Donnerstag , 9 Juli 2020

Spielerische Verführung bei KIESEL (S/S 2014 „Candyland”)

Die Designerin Alexandra Kiesel bekam 2011 bei “Designer for Tomorrow” den Gewinner-Award höchst persönlich von Marc Jacobs überreicht und ist seither mit der für sie typischen farbenfrohen und tragbaren Mode fest bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin etabliert. 

Mit ihrer Spring/Summer 2014-Kollektion “Candyland” knüpft die Jungdesignerin an ihren bisherigen Erfolg an und beweist Treue zu ihrem altbewährten „Baukastenprinzip“. Dabei würfelt Kiesel spielerisch mit farblich abgesetzten Siebdrucken und Stoffeinsätzen auf meist weißem Untergrund: Streifenmuster und Colour-Blocking in frischen Pastelltönen, geschwungene Säume aus weicher Baumwolle zusammen mit fließender Seide – der Süßigkeitenladen auf der Haut?

Die Show zur Kollektion ähnelte einer Performance, die den Zuschauer ins „Candyland“ entführte, in dem man sich Mode auf der Zunge zergehen lassen kann. Stetig bewegte Kulissen rahmten die Mädchen in ein Bild, das Illusionen, Spieldrang oder sogar Rauschzustände bei dem ins Geschehen involvierten Publikum auslösten.

Nachdem Outfits wie „Lollipop, „Bonbon“ und „Mäuschen“ visuell konsumiert wurden, durften einige auserwählte Zuschauer mit einem großen Lächeln und glänzenden Augen einen echten bunten Lolli, von einem der Models überreicht, genießen.

Dann hoffen wir nur, dass Marc Jacobs Schützling bei der nächsten Kollektion auch an die Zahnschmerzen denkt, die ihr „Candyland“ verursachen könnte.

(Text: Vanessa Huss – Fotos: KOWA-Berlin)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Check Also

Anja Gockel Spring Summer 2021

Anja Gockel Spring Summer 2021 präsentiert im Adlon Kempinski Berlin

Die Anja Gockel Spring Summer 2021 Kollektion wurde trotz Corona am 30. Juni 2020 in …

Lana Mueller Spring Summer 2021

Lana Mueller Spring Summer 2021 präsentiert im Adlon Kempinski Berlin

Mit der Lana Mueller Spring Summer 2021 Kollektion beweist die studierte Modedesignerin einmal mehr, dass …

Schreibe einen Kommentar