Montag , 30 März 2020
„WALKINGHEADS“ UPCYCLING FASHION SHOW 2020 -FADE OUT LABEL - tHERAPY - SAMEHEADS 

„WALKINGHEADS“ Upcycling Fashion Show – MBFW AW 20/21

Am letzten Tag der MBFW Berlin Herbst Winter 2020 präsentierte sich Berlin schrill und bunt. Am Donnerstag, den 16.01.2020 zeigten zwei außergewöhnliche Upcyclinglabels ihre aktuellen Kollektionen im passenden Ambiente, der Bar Sameheads. Die Location ist berühmt für seine skurrile und fast schon trashige Dekoration sowie Undergroundparties bis in die frühen Morgenstunden. Der Ansturm auf die Veranstaltung namens Walkingsheads war groß, die Bar klein und somit fanden nicht alle Gäste einen Platz. Wer rechtzeitig vor Ort war durfte aber Zeuge von einer einzigartigen Show werden.

tHERAPY – „awake” Kollektion

Den Anfang machte das Label tHERAPY mit ihrer Kollektion “awake”. Die alternativen und zugleich nachhaltigen Stücke waren gewagt, sexy und ziemlich auffällig. Es gab viele Harnesse, Schnallen und Straps zu sehen. Die von Club- und Nachtleben inspirierte Mode erinnert an die 90er Raves mit weiten Hosen und bauchfreien Tops. Die unkonventionellen Designerinnen kreieren genderlose Teile fernab von Trends oder Regeln. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt, so gab es ein grandiosen Oberteil aus alten Motorradhandschuhen zu bestauen oder zerrissene Shirts aus transparenten Mesh.

Zahlreiche Accessoires machte die facettenreichen Looks noch wilder und punkiger. Das Styling der Models war mindestens genauso ausgefallen wie die Kollektion selber. Tribals zu dunklen, verschmierten Lippenstiften und blondierten Augenbrauen zierten die Gesichter der Charakterfaces. Außerdem sorgten Kontaktlinsen für einen fast gruseligen Augenaufschlag.

„WALKINGHEADS“ UPCYCLING FASHION SHOW 2020 -FADE OUT LABEL - tHERAPY - SAMEHEADS 

Fade Out Label

Als nächstes präsentierte das Unisex Denimlabel Fade Out seine neusten Stücke. Das Brand verleiht alten ungeliebten Jeansstücken ein neues Leben und schafft einzigartige, nachhaltige Stücke mit unverwechselbaren Charakter. Aus den dekonstruierten Jeans werden Kleider, Jacken, Overalls, Westen und vieles mehr fern ab von Massentrends gefertigt. Dabei manipuliert das Designerduo mittels Färbetechniken oder Schriftzügen die Stoffe gekonnt wirkungsvoll. Die oversize Schnitte sorgen für Komfort und ein lässiges Auftreten. Highlight waren die Jeanskragen und Overalls die an Clowns erinnerten. Individuelle und einzeln betrachtet, tragbare Teile mit viel Hingabe und Liebe zum Detail wurden hier gezeigt.

Sameheads combined show “toys”

Am Ende der fulminanten Show gab es noch eine kleine Kollaboration namens “toys” der beide Labels zu bestaunen inkl. kleiner Performance. Die schwarz-weiß gestreiften Pieces, wie ein Jumpsuit vom Label Fade Out trafen auf die neonfarbenen Designs von tHEARPY.  Aus einer alten Neongelben Arbeitshose wurde ein sexy Zweiteiler aus Shorts und Chaps und der Schokoriegel Reese war wahrscheinlich noch nie so stylisch wie hier. Die abgespacten Outfits wurden mit großen Skibrillen und viel Spaß in Szene gesetzt. Zum Schluss kamen bei Konfettiregen noch mal alle Models sowie Designer auf den Laufsteg und luden zu einem ungezwungenem Abend fernab jeglicher Konventionen im Sameheads ein.

Autorin: Isabelle – Fotos: KOWA-Berlin/Stefan Koppelmann

WALKINGHEADS-UPCYCLING FASHION SHOW 2020 – Impressionen

Check Also

Designerin Céline Haddad im Interview: Kein Traum ist zu groß

„If you can make it there, you can make it anywhere“ – für Céline Haddad …

Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 Kollektion Utopia AW20/21

Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 – Runway Show Utopia AW20/21

Am 6. März 2020 um 20:00 Uhr präsentierte das Label Richert Beil seine Richert Beil Herbst …