Danny Reinke Spring Summer 2023 - Berlin Fashion Week

Danny Reinke Spring Summer 2023 – Berlin Fashion Week

Designer Danny Reinke präsentierte am Montag, dem ersten Tag der Fashion Week Berlin, seine neue Spring Summer 2023 Prêt-à-Couture Kollektion „poetic renascence” im Kühlhaus Berlin in Kreuzberg. Er bot uns eine unvergessliche Modenschau inklusive einer interaktiven Kunst Live-Session mit Manuela Karin Knaut.

Danny Reinke veröffentlichte zum ersten Mal Männermode und so sahen wir verschiedene Looks für Mann und Frau in orange, beige, blau, schwarz und weiß. Ein Kleid im Stil der 50er Jahre Damenmode wurde mit breiten schwarzen Bändern umknotet und bildet einen Kontrast zum floralen Muster. Ein schwarzes gothic ähnliches Korsettkleid wiederum zerfällt im Rock zu lieblichen Rüschen. Aufgrund der Kniestrümpfe, hohen Socken und flachen Schuhe verliehen manchen Looks ein kindlich unschuldiges Flair. Ein intensiv blauer glitzernder Blazer sowie ein orangenes bodenlanges Kleid mit gleichfarbigem Blumenprint eignen sich perfekt für das nächste große Event.

Blumenwunder in Berlin – Danny Reinke

Die Looks scheinen zeitlos zu sein und trotzdem genau den Zeitgeist zu treffen. Raffinierte Silhouetten und verspielte Details prägten die gesamte Kollektion. Doch auffällig waren die faszinierenden Kopfschmuckstücke. Besonders geformte Blumenkränze und beige Hüte mit solchen als Verzierung trugen die Models auf dem Kopf und stilvoll um den Hals. Wie auch schon in der vergangenen Frühjahr Sommer Kollektion spielten Weiblichkeit und Botanik sowie die Liebe zum Land und der Natur eine große Rolle.

Während der Show herrschte eine ruhige und eher heimische Atmosphäre. Die Stimmung wurde stets von der Musik im Hintergrund untermalt. Denn was wir sahen, war eine durchdachte Choreografie. Die Models liefen alle untypisch langsam nacheinander jeweils eine Runde und stellten sich an ihren Platz neben einen Stuhl. Nur das Model im weißen Tüllkleid stellte sich auf ein Podest bis dann Anna von Rueden in einem auffallenderen, längeren weißen Kleid vorbeilief, das schon fast einem Brautkleid ähnelte. Außer der beiden setzten sich alle Models nacheinander auf den Stuhl.

Das Kleid als Leinwand

Daraufhin folgte das absolute Highlight der Show. Als fast alle Models auf ihrem Platz saßen, ging die deutsche Künstlerin Manuela Karin Knaut zusammen mit ihrem Servierwagen voller Pinsel und Farben direkt auf das lange weiße Kleid zu. Mit einem breiten Pinsel schwarzer Farbe malte sie den ersten Farbstreifen auf das weiße Kleid.

Die anderen Models schauten genauso gefesselt hin wie wir Zuschauer auch. Und plötzlich greift Manuela auch zur Sprühflasche und sprayt auf das weiße Kleid wie ein Graffiti Künstler. Am Ende war ein künstlerisches Modeunikat entstanden. Nachdem Danny kurz auf den Laufsteg kam, um seinen Applaus zu ernten, war nun seine Community dran. Denn das andere weiße Tüllkleid, das unberührt auf dem Podest stand, wurde den Zuschauern samt Farbe und Spraydosen überlassen.

Nach der Show hat uns Danny folgendes Interview gegeben:

Autorin: Aaliyah Netnakhon – Fotos: POSCHMANN

Danny Reinke Spring Summer 2023 Runwayfotos

Check Also

Jeans - Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Bluejeans sind ein zeitloses Statement des guten Modegeschmacks. Einst als Arbeiterhosen entwickelt, gehören sie heute …

IMPARI Store Opening 2022 Interview

IMPARI – Store Opening und Interview

IMPARI wurde im Jahr 2018 von Designerin Jana Heinemann gegründet und ist bekannt für ihre …