BOBKOVA Herbst Winter 2023

Bobkova Herbst Winter 2023 BFW – Selbstbewusste Weiblichkeit

Zeitlos, relevant, selbstbewusst – Eigenschaften, die die Kreationen von Kristina Bobkova immer schon ausmachten. So auch ihre Herbst Winter 2023 Kollektion, die die ukrainische Modedesignerin am 17. Januar im Rahmen des Formates NEWEST auf der Berlin Fashion Week präsentierte. Dieses gibt jungen Modeschaffenden die Chance, ihre Kollektionen innerhalb eines bestehenden Fashion Week Hub zu zeigen. Als Location dienten die robusten Kant-Garagen.

Bobkova in den Kant-Garagen

Die Spannung steigt, als der Türsteher die Glastüren öffnet, vor denen sich bereits eine Masse an Menschen gebildet hat. Gedränge von allen Seiten. Die breite Auffahrt der Kant-Garagen führt die Gäste hoch in die fünfte Etage, wo sie ein langer hellausgeleuchteter Laufsteg erwartet. Die kühle Atmosphäre wird durch das Licht und die kahlen Betonbänke verstärkt. Auch die Musik, die im lauten Getuschel der Menge untergeht, sorgt für düstere Stimmung in der Halle.

Es wird dunkel. Die Musik geht aus und mit ihr verstummen auch die Gäste – die Show beginnt. Zunächst ertönen nur laute, sphärische Klänge. Dann wird der Laufsteg hell erleuchtet und das erste Model ist zu sehen. Kamerageräusche ertönen und die Gäste zücken ihre Handys. Gebannt schaut jeder auf die sehr natürlich gestylten Models. Den Blick starr nach vorne gerichtet laufen sie langsam an den Gästen vorbei in Richtung des Blitzlichtgewitters. Es handelt sich ausschließlich um weibliche Models. Was sie alle verbindet: selbstbewusste Weiblichkeit.

Zeitlose Designs mit tieferem Sinn

Die Kollektion besteht überwiegend aus Kleidern. Zwischendurch ein paar Zweiteiler mit weiten Röcken oder Hosen. Auch die Kleider sind eher weit geschnitten. Nur ein paar von ihnen betonen den weiblichen Körper. Wie man es bereits von ihr gewohnt ist, bilden ihre Designs ein Zusammenspiel aus gradliniger, japanischer Schnittführung und femininen Silhouetten. Fließende Stoffe in gedeckten Farben, die zeitlose Designs bilden.  Dabei fallen wenige Teile aus dem einheitlichen Farbschema bestehend aus Schwarz-, Weiß-, Beige- und Brauntönen heraus. Die sonst sehr schlichten Kleidungsstücke werden durch leichte Verzierungen, eingenähte Spitze oder Raffungen ergänzt. Ein häufig wiederkehrender Stoff: Satin.

Bobkovas Designs bilden zeitlose, relevant bleibende Freizeitkleidung. Doch nicht nur das. Die Designerin verfolgt einen tieferen Sinn: Sie möchte Geschlechterstereotypen aufbrechen. Ihre Kreationen drücken weibliche Stärke aus und sollen Frauen inspirieren ihren Traum zu leben. Sie selbst gründete mit gerade mal 23 Jahren ihr eigenes Label und erfüllte sich so ihren eigenen Traum. Diese Message verbreitet sie nun seit mehr als 15 Jahren. Auch diese Saison erntet sie am Ende der Show wieder viel Beifall und Lob der Gäste.

Autorin: Nina Sindermann – Fotos: BOBKOVA x NEWEST / Daniel Faro for Nowadays

Bobkova Herbst Winter 2023 – Runway Fotos

 

 

Check Also

Jean Gritsfeldt Herbst Winter 2023 BFW

Jean Gritsfeldt Herbst Winter 2023 Show – BFW – BORN IN KYIV. SCULPTOR OF LOVE

Nachdem der bekannte ukrainische Modedesigner Jean Gritsfeldt nach dem Kriegsausbruch im Jahr 2022 nicht selbst …

SIA ARNIKA Herbst Winter 2023 Show Berlin Fashion Week AW 23

Sia Arnika Herbst Winter 2023 Show @ Berlin Fashion Week AW23

Gleich zu Beginn der Fashion Week präsentierte die dänische Designerin ihre Sia Arnika Herbst Winter …