Sonntag , 17 Februar 2019
Winteraccessories Frühling

Diese Winteraccessories sind auch noch im Frühling angesagt!

Wem geht es auch so, wie uns? Kaum hat man sich mit den passenden Winteraccessoires eingedeckt, da wird es auch schon wieder wärmer draußen. Vorbei ist die eisige Zeit und die Wollsocken, Schals und dicken Pullover werden wieder ganz nach hinten in den Schrank gehängt. Auch beginnt jetzt die Hauptzeit der Sale-Saison und man kann noch richtig günstig schöne Winteraccessoires kaufen. Allerdings ein gutes halbes Jahr warten, um sie anzuziehen? Das können wir nicht abwarten! Und das müssen wir auch nicht! Wer sagt, dass man die schönen Stücke aus dem Winter nicht auch als tolle Accessoires im Frühling stylen kann? Wir haben uns die schönsten Stücke für kalte Tage herausgesucht und zeigen euch, wie man sie auch bei wärmeren Temperaturen tragen kann!

So klappt der Winterlook auch im Frühling

Winterlooks bestehen zum größten Teil aus mehreren Schichten, weil Dank der eisigen Kälte eine Lage an Kleidung nicht warm hält. Dabei sind Materialien wie Wolle und Kaschmir sehr beliebt, da ihre Fasern zusätzlich wärmen. Im Winter trägt man so zum Beispiel einen dicken Winterschal um den Hals, aber zusätzlich auch die wärmende Pufferjacke. Für den Frühling verzichten wir auf die Jacke und tragen den Schal ausgebreitet um die Schultern. Jeans und Boots zu Basic-Shirt und einer Lieblingstasche und der Look ist perfekt. Der Schal nimmt hierbei die Funktion eines Ponchos ein. Ist er in einer pastellen Farbe gewählt, findet der sich perfekt in den Frühlingsanfang ein.

Eine ähnliche Variante ist das Long-Cape, der im Winter ebenfalls sehr gerne kombiniert wird. Unter einem Mantel und über einem Rollkragenpullover sind wir mit ihm bestens gewappnet gegen frostige Wintertage. Im Frühling muss er uns auch keines Falls verlassen, denn wir tragen ihn einfach mit weniger drunter und drüber. Ein leichtes Top und Leggings reichen als Base. Das Cape, z.B. dies von Codello, wird drüber getragen und mit einem breiten Gürtel fixiert. Eine Bakerboy-Mütze dazu und der Frühling kann kommen.

Wenn wir schon gerade bei Bindegürtel sind: auch hier lässt sich ein Winteraccessoires super verwenden. Denn die ganzen schönen Tücher, die man sich als Augenschmaus für den Hals über Rollkragenshirts gekauft hat, müssen uns nicht im Frühling verlassen. Sie können umfunktioniert werden und als Gürtel an Jeanshosen, Taillengürtel um Kleider oder als kecken Farbklecks an einer Crossbody-Tasche angebracht werden. Unser Favorit ist jedoch der Turban. Hierzu einfach das bunte Tuch unter den Haaren nach oben nehmen und einen lockeren Knoten schlagen. Die beiden losen Enden wieder nach unten führen und feststecken. Der Turban ist die leichtere Variante eines Stirnbandes, aber genauso modisch! Noch auf der Suche nach schönen Stücken? Dann hat Mode von Codello im Sale noch einige günstige Pieces für euch.

Fashionstreet-Berlin wünscht viel Spaß beim Nachstylen und shoppen von coolen Winteraccessoires, die auch noch im Frühling super aussehen.

Autor: Susanna Bouchain – Fotos: © vladdeep – fotolia.com

Check Also

Pantone Farbtrends 2019

Pantone hat entschieden: Das sind die Farbtrends 2019

Was die Modetrends für 2019 betrifft, so wissen echte Fashionistas, dass diese Saison Overalls, Cargo-Hosen …