Freitag , 28 Februar 2020
Marina Hoermanseder Herbst Winter 2020 MBFW

Marina Hoermanseder Herbst Winter 2020 MBFW Berlin – Buckle Mania

Ein düsterer Märchenwald wird erleuchtet vom Mondschein und mystischen Dschungelgeräusche ertönen aus allen Richtungen. Es ist die Designerin Marina Hoermanseder die zur Präsentation ihrer neuen Marina Hoermanseder Herbst Winter 2020 Kollektion in der Industrie Location der Berliner Neuzeit Ost einlädt. Die Shows der Modeschöpferin sind mittlerweile ein absolutes Highlight der Berliner Fashion Week und dementsprechend auch immer gut besucht. Unter den Prominenten befanden sich unter anderem Cathy Hummels, Franziska Kuppe, Jasmin Wagner, Toni Dreher und Staatsministerin Dorothee Bär.

80’s Revival

Hoermanseder lädt ein auf eine Expedition durch unterschiedlichste Epochen. Wie ein Wechselspiel von Licht und Schatten vermag sie helle und dunkle Materialien sowie schimmernde wie auch matte Texturen kontrastvoll und zugleich harmonierend einzusetzen. Hartes Leder trifft auf sanfte Stoffe und üppige Formen auf eine schlanke Silhouette. Dabei nicht fehlen, dürfen natürlich nicht die für Hoermanseder so typischen Schnallen, die auch in der diesjährigen Kollektion insbesondere ihre Verwendung auf Röcken und Kleidern finden. Die Liebe zur Mode der 80er- und 90er-Jahre hat Hoermanseder bereits in vergangenen Kollektionen betont. Auch in dieser Saison finden sich deutliche Stilelemente der beiden Jahrzehnte wieder.

 

Erstmalig präsentiert das Label einen Hosenanzug im MH-Stil, der gleichermaßen für Eleganz wie Frauenpower steht. Die die mit Puffärmeln versehene Biker-Jacke aus Leder, wird kombiniert mit einer engen Lederhose, die mit ihren Cut-Outs zum Blickfang wird. Schlangenlederimitate, irisierende und glänzende Materialien und plüschige Dessous-Variationen springt die Kollektion in die 90er. Dem Schlangenmotiv kommt in AW20 / 21 eine besondere Bedeutung zu. Die ikonische Ledervase verwandelt sich in den Kopf einer Python, aufwendig gestaltet durch kunstvolles Airbrushing. Ein anderes Mal findet sich der Schlangenkopf mit raffiniert integrierten MH- Initialen in Form von Pailletten, präzise von Hand auf edles Tuch gestickt. Offizieller Schuh-Partner ist die Kult-Marke BUFFALO. In Kooperation mit Marina Hoermanseder bringen die beiden Labels ein abwechslungsreiches Sortiment von Chunky Boots über Mid Tops bis hin zu Heels auf den Laufsteg.

Sustainability & vegan leather

Seit Anbeginn des Labels findet ausschließlich pflanzliches Leder seinen Einsatz. An diesen Nachhaltigkeitsgedanken anknüpfend, wird der legendäre Strap Skirt zum ersten Mal aus veganem Lederersatz in Szene gesetzt. Das sogenannte „Ananas-Leder“ wird bei der Ernte als Nebenprodukt gewonnen und mit GOTS-zertifizierten Pigmenten eingefärbt. Der Ansatz der Nachhaltigkeit übertragt Hoermanseder auch auf ihre Goodie-Bags. Diese sind zu 100% aus recyceltem Papier hergestellt und auch die Produkte in der Bag sind entweder vegan, nachhaltig oder recycelt. Marina Hoermanseder hat schon lange verstanden, dass Nachhaltigkeit nicht nur ein kurzfristiger Modetrend ist und implementiert immer mehr nachhaltige Aspekte in ihr Label.

Autor: Aloisia Reinermann – Fotos: Stefan Kaul / Titelfoto: KOWA-Berlin

Marina Hoermanseder Herbst Winter 2020 MBFW Berlin – Runway Fotos

Check Also

Medienboard Empfang 2020 - 70. Berlinale

Medienboard Empfang 2020 – 70. Berlinale

Am Samstagabend, 22. Februar 2020, versammelten sich rund 2200 Gäste der Deutschen Filmindustrie in Berlin, …

BULGARI x Constantin Film Party - UNAPOLOGETIC NIGHT - Berlinale 2020

BULGARI x Constantin Film Party – UNAPOLOGETIC NIGHT – Berlinale 2020

Anlässlich der Filmfestspiele in Berlin enthüllt BVLGARI seine neueste Schmuck Kollektion B.zero1 ROCK. Neben den …