Mittwoch , 20 November 2019
BERLIN, GERMANY - JANUARY 21: A model poses at the Steinrohner show during the Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Autumn/Winter 2016 at Stage at me Collectors Room on January 21, 2016 in Berlin, Germany. (Photo by John Phillips/Getty Images for IMG)

Steinrohner – Autumn Winter 2016/17 – Eternal Ice

Das Label Steinrohner wurde von Inna Steiner und Caroline Rohner im Jahre 2013 gegründet. Die beiden Designerinnen lernten sich während ihres Modedesign-Studiums an der KHB kennen. Nach dem das Label 2015 den Premium Young Designers Award gewonnen hatte, folgte die erste Show im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Spring/Summer 2016. Ihre Kreationen werden als „couture de la rue“ bezeichnet und wenn man einen Blick auf die Kollektion der beiden aus Russland und der Schweiz stammenden Damen wirft, weiß man auch wieso.

Auch die sechste Kollektion Autumn Winter 2016/17 beinhaltet ausschließlich tragbare Stücke die an Couture erinnern und doch straßentauglich sind. Inspiriert von der Umwelt dienten diese Saison Winter, Schnee und Kälte als Inspirationsquelle und die Show trug den passenden Namen „Eternal Ice“. Die Präsentation erfolgte in Form einer Installation. Sieben Models präsentierten jeweils zwei unterschiedliche Outfits. Begleitet wurde das Ganze durch Live-Musik von der Berliner Gruppe Laneout. Neben oversize Mänteln in schwarz und silbermetallic gab es auch eng anliegende Leggins und beinumspielende Hosen mit Muster zu sehen. Steinrohner setzte gekonnt Plexigals ein und designte hieraus einen Schirm für eine metallfarbige Kappe sowie Blumen, die aussahen, als wären sie aus Eis. Diese Eisblumen waren sowohl auf weißen Sneakers, Fäustlingen, als auch auf Kleidung angebracht und verleiteten den eher minimalistischen Teilen eine Besonderheit, die den Zuschauer an das ewige Eis denken ließen. Auch die von Markus Rohner designten Muster, erinnerten an genau dieses. Das Label bediente sich natürlicher Stoffen wie Cashmere, Wolle und Baumwolle und setzte hier und da Leder ein, um die Illusion vom Kälte und Eis bei den Zuschauern hervorzurufen.

Das Label designte neben DOB Bekleidung auch Accessoires wie Kappen und Brillen für die Kollektion, wodurch der Look bis ins letzte Detail perfektioniert wurde. Zwei besondere Highlights der Kollektion waren einerseits der mit Laser-Cut gefertigte Hosenanzug sowie ein mit abstehenden Plastikstreifen übersätes Kleid, welches nochmal verdeutlich zeigte, wo das Label einzuordnen ist – und zwar genau an der Schnittstelle zwischen Couture und Pret-à-Porte.

 

Steinrohner – Autumn Winter 2016/17 – “Eternal Ice”

Autor: Jayanti Boden – Foto: Mercedes-Benz Fashion

Check Also

Lambertz Fine Art-Kalender 2020 - „African Moods“

Lambertz Fine Art-Kalender 2020 Vernissage in Südafrikanischer Botschaft

Im November 2019 wurde in der Südafrikanischen Botschaft in Berlin der Lambertz Fine Art-Kalender 2020 „African Moods“ …

Moose Knuckles präsentiert ‚Tempel der Sünde‘ im KaDeWe - 7 Deadly Sins capsule collection

Moose Knuckles präsentiert ‚Tempel der Sünde‘ im KaDeWe – 7 Deadly Sins capsule collection

Die Luxus-Lifestyle-MarkeMoose Knuckles präsentierte die capsule collection Seven Deadly Sins, die für Deutschland exklusiv im KaDeWe erhältlich …