Freitag , 15 Dezember 2017
branded promo 4

Brachmann Herbst Winter 2017 MBFW Berlin – Arktischer Minimalismus

Die Brachmann Herbst Winter 2017 Kollektion “Explorer”stellt erneunt den gekonnten Mix aus Post-Klassik mit außergewöhnlichen Details unter Beweis.

Mit strengen Gesichtszügen und angefrorenen Haaren beharren die Models starr in ihrer Position auf den Podesten. In regelmäßigen Abständen wechseln sie ihre Plätze und zeigen den Kontrast zwischen Starre und Aufbruch. Die Installation von Brachmann im “me Collectors Room” vermittelt sofort das Gefühl der “Explorer” – Kollektion. Düster anmutende, sich im Beat wechselnde Musik und Lichteffekte unterstreichen die Wirkung der Looks. Brachmann zeigt gekonnt den hybriden Stil, der unverkennbar minimalistisch und doch speziell ist. Die dominiereden Farbmischungen aus dunkelblau, – schwarz, -grau und beigetönen sind Klassiker.

Eyecatcher – Brachmann und das Hemd

Gezeigt wird vor allem das neu konstruierte Hemd: Klassische Spitzkragen und sichtbare Knopfleisten sucht man vergeblich. Der Brachmann-Stil wird auch in dieser Kollektion stilsicher umgesetzt: Stehkragen und verdeckte Knopfleisten, Hemden in Blazerform oder die ungewöhnlichen Brachmannkragen sind Bestandteil zahlreicher Looks. Einen besonderen Eyecatcher bietet ein weißes Hemd mit Stehkragen und großer Passe im unteren Drittel. Auch hier wird auf die Knopfleiste komplett verzichtet. Dieses Stück repräsentiert den Designerstil gekonnt: Die Mischung aus klassisch, minimalistisch und supermodern. Genau das spiegeln auch die Sakkos wider. Traditionelle, kastigenförmige Schnitte mit doppelter Knopfleiste werden ohne Kragen gezeigt. Aber auch moderne Interpretationen mit engem Schnitt, ungewöhnlichen Teilungsnähten und verdeckten Taschen.

Brachmann Herbst Winter 2017- Vielfalt mit Expeditionstauglichkeit

Die Hosen sind in dieser Saison sehr konträr: ob extraweite Palazzohosen oder knöchelhohe, enganliegende Bundfaltenhosen – die Kollektion zeigt sich facettenreich und doch mit klar erkennbarer Linie. Das Thema “Explorer” ist vor allem in der Oberbekleidung unverkennbar. Neben den Hemden zeigen sich auch Rollkragenpullover und aufwendig gestrickte Jumper in edlen Matrialien. Aber was wäre eine Expedtion ohne einen warmen Mantel? Brachmann zeigt erstmals in dieser Saison einen langen, schweren Dufflecoat in klassischem navy. Auch der neu erfundene Trenchcoat ist wieder dabei – in eiskaltem grau, mit Kapuze, ohne Knöpfe und Gürtel.

Die Kollektion zeigt sich wieder einmal auf den ersten Blick sehr minimalitisch, ohne aufgesetzte Taschen oder andere Dekorationen. Sie besticht, wie von Brachmann gewohnt, mit einer Vielfalt an extravaganten Schnitten und Nahtführungen und ausgewählten Materialien.

Autor: Anna Seipp – Foto: Mercedes-Benz Fashion

Brachmann Herbst Winter 2017 MBFW Berlin – Runway Fotos

Women Fashion DE Image Banner 728 x 90

Check Also

STAR WARS 8: DIE LETZTEN JEDI

STAR WARS 8: DIE LETZTEN JEDI