Freitag , 18 September 2020

Esther Perbandt 2014 – Berliner Schnauze auf Erfolgskurs!

Die Berliner Avantgarde Designerin Esther Perbandt präsentiert am 15. Januar 2014 erstmals anlässlich des 10-jährigen Bestehens ihres gleichnamigen Labels Esther Perbandt eine Fashion Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week A/W 14. Gezeigt wird die Jubiläumskollektion „Grotesque“, inspiriert von der Performancekünstlerin Valeska Gert, auf der Volksbühne am Rosa-Luxemburg Platz.
Noch nie zuvor gab es in diesen monumentalen Räumlichkeiten eine Fashionshow doch das geniale Konzept überzeugte.
Androgynes Design, feine Eleganz, gedeckte Farben: die selbstbewusste Berlinerin kreiert ein grandioses Zusammenspiel aus Dominanz und Sensibilität.

Um diese Location zu finanzieren greift die Jungdesignerin auf Startnext, die größte Crowdfunding- Community im deutschsprachigen Raum, zurück. Kreative stellen ihre innovativen Ideen auf Startnext vor und finanzieren sie mit der direkten Unterstützung von vielen Menschen. Mehr als 1.200 Projekte konnten mit über 7 Millionen Euro von der Crowd seit der Gründung vor vier Jahren realisiert werden.
Mit einem Video, Bildern und Texten zeigt Esther Perbandt 2014 einen ganz privaten Einblick in ihre Welt und bedankt sich bei den Unterstützern mit Tote bags, Lookbooks oder Jaybo T-shirts bishin zu einem Dinner mit der Designerin höchst persönlich.
Bis 31.01.2014 habt ihr noch die Möglichkeit Esther auf Startnext zu unterstützen!


Berlin Fashion Week Young Designers-ESTHER PERBANDT„Geboren und aufgewachsen in Berlin, abgehärtet in Moskau und fein geschliffen in Paris“, so beschreibt die Designerin ihren Werdegang. Nachdem sie ihren European Master in Fashion and Textile Design sowie ein Postgraduate Studium am IFM – Institut Francais de la Mode in Paris absolvierte arbeitet sie einige Zeit im Design Team von Chacok in Südfrankreich. 2003 verschlug es die gebürtige Berlinerin nach fast drei Jahren Frankreichaufenthalt mit einer Menge an gesammelten Eindrücken und Erfahrungen zurück in die Heimat. Anfang 2004 gründete sie dann ihr eigenes Label Esther Perbandt.

Die Modedesignerin ist durch ihre spezielle Gestalt, ihren dickköpfigen „Widderhörnern“ wie sie selbst sagt und ihrem konstant eigenwilligem Style unverwechselbar. Sie passt sich keinen Trends an sondern folgt stets ihrer Intuition und erschafft damit eine androgyne Silhouette mit verzerrten dekonstruierten Details die durch traditionelle Tailleur-Anlehnung wieder aufgefangen werden.

Ihre Mode steht für Personalität, Autonomie und Individualität: für jedes Geschlecht. Unter dem Motto „Do it with Love“ erschafft die Avantgardistin detailverliebte Designs die einen mit purer Zeitlosigkeit in ihren Bann ziehen. 

Fashionstreet-Berlin ist jedenfalls jetzt schon ein treuer Fan der waschechten Berliner Schnauze.

Wir freuen uns auf das „grotesque“ Spektakel auf der Volksbühne im Rahmen der MBFW A/W 2014 und wünschen viel Erfolg!

(Autor: Diana Schiller – Foto Quelle: Esther Perbandt 2014)

Check Also

Burberry Frühling/Sommer 2021 Kollektion

Burberry Frühling/Sommer 2021 Kollektion mit digitaler Show – London Fashion Show

Das britische Luxuslabel Burberry präsentiert seine Burberry Frühling/Sommer 2021 Kollektion in diesem Jahr digital aus London. …

WATARU TOMINAGA Spring Summer 2021

WATARU TOMINAGA Spring Summer 2021 – NYFW

WATARU TOMINAGA Frühjahr Sommer 2021 Kollektion mit einer digitalen Präsentation im Rahmen des NYFW-Debüts Im Jahr 2017 …