verwendet, in diesem Fall jedoch passte die Musik perfekt zur Kollektion und schaffte einen harmonischen Gesamteindruck.

Weiß geschminkte Models, mit überschminkten Augenbrauen und Ken ähnlichen Hauben auf dem Kopf liefen Roboter-mäßig über den Catwalk. Leider passten die Hauben nicht perfekt auf die Frisuren der Models, welches Platz für die Perfektion des Futurismus lies. Regencapes und große silberfarbene Parka schafften den Sprung zwischen Funktionskleidung und urbanen lässigen Looks. Press start Patches und Gameboy Taschen perfektionierten den Futuristischen Look.

Diese Kollektion bestand zum Großteil aus Polyester Stoffen, welche ebenfalls einen Funktionalen Eindruck übermittelten. Große schwarze Rucksack-schnallen und Bänder verzierten die Parka und schafften Spielraum für eine weiten Regulierung. Reißverschlüsse komplettierten die urbanen Sport inspirierten Looks. Insgesamt bestand die Kollektion zum größten Teil aus weiblichen Outfits, welche jedoch durch drei Männliche Outfits verstärkt wurden. Alles in allem eine schöne und ausdrucksstarke Show, welche jedoch durch außergewöhnliche Schnitte und Variationen noch mehr hätte strahlen können. Trotz alledem sind wir mit dieser jungen Kleidung perfekt auf die Zukunft vorbereitet und sehen auch noch cool aus.

Autor: Jayanti Boden – Fotos: KOWA- Berlin

DIE FOTOS DÜRFEN WEDER KOPIERT NOCH VERÖFFENTLICHT (zB. Facebook) WERDEN!
Anfragen zur Fotonutzung an: Jens@kowa-berlin.com

Futuristic Type 2015 – Berlin Alternative Fashion Week 2015

Check Also

THERAPY BAFW 2017

THERAPY BAFW 2017 – Improvisierte Impulsivität

Lack und Leder, Fetzenlook und viel nackte Haut waren das Motto der THERAPY BAFW 2017 …

Maison Mason BAFW 2017

Maison Mason BAFW 2017 – Genderless

Die Halle am Berghain wird ausgeleuchtet mit Projektionen von Kirchenfenstern. Das verleiht den Betonmauern eine …