Samstag , 7 Dezember 2019
Emre Erdemoğlu Spring Summer 2016

Emre Erdemoğlu Spring Summer 2016 – Wanna be my “Penguin”?

Pinguine überall! Am vierten Tag der Berliner Fashion Week sah man sie in klein und groß bei der Emre Erdemoğlu Spring Summer 2016 Kollektion mit dem Titel “Penguin”. Der türkische Jungdesigner zeigte seine außergewöhnlichen Kreationen zum ersten Mal in Europa, die Zuschauer waren begeistert. Die Musik, die von Emre Erdemoğlu und seinem Team selber mit verschiedenen Titeln gemixt wurde, sorgte von Anfang an für Stimmung und brachte wohl so ziemlich jeden Fuß zum Mitwippen.

Wie für ihn typisch hatte der Designer Elemente der klassischen Herrenmode modern aufgewertet, diesmal inspirierte er die Männer dieser Welt zu erfrischenden Farben und witzigen Prints. Sommerliches Hellblau, knalliges Türkis, Weiß, Rosa und Violett dominierten den Laufsteg und ließen uns hoffen, dass wir zu Hause noch ein Sorbet in unserer Tiefkühltruhe finden würden. Der warmen Jahreszeit entsprechend verwendete Emre Erdemoğlu neben typischen Anzugstoffen und Leder ein paar transparente Materialien, setzte Statement-Brillen auf und versah den gegelten Haaranssatz der Models mit einem rosa Streifen.

Der humorvolle Pinguinprint fand sich mal all-over im Mikroformat als Herdentier, mal ganz groß als Einzelgänger, zum Beispiel auf einem Pullover, der um die Hüften gebunden wurde. Der Designer selbst liebt Pinguine über alles und hat sie praktisch studiert. Er reiste extra nach Südafrika, um sie ihn ihrem Lebensraum kennenzulernen. Die Rohfassung der abgebildeten Tierchen hat er dort selbst fotografiert.

Die Kollektion umfasste Businessteile wie Sakkos, Bundfaltenhosen, Mäntel und Hemden, ein Anstecktuch war bei so manchem Look noch die Spitze des Eisbergs. Mit Kapuzencape, Overalls, Sneakern und hohen Socken wies das LineUp auch sportliche Ansätze auf. Zu lockeren Hosen wurde obenrum gekonnt gelayert, über lang kam kurz, über kurz noch kürzer.

Zwei Womenswear-Outfits waren überraschenderweise in die Show eingebaut, jeweils von Topmodel Tülin Şahin präsentiert, die im neonpinken Bikini und weißen transparenten Looks über den Catwalk stolzierte und den Designer bei seinem Auftritt am Ende der Show begleitete.

Ein weiteres Mal begeisterte Emre Erdemoğlu mit der Kombination von Klassik und Innovation, mit Mut und Humor, und vor allem mit der Fähigkeit, stimmig bis ins kleinste Detail zu denken.

Autor: Julia Sophie Hellmann – Fotos: Mercedes-Benz Fashion

Check Also

Exotische All Over Prints – Fashion Trend 2016

Bei der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin haben wir zahlreiche Trends und It Pieces …

Blumenkinder der Berliner Modewoche – Fashion Trend 2016

Blumen als kurzfristige Modeerscheinung abzutun ist natürlich nicht möglich, jede Saison, jeden Sommeranfang lässt die …