Mittwoch , 21 August 2019
Anja Gockel Winter 2017

Anja Gockel zeigt Winter 2017 Kollektion „no room for doubts“ im Hotel Adlon

Die Designerin Anja Gockel präsentiert ihre Kollektion Winter 2017 „no room for doubts“ in der Lobby des Hotel Adlon am 17. Januar 2017 

Nachdem die Designerin Anja Gockel erstmalig im Showplan der Mercedes-Benz Fashion Week AW 2017 im Januar 2017 fehlt, hat es uns sehr gefreut, dass wir Ihre Kollektion Winter 2017 nun doch zur Fashion Week sehen werden. Diesmal nicht auf dem Runway, sondern in der Lobby des Adlon. Es bleibt abzuwarten, ob auf dort das für die Shows von Anja Gockel typische “Ki­ke­ri­ki” zu hören sin wird.

Das Hotel Adlon am Brandenburger Tor ist 110 Jahre nach der Eröffnung 1907 ist eng verknüpft mit der Geschichte Berlins. Mit seiner Nobless gehört es zu einer der Sehenswürdigkeiten überhaupt – doch das gab es noch nie: eine Modenschau durch die komplette Lobby des Traditionshotels, das in diesem Jahr auch sein 20 Jähriges Jubiläum seit dem Wiederaufbau feiert! Anja Gockel ist es gelungen, dass die edlen Designermöbel Platz machen für eine fulminante Show.

“Durch ein geheimes Wort fliegt alles verkehrte Wesen fort” (Novalis)
Heute wünscht man sich dieses geheime Wort herbei.
Solange wir es nicht gefunden haben, brauchen wir den Mut laut zu werden – Stellung zu beziehen – Substanz an Stelle von Oberflächlichkeit zu setzen – damit unsere Freiheit nicht vergeht.

Diesen Mut hat Anja Gockel in den letzten 20 Jahren bewiesen und sich dadurch Substanz geschaffen – kein Raum für Zweifel und Bedenken:
“No room for doubts”

1994  Dem Ruf der Freiheit folgen? London, Central St. Martins.
1995  Willkommen im Fashion Business! Vivienne Westwood.
1996  Anja Le Coq? Anja Gockel – ich bin das Label.
2000  Familie und das eigene Unternehmen? Let it happen.
2004  Eine Modenschau für Queen Elizabeth? The Queen was amused.
2010  7 Millionen Zuschauern? Modenschau für Heidi Klum, GNTM.
2014  Den Weltkongress der einflussreichsten Frauen ausrichten? Anja for President.
2015  Europas 50 schönste Stores? Anja Gockel Flagship Store Köln.
2016  Ein Mann im Brautkleid auf dem Catwalk? Na klar!
2017  Designer des Jahres? Anja Gockel

Die Kollektion “no room for doubts” ist ein persönliches Statement der Designerin. Ein Aufruf zu Klarheit, Liebe und Entschlossenheit als Gegenpol zu Abstumpfung und Desinteresse.
Die Kreationen: Glamourös. Lässig. Dramatisch. Schlicht. Elegant.
Modisch ein Tribut an alle Facetten der Weiblichkeit.

Autor: FSB – Foto: anja gockel

Check Also

Vero Moda Pop-up Store - Opening Party im Flowershop Zinnober

Vero Moda Pop-up Store – Opening Party im Flowershop Zinnober

Bei ausgelassener Stimmung und mit über 200 spannenden Gästen feierte die dänische Modemarke Vero Moda …

Lala Berlin Spring Summer 2020

Lala Berlin Spring Summer 2020 CPHFW – Lala Island

Sommerliches Insel-Feeling in der dänischen Hauptstadt: Als Designerin Leyla Piedayesh ihre Lala Berlin Spring Summer Kollektion …