Freitag , 5 Juni 2020
Guido Maria Kretzschmer Spring Summer 2016

Guido Maria Kretschmer Spring Summer 2016: Glitzeralarm

Der Sommer ruft! Und das war auch nicht schwer erkennbar in Guido Maria Kretschmers Spring Summer 2016 Kollektion. Ein helles, frisches Weiß durchzog die gesamte Präsentation. Und die war lang! Eine kurze Performance am Anfang zeigte: Diese Mode soll Spaß machen!

Weit weg von den sonst so typischen, düsteren Looks der Berliner Designer setzt Guido auf tragbare Mode für das wahre Leben. Prominente Gäste wie NENA, Jenny Elvers und Michael Müller schmückten die Frontrow. Lange Jumpsuits, Schlaghosen, Shorts, lange Röcke, kurze Röcke. Guido ließ nichts aus und zeigte die Bandbreite seines Könnens. Wie immer betont Guidos Mode die weibliche Silhouette und unterstreicht auf sanfte Art die Vorteile der Frau. So verband er unterschiedliche Stoffe zu einer einheitlichen Komposition. Trotz der sehr geradlinigen und glatten Designs, sind die einzelnen Stücke Hingucker. Riesige Ketten und lange Ohrringe von Konplott verliehen den Looks Pompösität und Grazie.

Pastelltöne durchzogen die gesamte Kollektion, Pailetten funkelten auf Röcken und Jäckchen. Doch auch dieses Jahr schreckte Guido Maria Kretschmer nicht vor Männermode zurück, auch Männer stolzierten über den Catwalk. Sehr schicke, eleganten Smokings in dunkelblauen und schwarz- weißen Tönen, setzt Guido neben Männershorts in Szene. Auch hier: Funkelndes Jacket trifft auf pures Weiß beim Anzug.

Guido Maria Kretschmer Spring Summer 2016: Tragbare Mode für die Frau, die auch gerne Frau ist, fern vom Hipstertum.

Autor: Julia Rüger- Fotos: Mercedes-Benz Fashion

Check Also

Luftige Sommeroutfits für den Alltag

Luftige Sommeroutfits für den Alltag

Eine frische Sommerbrise, ein guter Sonnenschutz und ein luftiges Outfit – was braucht es mehr zum …

TROLLS WORLD TOUR Gewinnspiel 2020

TROLLS WORLD TOUR Gewinnspiel

Die TROLLS sorgten 2016 für den großen weltweiten Hit von DreamWorks Animation, nun kehren sie …