MYL Berlin Spring Summer 2023 - BFW SS23

MYL Berlin Spring Summer 2023 Show – Berlin Fashion Week SS23

Designer und Gründer seines Berliner Labels MYL Berlin, Sebastian Pladwig, stellte seine Spring Summer 2023 Kollektion in der allerersten Show der Fashion Week Berlin diesen Herbsts vor. Die Modenschau fand um genau 00:01 Uhr im Kühlhaus Berlin in Kreuzberg statt. Begonnen hat die MYL Show mit einer eindrucksvollen Tanzperformance der Models und geendet mit der Farbe Blau und dem Symbol der Friedenstaube.

Nach dem Einlass ging es für uns mit dem Fahrstuhl nach oben in die 4. Etage und wir fanden eine Fotowand, eine Bar und den runden Runway mit jeder Menge besetzten Plätzen vor. Als die Show gegen Mitternacht losging, war ein epischer Chorgesang als Hintergrundmusik, fast wie ein Filmsoundtrack zu hören und auf beiden Seiten des Laufstegs kamen ein paar Models hervor. Jedoch beobachteten wir erstmal keinen klassischen Walk, sondern eine Art Ausdruckstanz, bei der sich die Models frei bewegten und die enganliegende Kleidung ihre Elastizität unter Beweis stellte.

MYL BERLIN – Die neue Clubuniform

Kurz darauf ertönte eine technoartige Musik und die typische Modenschau ging los. Bloß, dass die Looks die Models wie Studenten aussehen ließen, die jetzt auf eine wilde Party oder auf ein Festival gehen. Dass dabei oft ihre nackten Brüste zu sehen waren, erschien ganz normal. Zudem trugen sie Plateau Boots, Overknee Stiefel und Doc Martens. Das Modelabel mit seinem Sitz in Berlin Kreuzberg ist bekannt für die fast nur schwarzen Looks und so sahen wir über 2/3 der Show ausschließlich Schwarz. Im Interview verriet Sebastian mir, dass die Standartfarbe Schwarz universell ist und den Charakter der tragenden Person besser unterzeichnet, weil sie so besser heraussticht als wenn sie von Farben überdeckt wäre. Darunter waren jede Menge Shorts, Kleider und hautenge Zweiteiler aus durchsichtigem Mesh, Leder- und Vinyl. All dies in Kombination mit den vielen Tattoos an den Models, dem starken Augen Make-Up und dem vielen Schmuck, stellt die Berliner Clubuniform dar.

MYL Berlin Spring Summer 2023

MYL Berlin präsentierte uns nicht nur Kleidung, sondern auch Schmuck. Darunter waren Halsketten in Silber und Gold, aber auch Armbänder, Armreifen und insbesondere Mundstücke. Diese befinden sich mitten im Gesicht und fallen gar nicht so sehr auf, wie man erstmal denken würde, weil die gesamte Kollektion ein Hingucker ist.

Schwarz zu Blau

Im letzten Drittel der Show kam plötzlich Farbe ins Spiel. Einzelne Kleidungsstücke an den Models waren blau, beispielsweise Handschuhe, Jacke, Top und ein dünnes Kleidchen. Darauf war auch das Symbol der weißen Friedenstaube zu erkennen. Für Sebastian steht die Farbe Blau für Hoffnung. Deshalb sollte sie im Kontrast zu Schwarz besonders auffallen. Er möchte, dass die Menschen, gerade heutzutage, mutig mit Hoffnung in die Zukunft blicken.

Interview mit Sebastian Pladwig

Wir haben den Designer Sebastian Pladwig vom Label MYL Berlin nach der Show getroffen und über seine neue Spring Summer 2023 Kollektion gesprochen.

Autorin: Aaliyah Netnakhon – Foto: KOWA-Berlin

MYL Berlin Spring Summer 2023 BFW Runway Fotos

Check Also

Jeans - Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Bluejeans sind ein zeitloses Statement des guten Modegeschmacks. Einst als Arbeiterhosen entwickelt, gehören sie heute …

IMPARI Store Opening 2022 Interview

IMPARI – Store Opening und Interview

IMPARI wurde im Jahr 2018 von Designerin Jana Heinemann gegründet und ist bekannt für ihre …