Montag , 22 Oktober 2018
Antti Asplund Herbst winter 2015

STEFANEL & ANTTI ASPLUND – POTSDAM NOW 2015

POTSDAM NOW 2015 – Stefanel & Antti Asplund

Am Mittwochabend, den 21.01.15 präsentierten vier Designer ihre Kollektionen auf der POTSDAM NOW – einem neuen Format der Berliner Fashion Week. In der Schinkelhalle im Potsdamer Kulturquartier Schiffbauergasse waren vom 20. – 22. Januar neben einigen Berliner Brands auch internationale Designer vertreten, darunter das italienische Label STEFANEL und der Finne ANTTI ASPLUND.

STEFANEL Frühjahr Sommer 2015 – POTSDAM NOW 2015

Vertreten durch die Potsdamer Filiale mit der Inhaberin Franziska Hucke präsentierte das Label STEFANEL am Mittwoch seine Kreationen für die kommende Frühjahr-/Sommersaison. Dabei reichte das Repertoire der Kollektion vom bequemen Strick-Look für kühle Frühlingstage bis hin zu luftigen Jumpsuits und Kleidern für warme Sommernächte.

STEFANEL POTSDAM - AW15
STEFANEL POTSDAM – AW15

Weiß, schwarz und rot bestimmen einen Großteil der Kollektion, aber auch zartes beige, camel und verschiedene Blautöne kommen zum Einsatz.
Auffällig sind die vielen verschiedenen Hosenschnitte und -formen: Von Chinohosen über ein Modell mit viel Schlag, bis hin zur Culotte oder Bermudahose sind den Varianten keine Grenzen gesetzt.
Facettenreich sind auch die Kombinationsmöglichkeiten untereinander:  Gemusterte Strickwesten, Pullover in verschiedenen Farben, sowie ein schwarz-weißer Poncho sorgen für einen lässigen Alltagslook, wirken in Kombination mit leichten Kleidern und Overalls aber dennoch elegant.
Auch die auf dem Laufsteg präsentierten Accessoires wie große Strandtaschen, Shopper-Bags und sommerliche Hüte geben Raum für die verschiedenen Anlässe und Stimmungen, die die Kollektion vereint.

ANTTI ASPLUND Herbst Winter 2015 – POTSDAM NOW 2015

So I abandoned greyness. I preferred black and white. Unter diesem Motto präsentierte der finnische Designer ANTTI ASPLUND seine Herbst-/Winterkollektion „Échec“ und damit gleichzeitig den ersten Teil von „Come Back To Dark“, ein visuelles Projekt in Zusammenarbeit mit dem finnischen Fotografen Andre Pozusis.

ANTTI ASPLUND - AW15
ANTTI ASPLUND – AW15

Bereits während der vergangenen Berliner Modewoche war Asplund auf dem Showfloor vertreten und setzte mit seinen exzentrischen Outfits ein Zeichen gegen Homophobie.
Auch diesmal ist die Kollektion wohl eher wieder als ein Mix aus Kunst, Mode und Statement zu betrachten: Das Gesicht komplett mit kariertem Textil überzogen, waren die Models komplett in schwarz und weiß gekleidet. Die Looks reichten von (bis auf die Vermummung) fast tragbaren Outfits aus weißem Maxirock und Kurzjacke in Kombination mit schwarzem Rollkragenpulli bis hin zum Karo-All-Over-Look, wobei ein langer ausgefranstem Mantel im Mittelpunkt stand.
Seit einigen Jahren mischt der Finne nun schon die Modewelt aus und sorgt mit außergewöhnlichen Show und „Guerilla Marketing“ weltweit für Aufsehen.

Autor: Marlene Blaul – Fotos: H. Berthold

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

Lena Hoschek

Lena Hoschek zaubert stimmungsvollen Herbstlook

Stimmungsvoll, sinnlich und stark – diese Aspekte verkörpert die Lena Hoschek Herbst Winter 2015 „L´Heure …