Gewinner Konzeptwettbewerb (Februar 2024) - BERLIN FASHION WEEK AW24

Gewinner Konzeptwettbewerb (Februar 2024) – BERLIN FASHION WEEK AW24

Die Gewinner des Konzeptwettbewerb zur kommenden Berlin Fashion Week vom 05. – 08. Februar 2024 stehen fest. Insgesamt wurden 24 Gewinner in den Kategorien „Berlin Contemporary“ und „STUDIO2RETAIL“ mit bis zu 25.000 EURO Preisgeld prämiert. 

Zum dritten Mal in Folge hatten Teilnehmer des BFW Konzeptwettbewerbs die Möglichkeit, ihre Ideen für Modepräsentationen und B2C Events zur Berlin Fashion Week im Februar 2024 einzureichen. Die zwei Fachjurys, bestehend aus angesehenen internationalen Expertinnen und Experten der Branche, haben die besten 24 Konzepte aus insgesamt 89 Bewerbungen ausgewählt. In der Kategorie “Berlin Contemporary” (Fashion Show) wurden insgesamt 18 Gewinnerinnen und Gewinner, darunter 4 Designerinnen und Designer aus der Ukraine, mit einer Prämie von jeweils 25.000 EURO ausgezeichnet. In der Kategorie „STUDIO2RETAIL“ (B2C Events) wurden 6 Konzepte mit je 5.000 EURO ausgezeichnet.

Konzeptwettbewerb BERLIN FASHION WEEK

Das Ziel des Wettbewerbs, der vom Fashion Council Germany im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe durchgeführt wird, besteht darin, den Modestandort Berlin international relevanter zu machen und den Designtalenten sowie ihren Kollektionen eine Plattform zu bieten. Die prämierten Modelabels in der Kategorie “Berlin Contemporary” beeindruckten mit ihren äußerst innovativen und kreativen Kollektionen. Zudem überzeugten sie mit einem darauf abgestimmten Präsentationskonzept, das perfekt zum Modestandort Berlin passte, sowie einem beeindruckenden Markenauftritt. Das Ziel von “STUDIO2RETAIL” ist es, interessierten Endkonsumenten in ganz Berlin durch Veranstaltungen einen Zugang zur Modewoche zu ermöglichen und ihnen die Chance zu geben, deutsche Modemarken zu entdecken und verantwortungsvollen Modekonsum zu erkunden. Die Gewinnerkonzepte sind darauf ausgerichtet, diese Ziele zu erreichen, selbst außerhalb der Modenschauen.

Gewinner Berlin Contemporary – BFW AW24

In der Kategorie “Berlin Contemporary” des Konzeptwettbewerb wurden aus insgesamt 63 Bewerbungen 18 Gewinner mit jeweils 25.000 EURO prämiert. Die Konzepte wurden nach einer ausführlichen Prüfung auf Vollständigkeit der Unterlagen, Erfolgsaussichten des Konzeptes und Integration von ökologischen und sozialen Nachhaltigkeitsstrategien im Unternehmenskonzept und der Eventidee an die Jury übergeben. Die 7 Experten mit internationaler Erfahrung in den Bereichen Presse, Soziale Medien, Nachhaltigkeit und Wirtschaftsförderung haben die Labels und ihre Konzepte anhand der Designleistung, Marktfähigkeit, Medienwirksamkeit und Innovationsfaktor bewertet. In dieser Saison wurde erneut die solidarische Unterstützung der Ukraine, ihrer Designer und der Ukrainian Fashion Week fortgesetzt. Die Gewinner sind:

4 Ukrainische Labels:
BOBKOVA, DZHUS, GLÜCK CLOTHES und PLNGNS.

14 deutsche Brands:
AVENIR, Dennis Chuene, Kitschy Couture, Lou de Bètoly, LUEDER, MALAIKARAISS, MARKE, NAMILIA, OLIVIA BALLARD, RIANNA + NINA, Richert Beil, SF1OG, Sia Arnika und WILLIAM FAN.

Es wurde erneut eine vielfältige Auswahl an Stilrichtungen getroffen, die das facettenreiche Berlin repräsentieren. Es wurden etablierte Marken wie NAMILIA, Richert Beil und WILLIAM FAN sowie auch kleinere Labels wie AVENIR, Dennis Chuene, MARKE und OLIVIA BALLARD ausgezeichnet. In dieser Saison werden GLÜCK CLOTHES, Kitschy Couture und LUEDER ihr Debüt auf der Berlin Fashion Week AW 24 geben. Diese Aspekte haben die Besonderheit eines professionellen visuellen Auftritts, eines starken Wiedererkennungswerts und einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung der Kleidung überzeugend dargestellt.

Gewinner Konzeptwettbewerb STUDIO2RETAIL

Diese Saison wurden bei der Kategorie “STUDIO2RETAIL” insgesamt sechs innovative Eventkonzepte prämiert. Jedes der Gewinnerkonzepte erhielt eine Prämie in Höhe von 5.000 EURO im Rahmen des Konzeptwettbewerbs. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe vergab fünf Preisgelder. Zusätzlich dazu wurde ein weiteres Preisgeld von der Berliner Sparkasse bereitgestellt, um die Medien- und Kreativbranche zusätzlich zu ihren bestehenden Angeboten zu unterstützen. Natascha von Hirschhausen x LoopLook wurde als sechste Gewinnerin nominiert. Die 5 weiteren Gewinner, nämlich HUMAN TOUCH, KATHARINA DUBBICK, PLATTE, rebirth studios und SBLMTN studio, wurden aus insgesamt 26 Einreichungen ausgewählt. Ihre Konzepte waren inhaltlich vielfältig und repräsentierten eine gelungene Kombination aus attraktiven Marken und innovativen Veranstaltungsideen. Was sie vereinte, war ihre Hingabe, ihre Ideen durch praktisches Handeln umzusetzen. Für modeinteressierte Endverbraucher bietet diese Veranstaltung die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Modeschaffenden zu werfen. Dabei können sie spannende deutsche Marken kennenlernen und auch ohne fachliche Vorkenntnisse in die faszinierende Modewelt Berlins eintauchen. Sie haben die Möglichkeit, aktiv am Austausch mit den Designern und Veranstaltern teilzunehmen und somit ein Teil der Berlin Fashion Week zu werden.

BFW Kalender

Für alle, die im Rahmen der Berlin Fashion Week eine Show oder Event planen,  können es ab sofort hier (Shows) und hier (weitere Events) für den offiziellen BFW Kalender registrien. Fashion Events für Endkonsumenten während der Berlin Fashion Week können ab sofort im STUDIO2RETAIL Kalender hier eingetragen werden.

Jury Berlin Contemporary

Christiane Arp (Fashion Council Germany / Vorstandsvorsitzende), Dilys Williams (Centre for Sustainable Fashion / Director), Hanan Besovic (@ideservecouture / Fashion Experte) Johanna Dramé (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe), Patrick Pendiuk (Vogue Germany / Senior Fashion Features Editor), Simone Heift (The KaDeWe Group / Group Buying Director), Thibaud Guyonnet (VOO STORE / Buying Director).

Jury STUDIO2RETAIL

Dries Vriesacker (Enfnts Terribles / Creative Director), Herbert Hofmann (Highsnobiety / Creative- & Buying Director), Johanna Dramé (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe), Manuel Almeida Vergara (Berliner Zeitung / Ressortleiter Mode & Stil), Marvin Mario (Content Creator & Stylist), Scott Lipinski (Fashion Council Germany / CEO).

Autor: fsb/PR – Foto: KOWA-Berlin
Gewinner Konzeptwettbewerb

Check Also

Lette Verein Berlin - ZENIT GRADUATE FASHION SHOW 2024

Lette Verein Berlin – ZENIT GRADUATE FASHION SHOW 2024

Die diesjährige ZENIT GRADUATE FASHION SHOW vom Lette Verein Berlin präsentierte die Abschlussarbeiten der Modedesign …

ABOUT YOU FASHION WEEK 2024: Fashion Circus mit Circus Roncalli

ABOUT YOU FASHION WEEK 2024: Fashion Circus mit Circus Roncalli

Die ABOUT YOU Fashion Week (AYFW) kehrt nach Berlin zurück und setzt am 4. Juli …