AMD Graduate Show Berlin 2014 – Show And Tell

Am 25.01.2014 fand in der ehemaligen DDR-Kaufhalle HO Berlin die AMD Graduate Show Berlin 2014 unter dem Motto “Show and Tell” statt. Gezeigt wurden die finale Arbeiten von den diesjährigen Absolventen der Studiengänge Mode Design (B.A.) und Mode- und Designmanagement (B.A.) sowie dem Ausbildungslehrgang Modejournalismus / Medienkommunikation.

Mittelpunkt waren vor allem die Catwalk Präsentationen der 13 frisch gebackenen Modedesigner. Mit den Titeln der Kollektionen wie “Psychopathia Sexualis” oder “Felix 21” machte sich schon im vorhinein der Show große Neugierde bemerkbar.

Als die jeweiligen Kollektionen vorgeführt wurden machten sich meist staunende Blicke im Publikum bemerkbar – von “Krankenhaus-Chic” inspirierten Teilen über urbane Oversize Cuts bishin zu allerlei Lederapplikationen und Materialmixen war alles unter den Entwürfen der jungen Talente vertreten. Besonders bemerkte man die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen gesellschaftskritischen Thematiken welche sich in den Designs wiederspiegelten.

Es scheint als verliehen die jungen Modeschöpfer ihren Gedanken eine Stimme indem sie durch visuelle Statements, sei es die Maske welche als Logo des Hacker-Kollektivs “Anonymous” gilt oder Kleider die eher an einen Besuch in einer mentalen Anstalt erinnern, ihrem persönlichen Standpunkt kund tun. Alles in allem waren jedoch besonders die raffinierten textilen Manipulationen, die größtenteils sehr säuberlich geführte Schnittführung und der gekonnt integrierte Materialmix bei den Absolventen der Abschlussklasse 2014 des Studiengangs “Mode Design (B.A.) der AMD Berlin bewundernswert.

Im Publikum fand man unter manch prominenten Gästen auch Topmodel Sara Nuru welche zur Unterstützung einer Freundin (Absolventin Julia Birkenstock) der Show beiwohnte. “Ich bin so unglaublich stolz auf Julia, ich hatte solch eine Gänsehaut als ihre Kollektion, für mich persönlich der finale Höhepunkt, gezeigt wurde. Ich trage ihre Sachen ja auch privat wahnsinnig gerne, ich bin absoluter Fan ihrer Designs!” veriet uns die Hübsche 24-jährige.

Show and Tell-AMD-2014-9791-2

Auch die Standortmanagerin der AMD Berlin Angelika Grammozi erzählte uns mit strahlenden Augen “wie glücklich aber vor allem wie unfassbar stolz” sie auf ihre Studenten sei. Ein rundum gelungener Abend bei welchem uns die Studenten des Studiengangs Designmanagement (B.A) im Anschluss der Catwalk-Show in einen virtuellen Concept Store entführten und die Absolventen des Ausbildungslehrgangs Modejournalismus/ Medienkommunikation mit eigenen Magazinen und Booklets beeindruckten.

Ein rundum gelungener Abend der lauter glückliche, staunende und vor allem beeindruckte Gesichter zurücklässt.
Wir von Fashionstreet sind uns sicher, die Absolventen der “Class of 14” AMD Berlin werden schneller als sie denken in aller Munde sein, ganz nach dem Motto “Show and Tell” how fantastic they are! 

Autor: Diana Schiller – Fotos: KOWA-Berlin

AMD Graduate Show Berlin 2014 – VERA KLOIBER “Mummery”

Grober, Urbaner Stil der durch gedeckte Farben wie Schwarz, Grau oder Olivgrün inklusive frischem Tarnmuster besonders gut zur Geltung kommt. Die Schnitte sind sehr weit, großzügig und lässig geführt ohne dabei unförmig zu wirken. Durch einen gekonnten Layering-Look und die Kombination von Dr. Martens trifft die junge Designerin absolut den Zeitgeist, gut zu erkennen bei einem “Hoody” auf welchem das Logo des Hacker-Kollektivs “Anonymous” zu erkennen ist. Streetstyle-Deluxe!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – GIORGIA ZORATTI “Indian Sadhu”

Geprägt von schlichter Eleganz in Graunuancen wurden farblich mit sattem Rot und frischen Gelb gekonnte Akzente gesetzt. Indische Einflüsse treffen auf cleane Eleganz, Cutouts und transparente Stoffe. Die außergewöhnlichen Accessoires legen sich schnurartig in einem dunklen und hellen Rot über den Kopf und erstrecken sich bis über dan ganzen Oberkörper hinab. Absolute Eyecatcher!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – ISABELLE PERMANTIER “In einer Person”

Kräftiges Rot als Kontrast zu sterilem Weiß bekam man zwischen aufwendigen Leder- und Gürtelapplikationen bei der nächsten Kollektion zu sehen. Durch einen roten Print, welcher an den Verlauf von Adern im menschlichen Körper erinnert, bricht die Jungdesignerin den reinen Clean Chic und kreiert einen “krankhaft” schönen Look. Wir sind jetzt schon Fan!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – ABIGAIL FERNANDEZ “Myth 2.0”

Harmonische Fabkombinationen aus dunklem Blautönen und cremigen Weiß werden durch einen Hauch von Metallic wahrlich in Szene gesetzt. Üpigge Drappierungen, gekonnt platzierte Verknotungen und asymmetrische Schnitte begeistern. Besonderes Highlight waren auch die designten Glasmasken welche die Fragilität der gesamten Kollektion hervorhob und uns in Staunen versetzte. Das zuletzt gezeigte Kleid in einem zarten Rosé ist ein Hauch von nichts ,doch sorgte für absolute Begeisterung im Publikum – pure Eleganz!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – YASEMIN DOGRU “Psychopathia Sexualis”

Tiefes Schwarz trifft auf pures Nude, robustes Leder schmiegt sich an Körperformen und “Blut” wird als Print manipuliert – gekonnt spiegeln die Designs hier was der Titel der Kollektion schon erahnen lässt : subtile Erotik.
Schwarze Lederbänder werden als verspielte Details in Szene gesetzt und verleihen dem gesamten Design einen groben, anziehenden Akzent. Das selbe Material in Nude wird hingegen großflächig verarbeitet. Dazu gesellt sich noch eine Portion Transparenz und setzt den weiblichen Körper gekonnt in Szene – we love it!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – MAREN SCHMIDT “Otherness”

Oversize Shapes, Transparenz und textile Manipulationen – diese drei Faktoren ziehen sich wie ein roter Faden durch die Debütkollektion der jungen Designerin. Es ist der Understatement-Look der durch Accessoires wie Masken und Wristbands ergänzt wird. Eine raffinierte Schnittführung verleiht den extravagenten Formen der Designs einen starken Wiedererkennungswert!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – SCHAHIN ZAMANKHAN “Felix 21”

Gedeckte, pastellige Farben, hochwertige Materialien und vor allem der Mix aus diesen machen die Kollektion des jungen Designers aus. Mit durchdachten Details wie Hosenträgern, originellen Prints und unaufdringlich sportlichem Chic wirkt die gesamte Kollektion wahnsinnig Stimmig! Besonders die um den Hals baumelnden kleinen Täschchen in Briefumschlaggröße waren ein Highlight und rundeten die in Perfektion ausgeführten Schnitte final ab!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – SHARINA LICHTL “(Un)Perfected”

Die Headline lies schon einiges erahnen, aber als die Kollektion der jungen Designerin gezeigt wurde war die Begeisterung enorm. Asymetrische Designs, vielfältiger Materialmix und vor allem wahnsinnig innovative Details umspielten die gesamten Entwürfe. Highwaisthosen, Maxi- und Midikleider bzw. Röcke wurden durch oft nur auf einer Seite gefertigten Lederapplikationen erzgänzt. Die subtilen Metallic Details an Fußknöcheln, Handgelenken und Augenbrauen perfektionierten die Debütkollektion bis ins kleinste Detail.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – MOANA BALOGH “Angor Affectus”

Weiß und silber liefern sich bei dieser Kollektion ein Kopf an Kopf rennen. Akzentuiert durch Federaccessoires hob die Absolventin die romantische Seite der Entwürfe besonders gut hervor. Durch transparente und glänzende Materialien veranschaulichte sie die Harmonie und Leichtigkeit ihrer Entwürfe gekonnt. Schwarze Lederapplikationen brachten wiederum etwas groberes in die Linie, wobei diese den zarten Entwürfen ganz und gar nicht schadeten, sie zeugten eher von einer facettenreichen Materialvariation welche sich in femininer Balance vereinten.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – LAURA BORNELEITUS “Amnesia”

Tiefes Schwarz, reines Weiß und Akzente in kräftigem Rot und einem Hauch von Blau, so die Farrbpalette der Designerin. Sehr schöne Schnittführung mit variierenden Längen, Formen und Materialien. Besonders die hoch angesetzten Schlitze und innovativ interpretierten Crop Tops begeistern. Nudefärbige Lederbänder werden hier gekonnt als Highlight in die Designs integriert und sorgen für ein harmonisches Gesamtkonzept. Besonderes Highlight: Das Recycling aus altem Papier welches als textile Manipulation in ein paar Entwürfe integriert wurde – Nachhaltigkeit in der Mode ist top und sieht atemberaubend aus. Chapeau!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – SEWIT TESFAMARIAN “Dualism”

Aller guten Dinge sind drei, im Falle der Absolventin Schwarz, Weiß und Rot. Bei dieser Debütkollektion dreht sich alles um verspielte Transparenz mit afrikanisch akzentuierten Details. Prezise Verarbeitung trifft auch eleganten Romantik-Chic ohne dabei mädchenhaft zu wirken. Die Looks verfügen über enormen Ausdruck und bezaubern vor allem durch originellen Materialmix und pure Eleganz.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – CORINNA HAHN “Fast Forward”

Gedeckte Farben, bunte Jungs. In Graunuancen, sattem Schwarz, rostigem Braun und dunklem Blau präsentierte die Absolventin ihre Debütkollektion. Der sportliche Basic-Chic wurde durch Prints und Muster exzellent gebrochen, die hochwertigen Materialien sorgten für einen eleganten Beigeschmack. Die Models hoben den lässig urbanen Look der Entwürfe besonders durch ihre großflächigen Tattoos besonders hervor. Eine rundum harmonische Kollektion die definitv Prét-à-Berlin ist!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – JULIA BIRKENSTOCK “Contemplatio”

Last but not least dominierte ein wunderschönes, schlichtes Weiß die Farbpalette der jungen Designerin. Mit schwarzen und dunkelblauen Akzenten wurden äußerst raffinierte Details an Hosen und Kleidern gesetzt. Die Kollektion zeigt einen all over Clean-Chic der eine atemberaubende Eleganz ausstrahlt und trotzdessen futuristisch grazil ist, ohne dabei auch nur einen Hauch einfältig zu wirken. Das absolute Highlight der Kollektion war das zum Finale gezeigte bodenlange Kleid welches in sattem, knalligen Rot mit dazugehöriger Maske für pures Staunen sorgte. Nicht nur die Farbe, sondern insbesonders die perfektionierte Verarbeitung war atemberaubend!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

AMD Graduate Show Berlin 2014 – Vor und nach der Show

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

3 angesagtesten weißen Sneaker 2022

Die 3 angesagtesten weißen Sneaker 2022

Weiße Sneaker kommen nie aus der Mode. Sie sind schlicht, bequem und matchen problemlos mit …

Ratgeber für Casual-Hemden

Wie man(n) sich heute kleidet: Der Ratgeber für Casual-Hemden

Flanell, Denim, Twill. Egal ob Business- oder Casual-Hemden. Mode ist Ausdruck von Individualität und Kreativität. …