Freitag , 3 April 2020
YOONA Futura Workshop @ MBFW Berlin Herbst Winter 2020- Design der Zukunft

YOONA Futura Workshop @ MBFW Berlin Herbst Winter 2020- Design der Zukunft

Wie könnte das Design der Zukunft aussehen? – Diese Frage wird beim YOONA Futura Workshop im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week Herbst Winter 2020 beantwortet. Den Abschluss der Modewoche macht der Creative Lunch im Experience One am Mittag des 17. Januar, unter dem Motto „The Principle of acceleration – How to be fast enough in today’s business world”. Neben verschiedenen Präsentationen, ist der Workshop anschließend auch als Networking Event gedacht, bei dem man bei einem Stück Pizza andere Teilnehmer aus der Start-Up Szene kennenlernen kann.

Designprozesse der Zukunft @ YOONA Futura Workshop

YOONA Technology ist eine Künstliche Intelligenz, welche die Designprozesse vereinfacht. Entwickelt von Anna Franziska Michel (CEO & Founder YOONA Tech), stellt YOONA das Design der Zukunft da, indem es Daten in Design umwandelt. Was als zunächst als visuelle Darstellung von sportlicher Trainingsleistung begann – Michel stellte die Parameter zurückgelegte Strecke, Geschwindigkeit, Zeit und Höhenmeter in verschiedenen Variationen von sich kreuzenden Geraden da – ist heute fähig eigene Kollektionen zu entwerfen. Statt üblichen über vielen Stunden Arbeit, die in den Entwurf einer Kollektion fließen, benötigt YOONA dafür nur wenige Sekunden. Dazu gibt man der KI Angaben über die Designdaten wie beispielsweise technische Zeichnungen oder Moodboards. Darüber hinaus kann man die Art des Designs mit Parametern wie Größen, für welche Personengruppe es gedacht ist, Inspirationsquellen eingrenzen bzw erweitern. Daraus entwickelt YOONA digital wahlweise ein Design oder eine Kollektion als 3D Animation, mit passenden Schnittteilen , Farbkonzepten oder Prints.

YOONA wird zukunftsweisend als Lösung vieler Probleme in der Modeindustrie gesehen – so erzeugt sie keinen Abfall und hat nur einen geringen Energieverbrauch. Außerdem ist ihr CO2 Ausstoß 20 Prozent geringer als bei herkömmlichen Design. Mit der Möglichkeit von personalisierte Kollektionen ändert YOONA zudem das Kaufverhalten der Kunden. Ernsting’s Family ist ein der ersten Unternehmen, die die Software testen.

Unterstützung und andere Partner

Im Rahmen des Creative Lunch stellte zunächst Anna Franziska Michel ihre Technologie sowie deren Entstehungsweg vor. Nach ihr folgte Charlotte Seiler von BerlinPartner (Wirtschafts- und Technologieförderung für Unternehmen, Investoren und Wirtschaftseinrichtungen). Sie stellte die einzelnen Unterstützungsprogramme BerlinPartner’s vor, um Berlin zukünftig zum AI Startup-Hub weltweit zu machen. Abschließend sprach Mali Baum (CEO & Founder WLounge) über Prozesse des Fundraising und wie man intelligent Sponsoren und Angel Investoren für sein Startup findet. Sowohl BerlinPartner als auch WLounge sind enge Partner von YOONA Technology und unterstützen Anna Franziska Michel bei ihrer Vision.

Autor: Charlotte Westphal – Foto: PR

Check Also

FH Bielefeld @ Neo.Fashion 2020 - Graduate Show

FH Bielefeld @ Neo.Fashion 2020 – Graduate Show

Zu Beginn der Mercedes Benz Fashion Week Berlin zeigten über 70 Absolventen aus ganz Deutschland …

hs Hannover @ NEO.Fashion 2020

hs Hannover @ NEO.Fashion 2020 – Graduate Show

Die Neo.Fashion 2020 war der Auftakt einer spannenden Fashion Week Berlin. Dieses Jahr präsentierten die …