P.L.N. Spring Summer 2024

P.L.N. Spring Summer 2024 SHOW – CPHFW – NEWTALENT PETER LUNVALD NIELSEN

Designer und Gründer Peter Lunvald Nielsen hat sich für die Spring Summer 2024 Show seines jungen Labels P.L.N. während der CPHFW SS24 eine klassische Runway Show mit herausragenden Designs überlegt. Diese vereinen verschiedene Subkulturen und Ästhetiken und unterscheidet sich damit sehr von den vielen Labels, die den nordischen insbesondere typischen Kopenhagen Look widerspiegeln. Die Show findet in der Nikolaj Kunsthal Kirche im Herzen von Kopenhagen statt.

Interpretation und Individualismus

Im Rahmen des CPHFW NEWTALENT Förderprogramms präsentierte er die Kollektion der jungen Modemarke P.L.N. und hinterließ wieder einen bleibenden Eindruck. Typisch für das Label sehen wir Züge der antiken religiösen Ästhetik, aber auch wilden Gothic- und Punkkultur, wobei auch klar wird, dass P.L.N einen neuen Weg einschlägt. Die SS24 Kollektion bietet tatsächlich viel Interpretationsspielraum und zeigt, dass die einzelnen Kleidungsstücke auch individuell getragen werden sollen. Mit obskuren Silhouetten und ausgefallenen Schnitten gelten sie als eher mutige Mode. P.L.N. drückt aus, dass aus einer Interpretation eine wahrgenommene Realität entsteht, die durch die Linse der nächsten Person zu einer anderen wird. Damit spricht die Kollektion eine weite Zielgruppe an, spiegelt aber insbesondere den Wunsch nach Individualität der jungen Generation wider.

P.L.N. bricht Normen

Als dritte und letzte Show im Rahmen des NEWTALENT-Programms ist die Show der Abschluss der Show-Trilogie, die während der CPHFW präsentiert wird und erzeugte hohe Erwartungen. Die herausragende Kollektion beinhaltet wie bereits erwähnt verrückte Silhouetten. So liegt ein klassisch geschnittener Mantel schon auf dem Kopf an und die Ärmel beginnen an den Ohren oder Schulterpolster nehmen eine neue Dimension an und erinnern an Bälle. Auch ein Puffermantel wird komplett verkehrt getragen. Außerdem spielt P.L.N. mit Materialmixen und so ist von Leder, Jeans, Fell bis Baumwolle und Acetat so gut wie alles einmal dabei und das in verschiedensten Formen. Für diese Kollektion sind lokal angebaute organischen und erneuerbaren Materialien genutzt worden wie Bio-Baumwolle und erneuerbarem Acetat, um die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Denn obwohl die Kollektion auf den ersten Blick eher düster und in dunklen Erdtönen erscheint, fallen ein knalliges Pink, metalliges Silber sowie aufregende Prints auf. Die Show Gäste waren beeindruckt von dem krönenden Abschluss, denn wer sich die SS24 Kollektion anschaut, dem wird nicht langweilig.

Autorin: Aaliyah Netnakhon – Fotos: James Cochrane for CFW

P.L.N. Spring Summer 2024 Show – Runwayfotos

 

Check Also

Open Air Modenschau: Chronicals | HTW Werkschau 2024

Open Air Modenschau: Chronicals | HTW Werkschau 2024

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) öffnete vom 18. bis 20. Juli …

8 Tipps für strahlende Haut im Sommer

8 Tipps für strahlende Haut im Sommer

Der Sommer ist die Zeit des Jahres, in der unsere Haut besondere angepasste Aufmerksamkeit benötigt. …