Samstag , 7 Dezember 2019

HONIG IM KOPF knackt 7 Millionen Zuschauermarke

Til Schweigers HONIG IM KOPF erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit beim Publikum: Am letzten Wochenende überschritt der erfolgreichste Kinofilm des Jahres 2014 die 7 Millionen Zuschauer Marke. Mit einem Box Office von nunmehr über 57 Millionen Euro ist HONIG IM KOPF hierzulande die zweiterfolgreichste deutsche Kinoproduktion aller Zeiten.

„Honig im Kopf“ erzählt die tragische Geschichte von Großvater Amandus, der an Alzheimer leidet. So zeigt der Film den schleichenden Prozess des geistigen Verfalls, der nicht nur den Betroffenen selbst auf eine harte Probe stellt. Besonders für Familie und Freunde ist eine solche Krankheit erschreckend und anstrengend zugleich. So wird das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben im Hause seines Sohnes Niko (Til Schweiger) nicht mehr alleine klar. Obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amandus der Weg in ein Heim unausweichlich ist. Doch die elfjährigeTilda (Emma Schweiger) will sich auf keinen Fall damit abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

11846075_1019109971455884_1895815510_n

Eine wirklich rührende Geschichte, die das Leben mit Alzheimer auf unterhaltende Art und Weise realistisch darstellt und zeigt, wie wichtig der Zusammenhalt und die Liebe in einer Familie ist.

Am 27. August erscheint der Film auf Blu-rayTM und DVD und ist bereits ab 13. August DIGITAL erhältlich.

Autor: Julia- Fotos: presse.warnerbros

Check Also

Golden Twenties

Golden Twenties – Johnny´s Filmkritik

Ava (25) kehrt zurück nach Hause und weiß nicht, wo sie anfangen soll. Keiner ihrer …

I AM MOTHER - Roboter spielen Gott

I AM MOTHER – Roboter spielen Gott

Ein Hochsicherheitsbunker, in dem sich eine Mutter und ihre Tochter als die vermeintlich letzten Überlebenden …