Sonntag , 7 Juni 2020
Vegane Handtaschen vom Label Fritzi aus Preußen

Vegane Handtaschen vom Label Fritzi aus Preußen

Fritzi aus Preußen ist fester Bestandteil der deutschen Modebranche. Seit inzwischen über zehn Jahren stellt das Label nicht nur die beliebten Veganen Handtaschen mit dem eingängigen Namen her. Sondern auch Schuhe, Jacken, Jeans und Accessoires wie beispielsweise Portemonnaies. Doch warum ist das Label so erfolgreich und reiht sich nach so vielen Jahren immer noch ganz oben bei den beliebtesten deutschen Marken ein?

Die Köpfe hinter Fritzi aus Preußen

Nachdem das Label bereits 2008 von Liebeskind als Zweitmarke gegründet wurde, entschieden sich Roman Kraus und Esther de Wit 2011 für die Übernahme von Fritzi. Als Quereinsteiger wollte Kraus die Chance nutzen, seine Manager Skills weiter auszubauen und tut dies bis heute erfolgreich. Denn selbst in den USA ist Fritzi aus Preußen begehrt. Die bekannten Hard Rock Cafés haben die deutschen Taschen bereits seit Jahren in ihrem Sortiment.

Vegane Handtaschen und Fashion aus Hannover

Fritzi aus Preußen ist nicht nur ein einfallsreicher Name, der im Gedächtnis bleibt, auch die Unternehmensphilosophie des Modelabels aus Hannover trifft den aktuellen Zeitgeist. Denn die schicken Handtaschen sehen aus wie Leder, sind aber vegan und damit lederfrei, was dem Label bereits 2013 den Vegan Fashion Award der Tierschutzorganisation Peta einbrachte. Hergestellt werden sie nämlich zu 100 % aus recycelbarem Polyurethan. Preislich sind sie im unteren Preissegment angesiedelt und liegen zwischen ca. 45 bis 85 Euro. Erhältlich sind die Handtaschen online oder in Kaufhäusern.

Kreative Inspirationen aus der ganzen Welt

Für die Designs der Taschen haben Kraus, sowie Geschäftspartnerin de Wit Linda Sigel und Natalie Hoff engagiert. Ihre Inspirationen für neue Kollektionen und Designs holen diese sich vor allem aus den verschiedenen Metropolen dieser Welt. Die unterschiedlichen Eindrücke spiegeln sich in Farben, Formen und Stoffen der Taschen wider. Charakteristisch für die Fritzi-Bags sind in erster Linie Details wie aufgesetzte Reißverschlüsse, Nieten oder der geschwungene Fritzi aus Preußen-Schriftzug.

Vom Partytäschchen bis zum Alltags-Shopper

Das Repertoire des Labels reicht bei den Handtaschen von ausgefallenen Clutches und Hobo-Bags für edle Dinner oder schicke Partyabende bis hin zu lässig-lockeren Shoppern, Henkeltaschen und Crossbody-Bags. Die Farben und Designs der Taschen bestechen durch schillernde und glitzernde bunte Töne. Es gibt aber auch alltagstauglich in gedeckten Beige-, Grau- und Blau-Tönen Varianten. Fritzi aus Preußen legt dabei immer höchsten Wert auf Qualität und designt die beliebten Begleiter der Frau zu erschwinglichen Preisen.

Shopper Fritzi aus Preußen
Shopper von Fritzi aus Preußen

Erweiterte Kollektion mit Schuhen, Jeans & Co.

Auch im Bereich Schuhe, Jeans und Jacken hat das Label inzwischen eigene Kollektionen kreiert. Im Bereich der Schuhe wird der Fokus vor allem auf die Neuinterpretation von Klassikern gelegt: Sandalen, Flats, Ankle Boots und Gummistiefel werden vom Label aus Hannover designt. Im Denim-Bereich geht es vor allem um farbenfrohe Designs, den man in den Jacken und Gürteln der Linie erkennen kann. Auch hier legt das Unternehmen vor allem Wert auf hochwertige Materialien, bequeme Passformen und modische Akzente, die die Teile zu echten Lieblingsteilen machen.

Markenbotschafterin Anne Menden und der Meeresschutz

Seit 2016 ist Schauspielerin Anne Menden als Markenbotschafterin für Fritzi aus Preußen aktiv. Mit dem Kauf der eigenen Linien Fritzi aus Preußen by Anne Menden wird mit jedem Kauf auch Mendens Herzensangelegenheit unterstützt: Der Schutz der Ozeane. Mit jedem Verkauf einer Tasche aus der eigens designten Kollektion kommt 1 Euro der Organisation Sea Sheperd zugute. Die Sonderkollektion umfasst dabei die Modelle Allana (Clutch), Andrina (Shopper) und Aquata (Hobo-Bag).

Weitere Meilensteine in der Unternehmensgeschichte von Fritzi aus Preußen sind u. a. die Auszeichnung der Textilwirtschaft im Jahr 2015 zur „Top Marke Taschen“. Ansonsten feierte das Label aus Hannover bereits 2018 „10 Jahre lederfrei“ und lebt getreu dem Credo „Aus Liebe zum Außergewöhnlichen“, was sich u. a. in der Kooperation mit dem Künstler Niko Nikolaidis, der, wie die Marke selbst, aus Hannover stammt, widerspiegelt.

Autor: fsb – Foto: PR/Fritzi aus Preußen

Check Also

Luftige Sommeroutfits für den Alltag

Luftige Sommeroutfits für den Alltag

Eine frische Sommerbrise, ein guter Sonnenschutz und ein luftiges Outfit – was braucht es mehr zum …

TROLLS WORLD TOUR Gewinnspiel 2020

TROLLS WORLD TOUR Gewinnspiel

Die TROLLS sorgten 2016 für den großen weltweiten Hit von DreamWorks Animation, nun kehren sie …