Mittwoch , 20 November 2019

Augustin Teboul Lookbook Spring Summer 2015 – Shiny Void

Die aktuelle „Shiny Void“ Kollektion, des deutsch-französischen Designerduos Augustin Teboul, durfte schon auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im vergangenen Juli 2014 glänzen und beeindruckte durch Facettenreichtum und Extravaganz. Das Augustin Teboul Lookbook Spring Summer 2015 hat uns nun ebenfalls begeistert.

Augustin-Teboul-spring-summer-2015-lookbook-2

Die Berliner Designerinnen bewiesen in ihrer SS 2015 Kollektion, dass Weiblichkeit spielerisch ist, aber auch in einem starken lässigen Style präsentiert werden kann. Durch die Kombination von Gegensätzen zogen Augustin Teboul die Blicke auf sich: Eleganz traf auf Verspieltheit und Grazilität auf rauen Biker-Charme. Klare Schnitte in Tiefschwarz wurden durch das Zusammenspiel von verschiedenen Stoffen, wie leichtem Strick, Netz und Leder zu einem aufregenden Blickfang. Die Designerinnen bewiesen feinsinnige Kreativität mit interessanten Details, wie Swarovski Kristallen oder Häkelelementen. So bekam jeder Entwurf seine eigene, besondere Note.

Neben klassischem Schwarz dürfen in der kommenden Saison auch einige Stücke in schimmernden Nuancen glänzen. Bodenlange, fließende Roben waren neben Etuikleidern ebenso zu sehen wie hautenge Bodys und fantasievolle Jacken. Dabei darf gerne viel Haut gezeigt werden oder ein ausgefallener Kopfschmuck den Look zieren.

 Augustin Teboul Lookbook Spring Summer 2015-19

Mit ihrer Show im Sommer 2014 haben Augustin Teboul nicht nur Fashionstreet Berlin, sondern auch prominente Gäste beeindruckt, darunter die Schauspielerin Meret Becker, Kostümbildnerin Aino Laberenz und Veruschka, Gräfin von Lehndorff. Die deutsch-französischen Designerinnen präsentierten die „Shiny Void“ Kollektion stimmungsvoll untermalt von mystischen Elektroklängen, die eine hypnotische Atmosphäre schufen. Fashionstreet-Berlin hat  schon im Juli in einem ausführlichen Bericht über die Augustin Teboul Show auf der Fashion Week 2014 berichtet.

Bei all der Eleganz ist es nicht verwunderlich, dass Augustin Teboul für ihre Entwürfe auch zahlreiche Preise entgegennehmen durften, darunter der Internationale Woolmark Preis, eine Initiative der gleichnamigen Textilfasermarke, die weltweit nach aufstrebenden Designtalenten sucht, die für ihre innovative Mode hauptsächlich Merinowolle verarbeiten.

Ihr wollt die neue Kollektion auch endlich sehen?
Hier könnt ihr das Lookbook als PDF downloaden, viel Spaß beim Lookbook-Stöbern.

Autorin: Leonie Obenauer – Foto: Augustin Teboul

Check Also

Lala Berlin Persian Punk Fall 2017

Lala Berlin Persian Punk Fall 2017

Die Lala Berlin Persian Punk Fall 2017 Kollektion drückt schon mit dem Titel aus, dass es um powervolle …

TRINITAS VOLUME IX

Immer mal wieder kommen Labels, die uns richtig faszinieren. Trinitas gehört dazu – eine eigene, …