Samstag , 7 Dezember 2019
Körpernah Dessous Modenschau

Luxus für darunter auf der Körpernah Dessous-Modenschau

80 wunderschöne Outfits, acht attraktive Frauen und die hübscheste Harfenspielerin der Stadt – auf der Dessous-Modenschau des Fachgeschäftes Körpernah, stand Schönheit klar im Fokus. Gleich zu Beginn stellte Inhaberin Caroline Kratzsch diese Tatsache klar. Anders als in den letzten Jahren konzentrierte Körpernah sich gestern Abend nicht bewusst auf Erotik, auch wenn sie beim Thema Lingerie immer eine kleinere oder größere Rolle einnehmen wird. Auf der Dessous-Modenschau im MOA Berlin ging es in erster Linie darum, jede Frau, egal welche Körperform oder Körbchen-Größe sie besitzt, schön aussehen zu lassen und ihr Selbstbewusstsein zu schenken. Für diese Aufgabe sieht Caroline Kratzsch sich als verpflichtet.

Körpernah Dessous Modenschau - Luxus auf Deiner Haut-6962

In 16 verschiedenen Kollektionen, die sich visuell und stimmungstechnisch stark unterschieden, bewies Körpernah, dass Unterwäsche nicht gleich Unterwäsche ist. In einem der Themengebiete von Avant Garde, Gothic oder Rock bis zu 20ies, Eisprinzessin oder Animal-Print kann sich jede Frau wiederfinden. Die gelayerten und durch liebevoll ausgesuchte Accessoires erweiterten Stylings bedienten jeden Typ, jede Situation und jede Stimmung. Mystisch und elegant mit viel Transparenz, raffinierten Schnürungen und Accessoires wie Pasties, Strumpfbänder und Straps-Gürtel oder verspielt und mädchenhaft mit zarter weißer Spitze, Blumenprints und Schleifenapplikationen: die Themengebiete waren so durchdacht, dass sie unterschiedliche Frauen ansprechen. Gleichzeitig zeigen sie, dass jeder Stil seine eigene Form Sexyness ausstrahlt. Körpernah-Marken, wie Chantal Thomass, Cadolle, Cyell oder PrimaDonna, Mimi Holliday und Marie Joe waren nur einige der Luxuslabels, die Körpernah in einem der drei Stores anbietet und auf der Dessous-Modenschau präsentierte.

Körpernah Dessous Modenschau - Luxus auf Deiner Haut-5057

Zum Abschluss liefen alle acht Models in engelsgleichen weißen Ensembles über den Laufsteg. Anders als bei den vorherigen Kollektionen, waren hier Live-Musiker vor Ort: die Sopranistin Sylvia Tazberik und Simonetta Ginelli an der Harfe gaben gemeinsam Ave Maria zum Besten, bevor die Models gemeinsam mit Caroline Kratzsch vom Catwalk zu schweben schienen. Schon eine Stunde vor Beginn der Modenschau leitete Simonetta Ginelli den Abend musikalisch ein. Die besondere Variation an Stimmungen und das liebevoll durchdachte Styling, ließen die über 400 Besucher und das Körpernah-Team zufrieden zurück. Besonders von Caroline Kratzschs Schultern fiel eine große Anspannung – die 25 Jahre, in denen das Fachgeschäft besteht und in denen schon circa 20 dieser Shows stattgefunden haben, haben ihr nicht die Leidenschaft an ihrer Arbeit und den Dessous genommen. Im Gegenteil. Sie stylt und plant aktiv mit ihrem Team, um Abende wie diesen stattfinden zu lassen. Abende, an denen klar wird, dass weniger mehr ist, aber mehr nicht gleich weniger sein muss.

Autor: Christina Birke – Fotos: KOWA-Berlin

Check Also

Erfolgreich online Anzüge shoppen

Erfolgreich online Anzüge shoppen

Ein Anzug gehört für einen Mann zur Grundausstattung und natürlich in jeden Kleiderschrank. Das war …

Lena Gercke und Magic Fox kooperieren mit ABOUT YOU

Lena Gercke und Magic Fox kooperieren mit ABOUT YOU

Die Fashion Online Plattform ABOUT YOU ist bekannt für Ihre Kooperationen mit Influencer aus dem …