Sonntag , 30 April 2017
Odeur Spring Summer 2017 MBFW Berlin SS17

Odeur Spring Summer 2017 MBFW Berlin – Geschlechtslos

Nach langem Warten ist es endlich soweit. Das schwedische Modelabel öffnet seine Türen zur Odeur Spring Summer 2017 Show im Erika-Hess-Eisstadion in Berlin.
In der Mitte des Laufstegs steht ein eindrucksvoller, schwarzer Flügel. Alles ist dunkel. Das Licht geht an und man sieht mehrere Models auf dem weißen Laufsteg verteilt. Laute Musik ertönt, alle Augen sind auf die schwarz-weiß gekleideten Mannequins gerichtet. Nach dieser Showeinlage bleiben nur zwei übrig -der Pianist und eine Sängerin. Die eigentliche Präsentation beginnt.
Das Designer-Duo, Petter Hollström und Gorjan Lauseger, bleibt seinem minimalistischen Design treu -klare Schnitte, schlicht und zeitlos, ein puristischer Look.
Die Kollektion ist in den Farben schwarz und weiß gehalten. Das Thema Geschlechterlosigkeit spielt eine große Rolle -weibliche sowie männliche Models sind in den gleichen kurzen Sporthosen zu sehen. Auch sonst gibt es nichts „typisch weiblich“ oder „typisch männliches“ zu sehen. Lockere Hosen, weite Hemden, trenchartige Jacken und große Bomberjacken sind bei beiden Geschlechtern wiederzufinden und unterstreichen den Unisex-Look. Alle Models tragen flache Sandalen mit Socken, die Haare werden zurückgegelt und mit leichten Wellen getragen, das Make-up ist zurückhaltend, ins Auge sticht eine weiße Umrandung des Haaransatzes, aber dennoch ist es die Mode, die im Vordergrund steht. Petter Hollström und Gorjan Lausiger mögen es gerne eine Nummer größer. Der Oversize-Look mit den altbekannten Raglanärmeln ist bei den zwei schwedischen Designern beliebt und in fast jedem Entwurf wiederzukennen. Hin und wieder ist auch ein nackter, männlicher Oberkörper zu sehen, um die Aufmerksamkeit nochmal direkt auf die Mode zu richten und die einzelnen Materialien hervorzuheben. Die angenehmen, bequemen Stoffe der Shorts treffen auf einen transparenten Stoff, aus dem Boxershorts gefertigt wurden, die gut sichtbar unter den schwarzen Shorts herausblitzen. Ein beliebtes Stilmittel der zwei schwedischen Modeschöpfer sind Ärmel in Überlänge, die die Hände der Models verschwinden lassen.
-Ein innovatives, zeitloses und einzigartiges Design präsentiert in einer unvergesslichen Show. Für dieses Event hat sich das Warten gelohnt!

Autor: Valentina Rost – Fotos: Mercedes-Benz Fashion

Odeur Spring Summer 2017 MBFW Berlin – Runway Fotos

Women Fashion DE Image Banner 728 x 90

Check Also

Vladimir Karaleev Michael Müller - Gallery Weekend Berlin 2017

Vladimir Karaleev meets Michael Müller – Gallery Weekend Berlin 2017