Dienstag , 15 Oktober 2019

Atemberaubend, Anmutig: Africa Fashion Day 2013 auf der MBFW SS 14

Ob üppige oder filigrane Formen: die Designer Arrey Enow, Romero Bryan und Nadir Tati ließen der Kreativität auf dem Catwalk der Mercedes-Benz Fashion Week SS14 freien Lauf. Ein echter Hingucker! Verrückte Formen spiegelten sich in allen Kleidungsstücken wieder, die durch und durch jung und modern waren. Die Mode steht für eine selbstbewusste, anspruchsvolle und afrokosmopolitschen Generation. Alte Traditionen wie Stickereien und Webetechniken werden auf eine luxuriöse Weise interpretiert. Dabei werden jedoch nur umweltfreundliche Stoffe genutzt.

In jedem einzelnen Kleidungsstück kann Frau ganz sie selbst sein. Es unterstützt ihr Selbstbewusstsein und lässt sie sehr feminin und aufregend, wie die heiße afrikanische Sonne, wirken. Vor allem kann Frau sich sicher sein, dass sie mit diesen Looks einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.

(Text: Jill  –  Fotos: KOWA-Berlin)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

Bhana SS14 – Lavera Show Floor

“Its all about fairytailes and princesses”, sagt die Designerin Trisha Rampersad über ihre Sommerkollektion 2014. Ihre Inspirationsquelle …

MarcCain SS14: Auf der Reise “From Paris to Tokyo”

Das Modelabel Marc Cain reiste mit uns auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin “From Paris to …

Schreibe einen Kommentar