Dienstag , 17 Oktober 2017
branded promo 4
Jennifer Lawrence in mother!
Jennifer Lawrence in mother!, from Paramount Pictures and Protozoa Pictures.

Jennifer Lawrence in mother! – Kinonews

Jennifer Lawrence in mother!

In Darren Aronofskys schonungslosem Psychothriller mother! verschreibt sich Jennifer Lawrence ihrer Rolle als aufopferungsvolle Ehefrau und Muse nun mit Leib und Seele und liefert damit die eindringlichste und zugleich drastischste Performance ihrer bisherigen Karriere. 120 Minuten nimmt die Kamera gebannt ihre nuancierte Gestik und Mimik auf: vom liebestrunkenen Lächeln bis hin zum Mark erschütternden Angstschrei – Lawrence entwickelt mit ihrer Performance einen Sog, dem sich keiner entziehen kann!

Ab 14. September 2017 im Kino.

Einen ersten Vorgeschmack auf die eindringliche Performance von Jennifer Lawrence in mother! bietet bereits der folgende Filmausschnitt:

 

„Aber wissen Sie, immer werden Sie nicht so jung sein …“
– Michelle Pfeiffer zu Jennifer Lawrence in mother!

Keiner erschafft Welten so wie er – abgründig, vielschichtig und visuell überwältigend. Nach seinem triumphalen Erfolg mit „Black Swan“ erschuf Darren Aronofsky nun mit mother! erneut einen mysteriösen Psychothriller, der auf allen Ebenen überrascht: Jennifer Lawrence („Passengers“, „Silver Linings“) begibt sich in der Rolle der sanftmütigen Ehefrau auf eine schauspielerische Tour de Force und beeindruckt mit ihrer bisher intensivsten Performance. An ihrer Seite spielt Javier Bardem („No Country for Old Men“) gewohnt brillant den ambivalenten Dichter. In weiteren Rollen begeistern: Michelle Pfeiffer („Dark Shadows“) und Ed Harris („Snowpiercer“) als sinistres Ehepaar, Domhnall Gleeson („The Revenant – Der Rückkehrer“) und Brian Gleeson („Assassin’s Creed“) als streitsüchtige Brüder sowie Kristen Wiig („Der Marsianer – Rettet Mark Watney“) als eiskalte Literaturagentin. Für die visuelle Konzeption zeichnet Kameramann Matthew Libatique verantwortlich (Oscar®-nominiert für „Black Swan“), mit dem Aronofsky alle bisherigen Filme gemeinsam umsetzte.

Jennifer Lawrence in mother!

Jennifer Lawrence

Kaum eine Schauspielerin weiß das Publikum so in ihren Bann zu ziehen wie sie: Ob als labile Tänzerin in „Silver Linings“ (2013), als unberechenbare Gangster-Braut in „American Hustle“ (2014) oder als erfinderische Rebellin in „Joy“ (2015), die erst 27-jährige Jennifer Lawrence gilt als eine der facettenreichsten Charakterdarstellerinnen Hollywoods.

Der große Durchbruch gelang Lawrence mit dem bewegenden Südstaaten-Porträt „Winter’s Bone“ im Jahre 2010. Für ihre feinfühlige Verkörperung des willensstarken Teenagers Ree wurde der damalige Shootingstar mit einer Fülle an Auszeichnungen und Lobpreisungen belohnt. Als sie drei Jahre später mit nur 23 Jahren den Oscar® als Beste Hauptdarstellerin für „Silver Linings“ gewann, war endgültig klar: Jennifer Lawrence ist ein wahres Ausnahmetalent. Bis dato hat die bodenständige Amerikanerin den Rekord als jüngste Schauspielerin mit 4 Oscar®-Nominierungen inne.

Fotos: Paramount Pictures

Women Fashion DE Image Banner 728 x 90

Check Also

Berlin Fashion Film Festival 2018 - BFFF Bewerbungsstart

Berlin Fashion Film Festival 2018 – BFFF Bewerbungsstart!