Freitag , 21 September 2018
Margot Charbonnier - Designerin von Sample-cm

Margot Charbonnier – Designerin von Sample-cm

Ein goldener Lamborghini. Das ist das Erste was man sieht wenn man die Instagrampage des jungen Modelabels Sample-cm aufruft. Selbstverständlich nicht designed von Margot Charbonnier, wie die restlichen Teile der Kollektion, aber dennoch passend zu der Mode von Sample-cm. Denn wie der goldene Lamborghini steht auch Sample-cm für Kraft, Beweglichkeit, Futurismus und das Überwinden von Grenzen in Form von einer Kombination aus Streetwear und intelligenter Sportswear.

Die aktuelle A/W 2016 Kollektion „grand bassin“ besteht aus 20 Teilen die alle mit einem Set aus Klettbändern und einer Anleitung kommen. Sie soll dem Träger ein neues Gefühl für die eigene Beweglichkeit und Dehnbarkeit vermitteln und dazu einladen die eigenen Grenzen zu überwinden. Die größtenteils locker geschnittenen Kleidungsstücke können mit den Klettbändern individuell an die unterschiedlichen Figuren der Trägerinnen angepasst werden.

Da zeigt sich, dass Margot Charbonnier sich nicht, wie beispielsweise Coco Chanel, von klein auf der Mode gewidmet hat. Bevor sie an der Central Saint Martins in London und an der Duperré de Paris Modekurse belegte, studierte sie Gesellschaftswissenschaften. Seit 2010 versucht sie in den Designs ihres eignen Labels Sample-cm Mode, Kunst und Soziologie zu vereinen und Lösungsansätze für gesellschaftliche Probleme zu geben.

Nachdem das Label im September letzten Jahres eine Kollektion auf der alternativen Fashionweek präsentierte, durfte die französische Designerin Charbonnier ihre A/W 2016 Kollektion dieses Jahr im Januar 2016 erstmals bei der Mercedes-Benz Fashion Week vorführen. Und diese Premiere hat sie mit Bravur gemeistert, denn Sample-cm hat es geschafft den Zuschauern die wohl hervorstechendste Inszenierung von allen zu bieten. Mit nur einem Model das vor den Augen des Publikums auf dem Laufsteg von 2 Dressern die 8 Outfitkombinationen an- und ausgezogen bekam, wurde dem Publikum mehr als ein fertiges Produkt präsentiert: Die Präsentation wird zur sozialen Interaktion.

Und nicht nur das Publikum konnte überzeugt werden. Auf die erfolgreiche Show bei der Mercedes-Benz Fashion Week folgten zahlreiche Nennungen in Zeitschriften, der Future of Fashion Award und die im September 2016 anstehenden Präsentationen auf der Premiere Classe und der WHO’s Next Messe in Paris.

Ob ihr Erfolg anhalten wird können wir spätestens nach der nächsten Mercedes-Benz Fashion Week Ende Juni beurteilen, wenn Margot Charbonnier die Fortsetzung der „grand bassin“ Kollektion zeigt. Uns hat sie gefallen!

Kollektionen Sample-cm:

Kollektion Sample-cm Herbst / Winter 2016
Kollektion Sample-cm Frühjahr / Sommer 2017

Autor: Gamze Wierth – Foto: KOWA-Berlin
Margot Charbonnier – Designerin von Sample-cm

Check Also

Hien-Le-portrait

Hien Le Designer Portrait – Klare Linie mit Wiedererkennungswert

Für Designer Hien Le stand früh fest, dass er in die Mode wollte, im Mai …