Samstag , 19 September 2020
VEKTOR

Vektor Spring Summer 2016

Eine ausgelassene und entspannte Stimmung herrschte bei der Vektor- Show am zweiten Tag der Berliner Fashion Week 2015, nicht nur Backstage bei den Models, sondern auch während der Show.
Und das ist es, was das 2013 gegründete Men&Womenswear Label verkörpert:
 lässig sportive Styles und dezente Eleganz.
 Die Berliner Designer Kristina Puljan und Martin Eichler zeigten auch für die nächste Saison eine außergewöhnliche und im Gedächtnis bleibende Kollektion, die wohl jeden Modebegeisterten anzog.

So schien auch das Publikum geradewegs aus den angesagten Szenenvierteln Berlins zu kommen, um sich für neue Sommerlooks inspirieren zu lassen.
Was man sah? Eine sehr harmonische und frische Kollektion. Schlichte, klare Schnitte und eine unaufgeregte Geradlinigkeit. Auch die Farben zeigten sich zurückhaltend und sommerlich leicht in Weiß-, Creme- und Nude- Tönen.
 Die Schlichtheit der Kollektion wurde durch Details aufgewertet. So wurden beispielsweise übergroße Taschen auf die Kleidungsstücke gesetzt, die auf dem Rücken platziert, sogar die Stellung eines Rucksackes einnehmen könnten.
 Besonders kennzeichnend für das Label ist die Verwendung typischer Sportswear- Materialien wie Neopren und Mesh.

Auch diese Saison standen sie im Fokus und kamen voluminös und starr daher, wodurch sie kastige und weite Silhouetten formten.
Besonderheit? Ganz klar der grobmaschige Mesh, der durch sein großflächiges Gitterdesign zum Teil fließende, transparente Stoffe zum Vorschein brachte und so einen spannenden Layering-Look kreierte.
Die weich fallenden Stoffe bildeten den Gegenpol zu den steifen Elementen und wurden vor allem in locker geschnittenen Oberteilen und Hosenformen wie langen Sportshorts- Varianten gezeigt.
Gepaart mit Denim entstand ein ungewöhnlicher und aufregender Materialmix, der in dieser Weise nicht nur wunderbar funktionierte sondern auch die Ruhe der Kollektion für Vektor Spring Summer 2016 aufbrach, ohne jedoch die harmonische Wirkung der Outfits zu entkräften.


Diese mutigen Materialzusammensetzungen sind das Steckenpferd für Vektor und überraschen jede Saison neu. Daher freuen wir uns, ja erwarten gerade zu, auch in Zukunft spannende und einzigartige Zusammenstellungen zu sehen.
Denn das ist, was wir an Vektor lieben, Kleidung mit Wohlfühlcharakter und einer ganzen Portion urbaner Lässigkeit.

Autor: Maria Janasiak – Fotos: Mercedes-Benz Fashion

Check Also

Exotische All Over Prints – Fashion Trend 2016

Bei der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin haben wir zahlreiche Trends und It Pieces …

Blumenkinder der Berliner Modewoche – Fashion Trend 2016

Blumen als kurzfristige Modeerscheinung abzutun ist natürlich nicht möglich, jede Saison, jeden Sommeranfang lässt die …