tHERAPY Installation Opening and Upcycling Workshop day

tHERAPY Installation Opening and Upcycling Workshop day

Die Upcycling-Brand tHERAPY veranstaltete während der Fashion Week Berlin SS23 einen Store mit einem interaktiven Workshop. In einer kleinen Räumlichkeit, mitten in Kreuzberg, bauten sie eine anschauliche Installation ihrer Werke auf, stellten noch einmal kurz ihr Projekt vor und brachten uns dazu selbst kreativ und tätig zu werden.

tHERAPY ist im Jahr 2012 von den Schwestern Angie und Poli Aguirre in Berlin gegründet worden. Die beiden kommen ursprünglich aus Latein-Amerika und haben heute sowohl einen Sitz in Berlin-Kreuzberg als auch in Cordoba, Argentinien. Dass sie sich mit ihrer Upcycling-Mode für Nachhaltigkeit in der Textilienbranche einsetzen, ist wohl offensichtlich, aber ihre Brand setzt sich insbesondere für Sex-positivity, Body-positivity, Diversität and Inklusivität. Zudem unterstützen sie die LGBTQIA+ Community und andere Minderheiten wie zum Beispiel POCs.

Das Ziel von tHERAPY

In dem Store hing eine große Leinwand, auf der mit Graffiti „KUNST FÜR ALLE“ gesprayt und die mit langen Lack-Overknees und blonden Extensions dekoriert war. Darunter befand sich eine Art Altar für die verrückten Handtaschen, die natürlich auch erst im Upcycling-Prozess ihren aufregenden Punk-Stil verliehen bekommen haben. Lack, Leder und Nieten, sowie silberne Ketten und Karabiner Haken – Die Handtaschen stellten ein Symbol für die rebellische Denkweise des Labels dar. Rund herum hingen in dem Laden jede Menge unterschiedliche Klamotten und viel Schmuck. Auffällig waren jedoch die großen weißen Tische, die aus diesem begehbaren Kleiderschrank eine Kreativwerkstatt machten.

Ans Werk

Auf den Tischen lagen Scheren und Nähzeug. Dort waren auch Kleiderpuppen und Nähmaschinen. Wir waren nicht bloß zum Shoppen da, sondern, um an einem spaßigen Workshop teilzunehmen. Die lieben Gründerinnen forderten uns bald schon dazu auf, uns selbst ans Upcycling zu trauen, Kleidungsstücke zweckentfremdet anzuziehen und so zusammenzunähen, dass sie eine neue Persönlichkeit erhalten. Jedes Kleidungsstück erzählte seine eigene Geschichte und würde eine neue Zukunft verschrieben bekommen.

tHERAPY zeigte klar, worum es ihnen geht, und setzt sich aktiv dafür ein. Wer Teil dessen sein möchte, sollte unbedingt mal bei dem Store in Kreuzberg vorbeischauen und mit Angie und Poli quatschen.

Autorin: Aaliyah Netnakhon – Foto: Anastasia Ruzhanska 

tHERAPY Installation Opening and Upcycling Workshop day – Eventfotos: 

 

Check Also

Jeans - Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Bluejeans sind ein zeitloses Statement des guten Modegeschmacks. Einst als Arbeiterhosen entwickelt, gehören sie heute …

IMPARI Store Opening 2022 Interview

IMPARI – Store Opening und Interview

IMPARI wurde im Jahr 2018 von Designerin Jana Heinemann gegründet und ist bekannt für ihre …