Freitag , 19 Juli 2019
FASHION WEEK FINALS SHOW & Party MBFW Berlin

FASHION WEEK FINALS SHOW & PARTY – Haubentaucher Berlin

Der krönende Abschluss der Fashion Week Berlin Spring Summer 2020, die “FASHION WEEK FINALS SHOW & PARTY” fand am Samstagabend, den 6 Juli 2019, im Beach Club Haubentaucher statt. Angekündigt wurde das Event mit „Fashion Meets Summer“. Wir sahen großartige Mode, doch der Sommer ließ sich leider nicht blicken.

Trotz Regens ein voller Erfolg

Den Zuschauern wurde zuerst eine Modenschau auf dem einzigartigen Pool Catwalk im Haubentaucher geboten. Dabei wurde Mode von den Labels  NIL&MON, LIN ART PROJECT und B.A.R.E. gezeigt. Im Anschuss darauf folgte die Aftershow Party. Trotz schlechter Wetterbedingungen ließen sich die Veranstalter und Models nicht von dem Plan abbringen und stellten trotz Regens und Wind eine tolle Veranstaltung auf die Beine. Auf dem nassen Catwalk in Mitten des Pools präsentierten die Models die Designs scheinbar völlig unbeeindruckt. Die Zuschauer wurden in kleinen Zelten untergebracht oder mit Regenponchos und Schirmen ausgestattet.

FASHION WEEK FINALS SHOW & Party MBFW Berlin

NIL&MON x LIN ART PROJECT x B.A.R.E

Zu sehen gab es Mode der internationalen Label NIL&MON und LIN ART PROJECT sowie Kreationen des Newcomer Labels B.A.R.E.. Der Name steht für borderless, authentic, rebellious, equal und ist das eigene Label der Business School Berlin. Unter diesem werden Arbeiten des Bachelorstudiengangs Modemarketing präsentiert. Bei dem Label dreht es sich rund um das Basic-Shirt, welches ein prototypisches Symbol für Rebellion darstellt. Die Studierenden entwarfen die unterschiedlichsten Designs rund um dieses Teil.

NIL&MON und LIN ART PROJECT sind zwei Modelabels der beiden Schwestern Caroline und Anemone Beeser. Ihre Designs sind stark durch die beiden pulsierenden Städte Berlin und London beeinflusst. Sie vereinen einen casual Look mit einem glamouröse, poppigen Style. Freche Statements, lebhafte Farben und Emoji-Prints gab es auf dem Laufsteg zu sehen. Die beiden Schwestern haben es sich zum Ziel gemacht, hochwertige Kleidungsstücke anzubieten. Diese sollen Authentizität und Exklusivität verbinden und dabei eine große Leidenschaft für Mode vermitteln. Die Verarbeitung von hochwertige Materialien steht für sie dabei an oberster Stelle.

Außerdem gab es die Abschlusskollektion der HTW-Absolventin Friederike Snelting zu sehen. Im März 2019 beendete sie ihr Studium im Bereich Mode Design. Für ihre Bachelor Kollektion „Mine Dust“ ließ sie sich vom Kohlebergbau inspirieren und weist auf die Arbeitsbedingungen im Untergrund hin. Wir sahen von Frederike Snelting voluminöse Jacken aus einem spannenden Materialmix und interessante Accessoires. Zum Beispiel trugen die Models breite Ledergürtel und Korsagen. Außerdem tauchten unterschiedlich große Kohlebeutel als Taschen und asymmetrische Schnitte auf. Eine spannende und ungewöhnliche Kollektion! Zum Abschluss der Show gab es noch einen kurzen Music Act von Lisiena.

Autor: Eva Christiansen – Fotos: KOWA-Berlin

FASHION WEEK FINALS SHOW & PARTY – Haubentaucher Berlin

Check Also

Adidas und Zalando Launch Kampagne Mein Supercourt, Meine Story Berlin

Adidas und Zalando Launch der Kampagne „Mein Supercourt, Meine Story“ in Berlin

Anlässlich der gemeinsamen Kampagne „Mein Supercourt, Meine Story“ riefen die beiden Brands Adidas und Zalando …

SCHAU19 – UdK Berlin inszeniert Modenschau als Festival auf der Straße des 17. Juni

SCHAU19 – UdK Berlin inszeniert Modenschau als Festival auf der Straße des 17. Juni

Unkonventionelle Dekonstruktionen und innovative Schnittführungen: Am Samstag, 13. Juli 2019 präsentierten die Studierenden des Instituts …