Samstag , 23 November 2019
H&M Studio Kollektion AW 2019/2020

H&M Studio Kollektion AW 2019/2020 – Ein Fest der modernen Frau

Hitzewelle trifft auf gemütlichen Herbstflair – Bei sommerlichen 27 Grad lud H&M in den Showroom in Berlin Mitte, um die heißbegehrte H&M Studio AW 2019/2020 Kollektion im Rahmen eines Pre-Shopping Events zu präsentieren. Trotz der Wärme konnte man, nicht zuletzt durch eine Vielzahl von Ventilatoren und den eisgekühlten Drinks, in einer entspannten Atmosphäre die neue Kollektion entdecken. Hatte man sein Lieblingsteil gefunden, war es möglich im Laufe des gut besuchten Pre-Shopping Events dieses direkt käuflich zu erwerben und somit den Statement-Pieces ein neues Zuhause zu geben.

Das perfekt abgestimmte Interieur des Showrooms stimmte auf den urbanen Hauptstadt-Flair der Kollektion ein und ergänzte diesen dabei perfekt. Neben Berlin wurde die Kollektion zeitgleich in Hamburg und München einem ausgewählten Kundenstamm präsentiert. H&M Studio zeigt zwei Mal jährlich die limitierten Entwürfe ihres exklusiven Stockholmer Design-Teams.

H&M Studio Kollektion AW 2019/2020

Für den kommenden Winter entführt H&M Studio in den Großstadt-Dschungel und kombiniert wärmende Pullover mit luftig-leichten Kleidern aus Polyester. Dünne Maschenware und elegante Baumwoll- oder Viskoseblusen treffen auf schillernde Pailletten und eine gepolsterte Nylonweste. Besonders scheint bei der Kollektion die Raffinesse der Entwürfe: Jedes Teil gilt es zu entdecken, oft werden Asymmetrien und bestimmte Faltenlegungen verwendet. Farblich in schwarz, weiß und senfgelb gehalten, mit dunkelroten, silbernen, lachs- und khakifarbenen Akzenten. Ebenso ein Blickfang: Große schwarz-weiß Muster, die an grobe Pinselstriche erinnern.

Auch diese Saison liegt die Liebe im Detail: Fransen, geknöpfte Wickelröcke, längsgesetzte Brustabnäher und farbige Ziernähte stellen wiederkehrende Elemente dar. Passend dazu sind auch die Accessoires echte Statement-Pieces. Opulente Ohhringe werden von einem bedruckten Polyestertuch und einer robusten Neuinterpretation der Overknee-Lederstiefel komplementiert.

„Ein Fest der Modernen Frau“

Inspiration sei nicht nur die „Magie im Alltäglichen“, so Angelica Grimborg (H&M Studio Concept Designer). „Jedes Teil dieser Kollektion wurde entwickelt, um moderne Frauen zu stärken.“ Von sportlichen Modellen, über Klassiker hinzu femininen Kleidern und schillernden Partyoutfits – alle Bedürfnisse der selbstbewussten Frau von heute scheinen erfüllt. Neben einer Prise femininen Flairs trifft dieses Selbstbewusstsein auf viele kantige maskuline Elemente: Spitze lange Krägen, elegante Hosen, ein kurzer Wollanzug und ein Mantel mit Schulterpolstern. Besonders scheint auch die Jeans mit umgeschlagenem Saum und andersfarbigen Besätzen im Umschlag.

Auch für das Shooting der Kampagne entschied man sich neben dem Fotografen Christian MacDonald für starke, selbstbewusste und selbstständige Frauen. Gestylt von Ludivine Poinblanc wurde das Südsudanesisch-australische Model Adut Akech in New York in Szene gesetzt.

Die H&M Studio Kollektion ist ab dem 5. September im H&M Onlineshop erhältlich.

Check Also

Lambertz Fine Art-Kalender 2020 - „African Moods“

Lambertz Fine Art-Kalender 2020 Vernissage in Südafrikanischer Botschaft

Im November 2019 wurde in der Südafrikanischen Botschaft in Berlin der Lambertz Fine Art-Kalender 2020 „African Moods“ …

Moose Knuckles präsentiert ‚Tempel der Sünde‘ im KaDeWe - 7 Deadly Sins capsule collection

Moose Knuckles präsentiert ‚Tempel der Sünde‘ im KaDeWe – 7 Deadly Sins capsule collection

Die Luxus-Lifestyle-MarkeMoose Knuckles präsentierte die capsule collection Seven Deadly Sins, die für Deutschland exklusiv im KaDeWe erhältlich …