Dienstag , 10 Dezember 2019
Michalsky StyleNite

Michalsky StyleNite mit technologischer Sensation- „Die Mode ist tot- Meet the Future“

Die Fashion Week im Juli wird wieder mit der Michalsky StyleNite bereichert und der Designer überrascht mit einer ungewöhnlichen Kooperation. Während der Fashionweek zeigt der Designer seine neue Kollektion am 10. Juli 2015 rund um das polarisierende Thema „Die Mode ist tot“.

Michalsky hat sich den 3D Spezialisten DOOB an seine Seite geholt, mit der Scanner Technologie können seine Gäste und VIPs sich kleine „Mini-Me“ Figuren drucken lassen.

Das 3D System wird die ganze Fashion Week Zeit im Ritz-Carlton installiert sein, Besucher der Modewoche haben so die Möglichkeit sich zu scannen. Nur ein paar Tage später sind die Miniatur Ichs fertig. Auch während der Michalsky StyleNite steht der Scanner den Gästen zur Verfügung.

„3D Druck ist eine Zukunftstechnologie, die auch Einfluss auf die Mode haben wird. Ich finde das absolut faszinierend. Deshalb möchte ich all meinen Gästen die Chance bieten das 3D Scanning System einmal selbst zu erleben. Ich muss meinem Mini-Me nur noch beibringen, mir Arbeit abzunehmen.“, schmunzelt Michael Michalsky. „Wer weiß, vielleicht kann man eines Tages online shoppen und sich seine neuen Looks sofort  ausdrucken.“

Wie die „Mini Me“ Figuren bei der Michalsky StyleNite aussehen werden? Hier ein kleiner Vorgeschmack!

Autor: Fashionstreet Foto:PR/Michalsky

Check Also

Erfolgreich online Anzüge shoppen

Erfolgreich online Anzüge shoppen

Ein Anzug gehört für einen Mann zur Grundausstattung und natürlich in jeden Kleiderschrank. Das war …

Lena Gercke und Magic Fox kooperieren mit ABOUT YOU

Lena Gercke und Magic Fox kooperieren mit ABOUT YOU

Die Fashion Online Plattform ABOUT YOU ist bekannt für Ihre Kooperationen mit Influencer aus dem …