Sonntag , 5 Juli 2020

Grand Budapest Hotel – Berlinale 2014

Der Eröffnungsfilm der Berlinale 2014

Wes Anderson (MOONRISE KINGDOM) wird die Ehre zuteil, mit seiner schillernden Komödie GRAND BUDAPEST HOTEL die Berlinale 2014 zu eröffnen; mit der Eröffnung am 06. Februar 2014 feiert der Film gleichzeitig seine Weltpremiere.

Die Fashionstreet-Berlin Kino-Rezension findet sich: hier.

Inhalt

Inmitten der Goldenen Zwanziger, einer Zeit, gekennzeichnet von Glamour und Ausgelassenheit, aber auch von der Melancholie eines Vakuums zwischen zwei Weltkriegen, stehen zwei Menschen stellvertretend als Symbol für Beständigkeit.
Es ist die Geschichte von Gustave H. (Ralph Fiennes), dem legendären Concierge eines berühmten europäischen Hotels, und seinem Hotelpagen und Protegé Zero Moustafa (Tony Revolori).

Trotz aller beruflicher Versiertheit wie auch berufsethischer Diskretion werden die beiden in die Hintergründe des Diebstahls eines wertvollen Renaissance-Gemäldes verstrickt und finden sich mit einem Mal zwischen den Fronten eines Streits um ein großes Familienvermögen wieder.

Über den Film

Wie bereits in seiner abgefahrenen 60er-Jahre Pfadfinder-Komödie MOONRISE KINGDOM versammelt Anderson in GRAND BUDAPEST HOTEL erneut eine Vielzahl hochkarätiger Hollywood-Darsteller. Einmal mehr kann sich der Kinobesucher auf detailverliebte Filmsets und kunstvolle Ausstattungen freuen.
GRAND BUDAPEST HOTEL ist eine englisch-deutsche Koproduktion und in Zusammenarbeit mit dem Studio Babelsberg entstanden.

Gustave H. (Ralph Fiennes), Zero Moustafa (Tony Revolori), Madame D. (Tilda Swinton)
Gustave H. (Ralph Fiennes), Zero Moustafa (Tony Revolori), Madame D. (Tilda Swinton)

Besetzung

Agatha Saoirse Ronan
Young Writer Jude Law
M. Gustave Ralph Fiennes
Clotilde Léa Seydoux
Madame D. Tilda Swinton
M. Ivan Bill Murray
Henckels Edward Norton
M. Chuck Owen Wilson
M. Jean Jason Schwartzman
Dmitri Adrien Brody
Jopling Willem Dafoe
Kovacs Jeff Goldblum
Author Tom Wilkinson
Ludwig Harvey Keitel
Mr. Moustafa F. Murray Abraham
Serge Mathieu Amalric

Tickets für die Berlinale 2014

Wer nicht bis zum offiziellen Kinostart warten möchte, der kann sich nachfolgend über Tickets für die Berlinale 2014 informieren:
Berlinale 2014

Kinostart: 06. März 2014

(Text: Caspar Keller)

Check Also

Lana Mueller Spring Summer 2021

Lana Mueller Spring Summer 2021 präsentiert im Adlon Kempinski Berlin

Mit der Lana Mueller Spring Summer 2021 Kollektion beweist die studierte Modedesignerin einmal mehr, dass …

Röcke im Sommer 2020

Röcke im Sommer 2020 – das liegt im Trend

Die heiße Jahreszeit kommt und zwingt uns förmlich dazu, unsere Kleiderschränke auf der Suche nach …