Freitag , 18 September 2020

Bread and Butter 2015: Zalando investiert in Modemesse

Der Berliner Onlineriese Zalando investiert in die Bread and Butter Berlin. Der Einstieg Zalandos als Investor wurde am 8.06.15 bereits bestätigt. Gute Neuigkeiten für die Modemesse, denn somit kann das Insolvenzverfahren vermutlich vermieden werden.

Schon im Januar musste die Bread and Butter 2015 leider abgesagt werden. Doch mit der Pechsträhne ist nun Schluss ! Mit dem Einstieg des ehemaligen Start ups der Samwer Brüder ist die Zukunft der Street- Wear Modemesse gerettet. Labels wie Eleven Paris, Calvin Klein und Glamorous waren in den Vorjahren vertreten.

 

Das Team und Konzept der BBB passen gut zu Zalando und gemeinsam will man den Modestandort Berlin weiter entwickeln. Zu Inhalten eines neuen Konzeptes für die BBB ab 2016, an dem bereits gearbeitet wird, werde man sich später im Jahresverlauf äußern. Die Konzentration gilt zunächst der Sommerveranstaltung der Bread and Butter 2015, die wie geplant vom 7.- 9. Juli 2015 auf dem Flughafen Tempelhof stattfindet.

Autor: Fashionstreet Foto: Bread and Butter Berlin 2015

Check Also

Burberry Frühling/Sommer 2021 Kollektion

Burberry Frühling/Sommer 2021 Kollektion mit digitaler Show – London Fashion Show

Das britische Luxuslabel Burberry präsentiert seine Burberry Frühling/Sommer 2021 Kollektion in diesem Jahr digital aus London. …

WATARU TOMINAGA Spring Summer 2021

WATARU TOMINAGA Spring Summer 2021 – NYFW

WATARU TOMINAGA Frühjahr Sommer 2021 Kollektion mit einer digitalen Präsentation im Rahmen des NYFW-Debüts Im Jahr 2017 …