Freitag , 20 September 2019
Olaf Schmidt

Greenshowroom Spring Summer 2016 – Green mit Stil

Jutesack, graue Nuancen, schlechtes Design – Jetzt nicht mehr! Der vorletzte Abend der Fashion Week Berlin galt der Greenshowroom Spring Summer 2016 Fashionshow. Im alten Postbahnhof präsentierten nachhaltige Labels, was alles in Sachen nachhaltiger Mode zu bieten ist. Elegante Designs auf hoher Qualitätsebene basierend auf Nachhaltigkeit, das sind die Keywords des Greenshowrooms.

Der Greenshowroom sticht mit seinem exklusiven Ambiente, einer persönlichen Atmosphäre und seinen viele Extras in Europa heraus und prägt das außergewöhnliche Profil der kleinen, aber feinen Messe. Hochrangige Gäste aus Mode, Wirtschaft, Politik, Film und Fernsehen verfolgen die Salonshows. Ebenso gab es zahlreiche Vorträge, Diskussionsrunden, Führungen und Get-Together-Events zum Thema nachhaltige Mode.

ESMOD Berlin – Greenshowroom

Die Modenschau des Greenshowroom wurde mit der Pre-Show der ESMOD Berlin eröffnet. Zehn Looks mit einem Mix aus geometrischer Drapierung, Overzise-Schnitten und klassischen Trenchcoatelementen wurden präsentiert. Khaki, Grau, Hellgelb, Creme und Blautöne waren die Keycolors der ESMOD Kollektion. Darauf folgte die Salonshow mit 25 ECO-Labeln.

Johanna Riplinger, WalkBoxx & Silkboxx und Audiana Cojeane – Greenshowroom

Johanna Riplinger zeigte das erste Springmodell bestehend aus einer lässigen Colorblockingbluse in Rosé und Gelb. Dazu ein doppellagiger weiter Rock in Creme und Gelb. WalkBoxx & SilkBoxx präsentierten verschiedene Seidenoutfits, darunter ein eher elegantes Seidenkleid im schwarzgrau Sprenkel-Look. Audiana Cojeane, LVMH award winner, zeigte außergewöhnlich frische und futuristische Looks in hellen Tönen mit Silberfolien-Applikationen.

Label Lanius – Greenshowroom

Das Label Lanius stach ebenso mit seinen cool eleganten Outfits hervor. Scharzweiße Streifen, schwarze Spitze sowie minimalistische Prints mit einfachen Schnitten zeigten frischen Wind in Sachen nachhaltiger Mode. Orange und Stahlblau als Hemdkleid und Bluse mit Rock zeigten dagegen einen eher klassischen Stil. Sommerliche Kombinationen aus Weiß mit Hellgelb oder Hellblau ergaben eher mädchenhafte Kreationen.

Inti Ferreira – Greenshowroom

Inti Ferreira präsentierte eine leicht puristische Kollektion in weißgrauen Tönen. Schlichte Blusen mit ausgefallenen Elementen, gerade Hosen, elegante Minikleider und eine sportliche Blusen-Rock-Kombination verliehen den ECO-Modellen Klasse.

Lozena International & Tytti Thusberg – Greenshowroom

Lozena International und Tytti Thusberg zeigten wahre Modekreationen. Lozena International bewies mit ihrer nachhaltigen Kollektion, dass ECO-Mode ebenso kreativ und sexy wie jede andere Mode sein kann. Sexy designte Hosenanzüge mit ausgefallenem Rückdesign und frischen Materialkombinationen begeisterten die Augen der Zuschauer. Elegante und geradgeschnittene Wildseidenmodelle in Schwarz und Sonnengelb sowie ein ausgefallener scharzweiß Karojumpsuit verliehen der Kollektion einen starken Charakter. Titty Thusberg präsentierte dagegen sehr elegante und feminine Kleider. Keyelemente, wie lange feine Lederschlaufen, Lederfransen und tiefe Rückenausschnitte, definierten ihren Look sexy doch sehr elegant.

Sehr beeindruck von diesen überaus modischen Designs verließen die Gäste den Greenshowroom. Mit vollem Erfolg zeigten die ECO-Designer, dass nachhaltige Mode nicht nur aus Jutesäcken, grauen Nuancen und schlechten Designs besteht, sondern zu wahrer Mode mit Stil geworden ist. Die zunehmend wachsende Veranstaltung repräsentiert somit die Wichtigkeit nachhaltig zu produzieren, zu verkaufen und nachhaltige Produkte zu schätzen.

Weitere Designer waren Cocccon, Tu & Tu, Zora Heinicke, Farrah Floyd, Studio Elsien Gringhuis, Deepmello, Elisa F., Linda Mai Phung, Xess + Baba, Carpasus, M of Copenhagen, Rudolf, Austriandesign.at, Skrabak, Pure Green Apparel, Ammallgamm, Cus und Flavia Aranha.

Autor: Susanne Kircher – Fotos: Mercedes-Benz Fashion Week

Check Also

Exotische All Over Prints – Fashion Trend 2016

Bei der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin haben wir zahlreiche Trends und It Pieces …

Blumenkinder der Berliner Modewoche – Fashion Trend 2016

Blumen als kurzfristige Modeerscheinung abzutun ist natürlich nicht möglich, jede Saison, jeden Sommeranfang lässt die …