Mittwoch , 26 Juni 2019
PREMIUM GROUP kauft SHOW&ORDER

PREMIUM GROUP kauft die SHOW&ORDER

Konsolidierung in der deutschen Modemessen-Branche

Die PREMIUM GROUP baut mit der Übernahme der SHOW&ORDER ihre marktführende Stellung als Veranstalterin von Modemessen weiter aus. So paßt die SHOW&ORDER gut in das bestehende Portfolio. Somit gehören die internationalen Modemessen PREMIUM, SEEK und BRIGHT, die Innovationskonferenz #FASHIONTECH, sowie die Vertriebsplattform PREMIUM ORDER MUNICH dazu. Daher gibt zur Fashion Week Berlin nur noch die Panorama, die nicht zur Premium gehören. Natürlich sind da noch ein paar kleine Veranstaltung/Messen und der Berliner Mode Salon, aber im Messesegment haben sie nicht die Bedeutung der Premium Group. Die SHOW&ORDER bleibt der Berliner Location „Kraftwerk“ in der Köpenicker Straße treu. Somit liegt das Kraftwerk auf der Achse zwischen der PREMIUM und der SEEK & BRIGHT. Wichtig ist noch zu vermelden, dass Verena Malta als Gesicht der SHOW&ORDER herhalten bleibt. Auch scheint neben der Location auch der Konzept der SHOW&ORDER erhalten zu bleiben. Es wird also spannend im Januar 2017 nicht nur wegen des neuen Fashion Week  Standort, dem Kaufhaus Jandorf.

„Die Modebranche wandelt sich immer schneller. Nur wenn auch wir uns bewegen, können wir langfristig erfolgreich sein. Aus diesem Grund bin ich aktiv auf die PREMIUM GROUP zugegangen, weil ich davon überzeugt bin, dass wir Synergien nutzen können, um dem Handel auch zukünftig eine stabile und verbesserte Messeplattform anbieten zu können. Ziel ist es, das Preisniveau zwischen Panorama und PREMIUM zu besetzen und die Kollektionen in einem persönlichen und charmanten Ambiente zu präsentieren.“ Verena Malta, Gründerin der SHOW&ORDER.

„Mit der Bündelung von Kompetenz und Knowledge sowie mit Hilfe unseres internationalen Netzwerkes wollen wir den Markt weiterhin stärken und den Händlern das geben, was derzeit im Markt fehlt – eine kuratierte Plattform, die globale Trends in feminine Looks übersetzt. Viele Händler suchen preislich attraktive und dennoch individuelle Marken, die sie von ihren Mitbewerbern abgrenzen und für den Endverbraucher attraktiv machen. In Zeiten von Selfie-Kultur und Social Media wird es immer wichtiger, den Endverbrauchern Neues und Exklusives anzubieten, um dem Bedarf nach Individualität zu entsprechen. Ich kenne Verena Malta schon sehr lange und freue mich über unsere Zusammenarbeit.“ Anita Tillmann, Managing Partner PREMIUM Group

PREMIUM GROUP vereint vier komplementierende Veranstaltungskonzepte

Die SHOW&ORDER ergänzt optimal die weiteren Veranstaltungen der PREMIUM GROUP, unter deren Leitung das Konzept der SHOW&ORDER auf die neuen Herausforderungen des Marktes angepasst und weiter entwickelt wird. Das bisher bereits aus größtenteils femininen Marken bestehende Portfolio aus Fashion und Accessoires wird zukünftig um feminine Schuhkollektionen ergänzt. Der Fokus liegt dabei auf der inspirierenden Zusammenstellung eines Markenmixes für einen femininen Gesamtlook im mittleren Preissegment.

Mit der Übernahme der SHOW&ORDER präsentiert die PREMIUM GROUP ab sofort vier sich komplementierende Veranstaltungskonzepte, die dem Handel ein umfassendes Angebot an relevanter internationaler Contemporary Fashion bietet. Die ca. 1.800 Brands, die zu 80% international sind, werden auf einer Gesamtfläche von 51.000 QM an drei Standorten im Herzen von Berlin präsentiert.

Professionalisierung, Bündelung von Kompetenzen und Optimierung von Serviceangeboten werden einen positiven Effekt auf die Besucher und Aussteller haben. Die Stärke der PREMIUM Gruppe ist es, Angebot und Nachfrage ständig anzupassen und relevante Konzepte für den Markt zu schaffen.

Mit vier erfolgreichen Messen und dem zukunftsweisenden Konferenzformat #FASHIONTECH positioniert sich die PREMIUM Group als Leitveranstaltung und Innovationsspitze innerhalb der europäischen Messelandschaft.

Autor: FSB/Premium – Grafik: FSB

Check Also

FASHION WEEK CASTING CALL Berlin 2019

FASHION WEEK CASTING CALL Berlin 2019 – MODELS GESUCHT FÜR FASHION SHOW

Am 3. Juli 2019 macht die Modenschau CREATURE das Verborgene sichtbar. Das Unterbewusste, die inneren …

The Network - Netzwerkveranstaltung erstmalig zur Fashion Week Berlin

The Network – Netzwerkveranstaltung erstmalig zur Fashion Week Berlin

Die neue Netzwerkveranstaltung „The Network“ wird erstmalig am 3. Juli auf der Dachterrasse des Bikini …