Freitag , 21 September 2018
yooneeque - Spring Summer 2019
yooneeque - Spring Summer 2019

yooneeque Fashion Show zur MBFW SS19 – sportlich intelligente Mode

yooneeque präsentierte im Rahmen der Berlin Fashion Week die Spring Summer 2019 Kollektion in den Räumen von Microsoft Berlin. Unter dem Motto #beyooneeque zeigte die Designerin Anna Franziska Michel und ihr Team hochmodische urbane Sportswear deren Designs von einer Software kreiert wurde. In der futuristischen Atmosphäre des Microsoft Atriums kam die sportlich intelligente Kollektion besonders gut zur Geltung. Für Erfrischung sorgte Jules Mumm, Brlo und Rhinos Energy Drinks.

#beeyooneeque durch eine künstliche Intelligenz

Das Label yooneeque bietet eine Weltneuheit in Form von sportlich intelligenter Mode. Hierbei werden persönliche Trainingsdaten von Sportlern in individuelle Designs umgewandelt. yooneeque arbeitet dafür an einer Software, die neuronale Netze, also eine Form von künstlicher Intelligenz, nutzt, um hochindividuelle Designs zu erstellen. Als Sportwissenschaftlerin und Designerin wurde Anna Franziska Michel von Apps wie Strava oder Runtastic zu dieser Idee inspiriert. Durch diese Innovation gewinnen Sportler ab jetzt nicht nur durch ihre sportliche Leistung selbst, sondern auch noch mit den dazu passenden Designs.

Folglich wurde die Spring Summer 2019 Kollektion durch die Trainingsdaten der yooneeque Teammitglieder gestaltet. Deshalb erzählt jedes Printdesign die eigene sportliche Geschichte des Labels. Nicht nur die Designerin ist leidenschaftliche Langstreckenläuferin. Darüber hinaus setzt sich das gesamte Team aus Sportlern des Bereiches Volleyball, Radsport oder Yoga zusammen.

Farben, Formen und Licht

Die Unterschiedlichkeit der Sportarten wird in den digitalen Prints sichtbar. Während zu Beginn der Show auffällig rote und blaue Farben zu sehen waren, wurde die Show mit einem türkisgrünem und orangenem Print beendet. Gleichwohl zeigten die ersten Outputs der Software organisch fließende als auch geometrische Formen. Großes Interesse weckten außerdem schwarz weiße Prints bei denen erkennbar war, wie die Software grafische Formen wie Zeichnungen imitiert. Da die Künstliche Intelligenz im Hintergrund agiert und bei einer Fashion Show schwer darzustellen ist, wurde die technische Komponente mittels programmierten LED Konstruktionen sichtbar gemacht. Hierfür kooperiert Michel mit der Bekleidungstechnikerin Laura Tihon.

Außergewöhnlich war auch, dass es vor der Show ein Interview mit der Designerin gab. Nach dem Motto- Eine Designerin ist nur so gut wie ihr Team- präsentierte Anna Franziska Michel nach der Show ihr Team glücklich auf der Bühne. So konnten wir z.B. die Programmiererin, Franziska Brauns, kennenlernen. Brauns setzt die Vision der Designerin mit ihrem technologischen Können um.

Willkommen in der Zukunft

Nach der Show hatten wir die Gelegenheit mehr über Michel´s Vision zu erfahren und konnten Einblick in das junge Label bekommen. Die Vision von Anna Franziska Michel ist es, die Zukunft der Mode mitzugestalten und dem modernen Menschen dem Zeitgeist entsprechende Bekleidungsmöglichkeiten zu bieten. Hierfür sollen die Grenzen des Modedesigns überschritten, neue Wege gegangen und die Zukunft des Designs nachhaltig verändert werden. Alles ist möglich- gibt uns die Designerin mit auf den Weg.

Wir freuen uns auf Januar 2019. Dann werden wieder neueste Design Ergebnisse des Labels im Rahmen der Berlin Fashion Week zu sehen sein. Ein großartiges Konzept, finden wir, denn so können wir live an der Gestaltung der modischen Zukunft teilhaben.

Autor: Fsb – Fotos: Marius Bauer 

yooneeque Fashion Show zum MBFW SS19 – Runway Fotos

Check Also

BALLON - Gewinnspiel

BALLON – Gewinnspiel

Mit BALLON hat Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR für die …