lavera Showfloor 2014 – 15. – 17. Januar 2014

Celebrating Natural Beauty auf dem lavera Showfloor 2014

Bereits zum dritten Mal ergänzt der lavera Catwalk mit lavera Naturkosmetik als Veranstalter und Förderer das offizielle Programm der Berlin Fashion Week. Im Januar 2014 mit Labeln aus Deutschland, London, Kopenhagen und den USA. Der lavera Showfloor 2014 steht für Grünen Lifestyle und zeigt, wie modern, innovativ und wegweisend Green Glamour ist.

Das Eco-Fashion Event lavera Showfloor präsentiert im Januar 2014 insgesamt 12 Label, die ihre Gäste in eine nachhaltige Modewelt voller Schönheit und Kreativität entführen, welche trendgebend, facettenreich und  inspirierend ist. Alle Models werden mit lavera Naturkosmetik gestylt. Der lavera Showfloor schafft das passende Ambiente im Red Carpet Style. Der lavera Catwalk ist rund und lässt den Designern Raum für kreative Inszenierungen, eingebettet in den Industrie-Charme des Umspannwerkes Alexanderplatz. Der lavera Showfloor 2014 freut sich über jeden Gast. Fashionistas sind auf dem öffentlichen Modeevent herzlich willkommen und können die Modetrends hautnah erleben. Themen des lavera Showfloor: Mode- und Beautytrends, Grüner Lifestyle, ethische Werte wie regionale und faire Herstellung, zertifzierte Stoffe, neue Herstellungsverfahren, In den Pausen zu entdecken: Tombola zugunsten der Stiftung Sauti Kuu, gegründet von Dr. Auma Obama – u.a. Unikate von Designern, Handtaschen der Modeschule Fahmoda, lavera Style up Lounge mit Schminkberatung

Wann: 15. bis 17. Januar
WO: Umspannwerk Alexanderplatz, Voltairestraße 5, 10179 Berlin-Mitte
(Fotos: Fashionstreet-Berlin)

Programm
15. Januar 2014

18:00h lavera Opening mit einer spektakulären Tanz-Performance und Überraschungsgästen
Das lavera Opening leitet gleichzeitig das Thema des lavera Showfloor ein – „Celebrating Natural Beauty“ wird in einer speziell für die Mercedez Benz Fashion Week inszenierten Tanz-Performance die Gäste verzaubern. Folgende Gefühls- und Erlebniswelten werden die Zuschauer in ihren Bann ziehen: It’s pure – ständig vor neuen Herausforderungen zu stehen und diese zu lösen, der Kreation freien Lauf und dabei Einzigartiges entstehen zu lassen – inspiriert von der Natur, dem Licht und den Farben, pur und schön.

18:30h Katharina Kaiser (Bremen)
Am Anfang steht die Leidenschaft für Materialien – Durch sorgfältige Materialwahl, präzise Schnittführung als auch durch hohes handwerkliches Können der deutschen Produzenten wird jedes Teil ihrer Kollektion ein langlebiges Lieblingsstück.

19:30h Nanna Kuckuck (Berlin)
Inspiriert von fernöstlicher Exotik laden die Kreationen von NANNA KUCKUCK zum Träumen und Verführen ein. Aus wertvollen Materialien, die an sich bereits Kunstwerke sind, oft mit aufwändigen Stickereien, entstehen Unikate, die jeder Frau schmeicheln und ihr eine ganz besondere Aura verleihen. Sinn und Sinnlichkeit in Form und Farbe, „for pretty things to happen.“

21:00h Goodone (London)
Designermode, handgefertigt und erschwinglich – Hinter Goodone steht die Designerin Nin Castle, die das Label bereits 2006 mit gründete und es seitdem auf Erfolgskurs hält. Egal, ob High Fashion, Sportswear oder nachhaltige Produktionsweisen, das Label widmet jedem Bereich seine ganz besondere Aufmerksamkeit. Sie kombiniert nachhaltige Materialien mit aufgearbeiteten Textilien. Upcycling lautet das Motto der Designerin.

22:30h Renatta Pruneda (Bamberg, stammt aus Mexiko)
Ihre Kollektionen spiegeln nicht nur das Temperament Mexikos, sondern auch seine romantische, feminine Seite wider. RENATTA PRUNEDAs Kreationen gehen aber weit über die Farben und Linien ihres Heimatlandes hinaus: Mit einem kühlen Kopf und ganz viel Leidenschaft steuert sie das Moderne an, ohne die Vergangenheit außer Acht zu lassen. Alte Epochen werden zu neuem Leben erweckt.

16. Januar 2014

18:00h Fabryan(London)
Die Designerin Samantha-Jane ist in Nigeria geboren und kam im Alter von 12 Jahren nach London. Fabryan ist inzwischen ein Londoner Eco-Fashion Luxus Label. Samantha- Jane Agbontaen hat den richtigen Blick für einzigartige, feminine und extravagante Designs, um die Frauen glamourös in Szene zu setzen, die sichtlich Freude an ihren edlen Roben haben und diese gern ausführen.

19:30h Andrea Schelling (Berlin)
Tragbare Poesie – Seit mehr als 18 Jahren sorgt die Berliner Designerin Andrea Schelling
mit ihren sinnlich, poetischen Kreationen für Aufsehen. Ihr ausgeprägtes Feingefühl für
Farben und Stoffe, sowie die handwerklich aufwendige Verarbeitung ihrer Modelle,
beschert ihr internationale Kundschaft.

21:00h Lana Naturalwear (Aachen)
Stilsicher und mit der gewohnten Bravour übersetzt Anne Claßen-Kohnen für LANA natural wear eine neue definierte Weiblichkeit, die ihren Ursprung in der Retro Mode hat. Das Ergebnis – eine Mischung aus Natürlichkeit, Eleganz und einer selbstbewussten Identität.

22.30h lavera Trend Show Dennis Machts Group(Berlin)/ Touch of Brilliance
Mit der lavera Trend Show, unter der Regie von Dennis Macht’s Group, möchte der lavera Showfloor die anwesenden Fashionistas inspirieren. Für die Schauen der Designer setzen lavera Naturkosmetik und Dennis Macht’s Group die Style-Vorstellungen der Designer um. In der lavera Trend Show Dennis Macht’s Group geht es um selbst kreierte Schmink- und Haar-Trends.

17. Januar 2014

17:00h Buttress & Snatch (London)
Rachel Kenyon kam zu Dessous-Design durch ihre Erfahrungen mit Kunst und Kostüm zu Dessous-Design. Die Arbeit entwirft sie ist immer spielerisch und phantasievoll, sie sieht, was wir tragen, unter unsere Kleidung versteckt und denkt an das Geheim Gebiet, das vor den Augen verborgen ist. Dessous Design, das die Persönlichkeit der Frauen stärkt und ihnen Selbstsicherheit schenkt.

18:30h Prophetik (USA)
Der romantisch, bildendene Künstler, Pionier und unkonventioneller Designer Jeff Garner und sein nachhaltiges Bio-Label Prophetik sind auf einem Weg der Transformation , was die Entwicklung der Mode angeht und die Wahrnehmung von Luxus verändern soll. Garner nimmt seine Inspiration von den Schneiderinnen der Bürgerkriegszeit, die mit dem, was ihnen zur Verfügung stand, arbeiteten. Schöne getragene Kleider wurden auseinander genommen und zu neuen Kleidern zusammengefügt. Seine Kleider überzeugen durch ihre besondere Raffinesse und haben viele nachhaltige Geschichten zu erzählen.

20:00h Trash Couture (Kopenhagen)
Ann Wiberg gründete Trash – Couture als Kunst – Mode-Marke. Durch das Aufbrechen der traditionellen Regeln der Haute Couture, erreicht Trash – Couture Couture ein breites Publikum im Einzelhandel. Der Erfolg von Trash – Couture ist das Ergebnis der Fokussierung auf HAUTE COUTURE und die einzigartigen phantasievollen Kleider.

21:30h Arrey Enow (Berlin)
Ihre Marke verkörpert Instinkt und Leidenschaft, ihre Mode ist kunstvoll, jung und sexy. Das Experimentieren mit wertvollen Stoffen und einer unkonventionellen Kombination von Materialien sind Array Enow‘s Markenzeichen. Dies brachte ihr einen internationalen Ruf als Trendsetter in der Modewelt. Ihre Entwürfe betonen die Persönlichkeit der einzelnen Träger, lassen für Feinheiten genug Platz und geben Raum, um mit der eigenen Interpretation und dem Styling zu spielen.

www.lavera-showfloor.de

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

Taschen-Trends 2021

Bags, Beutel, Clutches: Das sind die Taschen-Trends 2021

Jede Saison aufs Neue geben die aktuellen Trends vor, was gerade angesagt ist und was …

FashionTech Summit von Wear It Live

FashionTech Summit von Wear It Live

Am Donnerstag, den 21. Januar 2021 fand die 10. Ausgabe der Online-Veranstaltungsreihe ” Wear It Live ” …

Schreibe einen Kommentar