BEST-SABEL Graduate Show 2014

BEST-SABEL Graduate Show 2014

Modenschau BEST-SABEL Graduate Show 2014

Am 11. Juli 2014 präsentierten 16 Absolventen der BEST-SABEL Berufsakademie aus dem Bereich Modedesign ihre Abschlusskollektionen im Stadion an der Alten Försterei in Berlin. Eine bunte Mischung aus Showacts und Modenschauen mit vielfältigen Entwürfen begeisterten die Zuschauer auf ihren Sofaplätzen.

Um 18:30 zeigten die Auszubildenden des ersten bis dritten Semesters ihre kreativen Ideen zu fünf unterschiedlichen Themenbereichen. Anlässlich des Kult-Horrorfilms Sleepy Hollow wurden vorwiegend bodenlange, düstere Kleider gezeigt, die mit Fransen und Lederelementen dekoriert waren. Hohe Krägen und weite Kapuzen durften ebenfalls nicht fehlen. Als Accessoires trugen manche Models einen abgeschnittenen Puppenkopf in der Hand sowie Pferdeköpfe aus Tüll. Unter dem Motiv Sinneswandel trafen Zweiteilerkombinationen aus körperbetonten Hosen in Brauntönen und transparenten Blusen auf weite, anthrazitfarbene Cardigans. Besonderes Augenmerk lag dabei auf den Blusenkrägen in unterschiedlichen Variationen. Grau-Blaue XXL-Mäntel in verschiedenen Ausführungen standen beim Thema Ice Cream im Vordergrund. Übergroße Taschen auf deren Vorderseite, sowie breite Revers und Cape ähnliche Überwürfe boten abwechslungsreiche Details. Zu dem Titel Obom kreierten die Studierenden Oberteile aus Kamerunischen Rindenfließ. Shirts, Blusen und Kurzjacken in hellen Erdtönen entstanden daraus. Bei Obom handelte es sich um ein interkulturelles Modeprojekt mit dem Centre des Créateurs de Mode du Cameroun, wo sich die Studierenden mit dem Thema Globalisierung auseinandersetzten. Zuletzt wurden die Entwürfe zu Sperm Race präsentiert. Klinisch rein wirkten die Kreationen in strahlendem Weiß. PVC-Elemente, innovative Jackendesigns und die Liebe zum Detail zeichneten die Stücke aus. Die futuristisch anmutenden Designs wurden zu Gummistiefeln kombiniert und bestachen durch ihre geraden Schnitte.

Nach den ersten Darbietungen unterhielt Entertainer Mike Maverick mit seinem Bauchredner-Talent die Menge und wurde danach von der aus dem Senegal stammenden Trommlergruppe Hallas abgelöst. Mit rhythmischen Klängen begleiteten sie das Publikum bis schließlich um 21:00 Uhr die ersehnte Abschlussmodenschau begann.

Das Thema der Graduate Show lautete Schichten und ließ den 16 Absolventen viel Spielraum zur Interpretation. Sie nutzen dabei Inspirationsquellen, wie Technik, Kino, Literatur oder auch Psychologie. Die Entwürfe hätten unterschiedlicher nicht sein können und waren zum einen durch hohe Farbkontraste, ausgefallene Schnitte und einen bunten Materialmix gekennzeichnet. Outfits die an Superheldinnen erinnerten waren ebenso vertreten, wie elegante Abendkleider und sportliche Designs.

Alles in allem war es ein gelungener Abend im Stadion des 1. FC Union Berlin. Die Besucher hatten es bequem auf den rund 750 vorhandenen Sofas, die vorher von WM-Fans anlässlich des Public Viewings dort postiert waren. Das Wetter spielte mit und gab den Anwesenden die Möglichkeit, das bunte Modespektakel unter freiem Himmel genießen zu können.

Autor: Jenni  – Fotos: KOWA-Berlin/ Andreas Weber
BEST-SABEL Graduate Show 2014

BEST-SABEL Graduate Show 2014:  Semesterarbeiten

Diese Diashow benötigt JavaScript.

BEST-SABEL Graduate Show 2014: Graduate Kollektionen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

Taschen-Trends 2021

Bags, Beutel, Clutches: Das sind die Taschen-Trends 2021

Jede Saison aufs Neue geben die aktuellen Trends vor, was gerade angesagt ist und was …

Disney nuiMOs Plüschfiguren

Disney nuiMOs Plüschfiguren – Verlosung

Kleine Freunde, großer Style! In Japan und China sind sie bereits der Hit – jetzt …